• Coombs, BC


    Coombs ist ein kleiner Ort am Highway 4 auf Vancouver Island. Von einem kleinen verschlafenen Ort ist es jetzt ein touristischer Anlaufpunkt. Wahnsinnig Besoderes gibt es hier eigentlich nicht zu sehen. Aber von einer anstrengenden Besichtigungstour/Autotour kann man hier eine kleine Pause einlegen.



    Was gibt es hier?


    Bekannt geworden ist Coombs durch den Old Country Market (https://oldcountrymarket.com/). Der Old Country Market begann als Obststand am Straßenrand, der Reisende, die an die Westküste von Vancouver Island reisen, frische Produkte anbot. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einem Wahrzeichen von Coombs entwickelt, mit einer Mischung aus Geschäften und Restaurants für Einheimische und Besucher gleichermaßen.

    Das ganze Dach besteht aus Gras und wenn man Glück hat, dann kann man hier Ziegen sehen. Bekannt geworden ist der Market also von den "Goats on Roof". Ich war insgesamt viermal dort gewesen, aber leider gab es keine Goats u sehen.



    Streetview:



    Neben dem Market gibt es für das leibliche Wohl einige Möglichkeiten (Restaurants): Mexican Canteena, Cuckoo Trattoria and Pizzeria,James Island Grill, Coombs Cafe. Aber auf Eiscreme gibt es hier: Coombs Ice Cream Parlour, Billy Gruff Creamery. Da konnte ich nicht widerstehen und habe zugeschlagen.


    Man kann aber auch nur den Leuten zuschauen. Ein interessanter Platz dazu ist auch der Statue Square.



    Als Willkommensgruß gibt es direkt am Straßenrand das Fairy Castle.




    Die Butterfly World ist eine beliebte Attraktion, in denen man zwischen Hunderten exotischer Schmetterlinge spazieren kann, die frei in einem tropischen Regenwald fliegen. Dazu reichte die Zeit nicht mehr, als ich dort war.



    Leider habe ich fast keine Bilder gemacht. Sollte noch jemand hier eine Pause eingelegt und fotografiert haben, dann würde ich mich freuen, diese hier zu sehen.


    .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!