Route 66 - Amerikas Main Street - If you ever plan to motor west

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • sixtyeight wrote:

      und die 66 existiert ja so eigentlich nicht mehr.
      Das stimmt so nicht ganz. Die 66 existiert und lebt. Man hat sie nur offiziell aus dem Straßenregister gestrichen, als die Interstates das Kommando übernahmen. Heute ist es die "Historic Route 66" und sie ist noch zu etwa 80% vorhanden und befahrbar. Weiter oben in diesem Thread haben wir das ausführlich beschrieben ... Meile für Meile.

      sixtyeight wrote:

      wird mir das immer schmackhafter mir die 'Überbleibsel' der Mother Road anzusehen.
      Eine gute Idee. Und es sind nicht nur die "Überbleibsel" aus vergangenenen Tagen, die die Strecke so interessant machen. Das Ganze ist heute noch ein Querschnitt durch das "real America". Nicht zu vergessen: die Menschen, die man auf so einer Fahrt kennen lernt. (wenn mal will, natürlich). Alles zusammen macht es aus, das Abenteuer Route 66.

      sixtyeight wrote:

      Gern noch mehr Bilder
      Kommen gleich. ;) - diesmal in Farbe.
    • Ellen & Udo wrote:

      nur offiziell aus dem Straßenregister gestrichen

      Ellen & Udo wrote:

      zu etwa 80% vorhanden
      das meinte ich ja mit "existiert eigentlich nicht mehr", andererseits ist es mir so auch lieber ;;NiCKi;:
      falls du / ihr in meinen RB aus 2018 geschaut habt sind ja meine Preferenzen klar, zu viel Rummel mag ich nicht ;)

      Ellen & Udo wrote:

      Querschnitt durch das "real America". Nicht zu vergessen: die Menschen, die man auf so einer Fahrt kennen lernt. (wenn mal will, natürlich).
      und genau das ist es was mich so sehr fasziniert =) lieber nur eine gute intensive Begegnung am Tag als irgendwo der große Rummel ;;NiCKi;:

      Ellen & Udo wrote:

      Kommen gleich. ;) - diesmal in Farbe.
      ich freu mich schon, obwohl mir die s/w auch sehr gefallenn haben
    • Vielen, vielen Dank für die tollen Fotos, bitte mehr davon. :!!
      Dieser Thread ist Schuld daran das wir im August/September die komplette Route 66 befahren werden, von Anfang bis Ende.
      Aktuell befinde ich mich in der Planungsphase und suche tolle Motels zum Übernachten.
    • chrissi28 wrote:

      Vielen, vielen Dank für die tollen Fotos, bitte mehr davon.
      Leider sind die letzten Fotos aus wohl technischen Gründen rausgeflogen und momentan krieg ich sie auch nicht wieder rein. Ich hoffe, es geht bald wieder. Solange müssen neue Fotos wohl warten.

      chrissi28 wrote:

      Dieser Thread ist Schuld daran das wir im August/September die komplette Route 66 befahren werden, von Anfang bis Ende.
      Das freut uns natürlich. Wieviel Zeit habt ihr eingeplant? Wenn Fragen sind, gerne hier.

      chrissi28 wrote:

      Aktuell befinde ich mich in der Planungsphase und suche tolle Motels zum Übernachten.
      An der 66 hat man oft die Wahl zwischen den Standard-Kettenhotels oder eben den ürsprünglichen Old Route 66 Motels, die allerdings auf unterschiedlichem Niveau sind. Es gibt richtig nette, wenn auch nicht super luxuriöse Motels, aber auch welche, von denen man abraten kann. Hier mal eine Liste der Motels, die wir empfehlen können, bzw. die wir selbst kennen. Bei den Kettenhotels liegt unser Schwerpunkt auf den Best Western wegen der Punkte und den Freiübernachtungen. Geht natürlich mit den anderen Ketten auch.

      Illinois:
      Chicago: Wingate, Tinley Park (etwas außerhalb und schon auf dem richtigen Weg - es kommt drauf an, ob man sich in CHI direkt auf die 66 macht, oder noch die Stadt anschauen will - dann wäre natürlich ein Stadthotel besser).
      Joliet: Best Western
      Pontiac: Hampton Inn (sehr gut und neu), Quality Inn oder BW ginge auch, sind aber nur noch Standard.
      Bloomington: Best Western Plus
      Litchfield: Best Western
      Carlinville: Carlinvilla Motel (66 Motel, aber gut)

      Missouri:
      Carthage: UNBEDINGT das Boots Court. Ein paar Tage vorher reservieren, sie haben nur sechs oder sieben Zimmer. Very old fashioned. Ein 66 MUST.
      Cuba: Wagon Wheel Motel - ebenfalls ein sehr pittoreskes 66 Motel
      St. Louis: Drury's (großes Hotel, üblicher Standard - aber davon gibt's noch mehr in der Stadt).

      Oklahoma:
      Stroud: Hampton Inn
      Chandler: Lincoln Motel (einfach, in letzter Zeit wohl nicht mehr so toll)
      Tulsa: Best Western Plus Downtown
      Edmond: Best Western
      Lebanon: Munger Moss (Route 66 Ikone!)
      Edwardsville: Comfort Inn
      Oklahoma City: Best Western Saddleback

      Texas:
      Amarillo: Homewood Suites (sehr gut), oder die üblichen Ketten
      Shamrock: Western Motel (gutes 66 Motel)
      Vega: Station 66 - ganz toll! Aber sehr viel Platz, es gibt nur eine "Suite", aber das ist eine komplette Wohnung. Vorher buchen.

      New Mexico:
      Tucumcari: Blue Swallow natürlich ... oder, wenn voll: Safari Motel oder Roadrunner Lodge (beide sehr gut).
      Santa Rosa: Best Western
      Albuquerque: Die De Anza Motor Lodge hat renoviert und neu aufgemacht. Luxus. Aber soll es wert sein. Wior selbst haben es noch nicht probiert. Sonst: Best Western Airport oder Rio Grande
      Grants: Die Ketten, Days Inn etc.
      Gallup: El Rancho
      Moriarty: Sunset Motel (gutes 66 Motel)


      Arizona:
      Winslow: Zwei Möglichkeiten, die sehr differieren, aber ihren Charme haben: 1. LA POSADA - muss man eigentlich machen, tolles Hotel im Adobe Stil, geführt von der Malerin Tina Mion und ihrem Mann. Ein Schmuckstück. Oder: Earls Motor Court - einfach, aber stilecht Route 66. Sehr nette Hosts.
      Holbrook: Wigwam, oder, noch besser direkt gegenüber die Globetrotter Lodge (Österreichisch geführt)
      Seligman: Canyon Lodge (man spricht deutsch). Da sind wir immer. Sie haben Themenzimmer. Vorher buchen ist besser.

      Kalifornien:
      Needles: Unbedingt bei Rosie Ramos im Fenders River Resort (direkt am Colorado River und an der 66)
      Barstow: Ist so ne Sache... Route 66 Motel, sehr einfach aber pittoresk. Clean? Na ja. Ansonsten die Ketten, aber NICHT das Best Western (Bed Bugs beim letzten Mal).
    • Vielen Dank für die Auflistung der Hotels. Das werde ich mir in Ruhe ansehen. Ein paar tolle Sachen hab ich schon gefunden, z.B. die Bonny & Clyde Garage in Joplin. Die muss einfach sein. :!! Wir haben leider nur 3 Wochen Zeit aber das sollte machbar sein.
    • Places to stay

      Blue Swallow, Tucumcari, NM




      La Posada, Winslow, AZ




      Wigwam Motel, Holbrook, AZ





      Western Motel, Shamrock, TX





      Canyon Lodge, Seligman, AZ





      Boots Court, Carthage, MO





      Globetrotter Lodge, Holbrook, AZ





      Earl's Motor Court, Winslow, AZ





      Fenders River Resort, Needles, CA





      Munger Moss Motel, Lebanon, MO





      Wagon Wheel Motel, Cuba, MO

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.