Pinned Linksammlung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Linksammlung

      Bei Recherchen im www stößt man ja oft auf Seiten zu weiteren interessanten Gebieten. Es ist toll, wenn Ihr diese Entdeckungen mit uns teilt. Da wir zu diesen Gegenden noch keine eigenen Erfahrungen etc. haben, wäre ein eigener Thread doch etwas irreführend, da man dann halt doch nicht die Erfahrungen der User bekommt.
      Aber die Links einfach "untergehen lassen" wollen wir natürlich auch nicht. Daher werden wir hier diese Links sammeln.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • discovermoab.com

      Ich poste das jetzt mal in diesem Board, obwohl es eigentlich in verschiedene Boards gehören würde.

      Ich habe gerade mal meine Favoriten aussortiert und dabei festgestellt, dass an dieser Seite discovermoab.com/pdfbrochures.htm meiner Meinung nach fleißig gebastelt wurde. Wenn ich mich richtig erinnere, war der Aufbau etc. bis vor noch nicht allzu langer Zeit noch nicht so übersichtlich und es sind auch neue Infos hinzu gekommen.

      Täusche ich mich oder waren die wirklich fleißig?
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Links zu Natural Arches

      Hallo,

      ich habe hier im Forum vor kurzem ein Posting eines LINK zu Natural Arches und Bridges gelesen. Ich finde den Beitrag im Forum nicht mehr und weiss auch nicht mehr in welchem Zusammenhang er gepostet wurde. :( Aber der LINK war toll und mit Wegbeschreibung und GPS-Koordinaten.

      Es war nicht die Seite von naturalarches.org/
      Auch keine von diesen:
      utaharches.com/index.php
      users.sisna.com/archman/index.html
      archhunter.de/

      Ich meine es wäre eine Übersicht mit Arches in den ganzen Vereinigten Staaten gewesen und ich glaube es waren die Alabama Hills Natural Arches dabei. ?(

      Kann mir jemand helfen?
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Bullion Canyon, Beaver/Utah

      Hallo,

      in einem Buch über interessante geologische Phänomene auf dem Colorado Plateau bin ich auf den Bullion Canyon gestossen wo es zwei Wasserfälle (einer immerhin 200 yrd = 183 m) und ein hängendes Gletschertal gibt. Ausserdem Minen und eine Ghosttown.

      Die Infoseite des US Forest Service:
      fs.fed.us/r4/fishlake/recreation/tours/index.shtml

      Einen GPS-Track habe ich auch dazu gefunden:
      travelbygps.com/guides/bullion/canyon.php

      Und ein paar Fotos:
      redrockadventure.com/gallery/main.php?g2_itemId=3402

      Liegt leider ein wenig zu weit westlich unserer Route durch Utah, scheint aber ein interessanter Abstecher zu sein.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 4 times, last by Canyoncrawler ().

    • Sheep Creek Canyon Geologic Area, Ashley National Forest/Utah

      Hallo,

      an der Grenze zu Wyoming im nördlichen Utah findet sich in unmittelbarer Nähe der Flaming Gorge National Recreation Area im Ashley National Forest ein sehenswerter Canyon:
      Sheep Creek.

      Auf einem 13 Meilen langen geteerten Loop geht es durch die Sheep Creek Canyon Geologic Area.
      Hier das Tour-Infoblatt des US Forest Service zum downloaden:
      GEOLOGIC ROAD GUIDE TO SHEEP CREEK CANYON GEOLOGICAL AREA, NORTHEASTERN UTAH (PDF 3,5 MB)
      Highlights ist die geologische Auffaltung Uinta Fault, Felsnadeln, Tower Rock und die Berglandschaft der High Uintas.

      Abseits des geteerten Loops kann man den Sheep Creek auf einem Scenic Backway erkunden:
      Sheep Creek/Spirit Lake Scenic Backway
      fs.fed.us/r4/ashley/recreation/scenicbyway.shtml

      Übersichtskarte

      Hier noch die Tourbeschreibung aus Tony Huegels [url=http://books.google.com/books?id=a-MeHLsWEtgC&pg=PA62&dq=%22sheep+creek%22+tony+huegel&lr=&ei=drmkR5TdK4bCyQT4v93GCQ&hl=de&sig=1HC9FqlqkVbU9BN35B6bBniWd6M#PPA62,M1]Utah Byways: 65 of Utah's Best Backcountry Drives: Tour 17 Sheep Creek[/url]

      Zum Schluss noch eine Fototour entlang der Flaming Gorge NRA und des Sheep Creek Canyon durch den Ashley National Forest:
      northamericanparks.com/ashley.asp

      War schon mal jemand dort ?

      Zur Zeit sieht unsere Tourplanung so aus, dass wir den Scenic Backway im Sept. '08 "erfahren" werden.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 1 time, last by Canyoncrawler ().

    • Hallo,

      ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, daher hänge ich mich mal hier an.

      Mit der Webseite von Utaharches.com habe ich gerade mit ein paar Koordinaten in Topo gespielt.
      utaharches.com/SRS.php

      Leider werde ich nicht schlau, in welchem Kartendatum die Koordinaten bezug haben.

      Sind die jetzt in NAD27 oder WGS84 (NAD83)?

      Edit, hat sich jetzt erledigt. Nachdem ich ein wenig mit Koordinaten von Webseiten herumgespielt habe, die eine Angabe zum Kartendatum machen, habe ich herausgefunden, dass die Koordinaten auf utaharches.com in NAD 27 sind.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 3 times, last by Canyoncrawler ().

    • Moonshine Arch bei Vernal / Utah

      Hallo,

      habe ich gestern im Netz gefunden:

      Moonshine Arch beim Steinaker State Park

      Mit einer Spannweite von 70 ft. nicht gerade klein.

      Hier kann man eine Karte downloaden.

      Ganz in der Nähe gibt es noch den Little Moonshine Arch

      Koordinaten gibt es hier:
      utaharches.com/AtoZ.php?Arch_Name=M
      utaharches.com/AtoZ.php?Arch_Name=L
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 2 times, last by Canyoncrawler ().

    • Wichita Mountains, Oklahoma

      Hallo,

      beim stöbern in meinem Scenic Byway Führer von National Geographic habe ich mich in ein Foto verliebt, dass im Wichita Mountain NWR aufenommen wurde:

      eine wunderschöne Granitlandschaft, aufgenommen im sanften Licht der untergehenden Sonne.

      Das Wichita Mountains NWR steht unter der Verwaltung des Fish and Wildlife Service.
      Link zur offizielle Page:
      fws.gov/southwest/refuges/oklahoma/wichitamountains/

      Nachdem ich ein wenig über die Wichita Mountains recherchiert habe, wächst mein Bedürfnis diesem Refugium in Oklahoma mal einen Besuch abzustatten.

      Fürs erste habe ich bei Summit Post mal diese Infos gefunden, die einen guten Überblick über die Erholungsmöglichkeiten geben:
      summitpost.org/area/range/171222/wichita-mountains.html/

      Im östlichen Einfahrtbereich liegt Fort Sill Military Reservation. Fort Sill ist ein Militärfort noch aus der Zeit der Indianerkriege auf den Plains.
      Auf den Friedhöfen des Forts ruhen so namhafte Häuptlinge wie der Apache Führer Geronimo, der Kiowa Chief Satanta und der Comanche Leader Quanah Parker.

      Den westlichen Teil der Wichita Mountains bilden die Quartz Mountains, wo ein State Park mit einem komfortablen Campground auf erholungssuchende Besucher wartet.

      Die Wichita Mountains haben auch einen Arch zu bieten:

      Centennial Arch

      Der Wichita Mountains Scenic Byway:

      okscenicbyways.org/explore/wichita.html

      Zur Einstimmung:

      youtube.com/watch?v=pK-DZcvGcc8
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Monument Rocks & Castle Rocks / Kansas

      Hallo,

      falls mal jemand in die Gegend kommt, könnte er sich diese Felsformationen in Kansas anschauen:

      washburn.edu/cas/art/cyoho/arc…el/bigrocks/pyramids.html
      washburn.edu/cas/art/cyoho/arc…avel/bigrocks/castle.html

      Sieht gut aus, leider ziemlich weit abseits. :(
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 1 time, last by Canyoncrawler ().

    • Black Mesa, Oklahoma

      Im Cimmarron County im Panhandle von Oklahoma im 5 Staaten-Grenzgebiet Oklahoma, New Mexico, Colorado, Kansas und Texas liegt ein Hochplateau, die Black Mesa

      Erschlossen wird diese ursprüngliche Landschaft vom Dry Cimarron Scenic Byway
      okscenicbyways.org/explore/cimarron.html

      Der Byway folgt dem Santa Fe Historical Trail

      Eine der Attraktionen der Black Mesa sind ungewöhnliche Felsformationen:
      Unique Landforms around the Black Mesa
      Among unusual rock formation in the canyon country of Black Mesa area is one characterized as “The Old Maid’s Profile”. Another is known locally as “The Wedding Party”, represented by huge pinnacles properly positioned as the bride, groom and minister. A massive cluster of smaller pinnacles represents the wedding guests facing the principle characters. (Cimarron Conservation District Guide)


      Es sollen sich eine ganze Reihe von Archen dort verbergen.
      Bisher habe ich diesen aufgestöbert:
      Independence Arch

      Einen State Park für Erholungssuchende gibt es auch:
      Black Mesa State Park and Nature Preserve

      In Colorado grenzen die Comanche National Grasslands an die Black Mesa an:
      National Grasslands
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 6 times, last by Canyoncrawler ().

    • Teapot Arch bei Panaca / Nevada

      Hallo,

      eigentlich hatte ich was ganz anderes gesucht ;)

      Aber gefunden habe ich zufällig einen mir bisher unbekannten Arch bei Panaca in Nevada

      Teapot Arch

      Dies ist wahrscheinlich nicht der offizielle Name, aber der "Entdecker" nennt ihn so und der Name passt ganz gut.

      Koordinaten, falls der Link irgendwann nicht mehr funzt:

      N 37° 48.072 W 114° 22.630
      11S E 730918 N 4186998
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 2 times, last by Canyoncrawler ().

    • Little Pyramids in Kansas

      Die Little Pyramids in Kansas:

      kansastravel.org/littlepyramids.htm
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Caprock Canyonlands / TX, NM

      Als Caprock Canyonlands bezeichnet man ein Erosionsgebiet, dass Teile von Texas und New Mexico umfasst.

      summitpost.org/area/range/276514/Caprock-Canyonlands.html

      Genauer gesagt:

      Caprock Canyon State Park in Texas
      tpwd.state.tx.us/spdest/findadest/parks/caprock_canyons/

      Palo Duro Canyon State Park in Texas
      tpwd.state.tx.us/spdest/findadest/parks/palo_duro/
      palodurocanyon.com/

      Canadian River Canyon (Kiowa National Grasslands) in New Mexico
      summitpost.org/canyon/276153/c…-canyon-mills-canyon.html
      Hier findet man auch die Sabinosa Wilderness Study Area:
      nmwild.org/campaigns/sabinoso

      Ein paar Hikingtrailempfehlungen für Caprock Canyon + Palo Duro Canyon kann man hier nachlesen:
      [url=http://books.google.com/books?id=No07ewY6NmIC&printsec=frontcover&hl=de&source=gbs_summary_r&cad=0#PPA5,M2]100 Classic Hikes Texas[/url]
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 2 times, last by Canyoncrawler ().

    • Hallo,

      der Caprock Canyon SP gefällt mir auf Fotos auch besser als der Palo Duro Canyon.
      Dort scheint es die spektakuläreren Felsformationen zu geben
      ... und die staatliche Bisonherde von Texas was den Besuch dort noch interessanter macht.

      Wir werden uns beide Parks anschauen, liegen ja nicht sehr weit auseinander.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Original von Westernlady
      Kate, das wieder super Links :!!
      Ich bin sehr auf Deine Eindrücke gespannt.


      Danke

      Ich bin inzwischen auch Feuer und Flamme für die Canadian River Gorge,[SIZE=7] mein Mann noch nicht, aber ich arbeite dran.[/SIZE] ;)

      Eine High Clearance Strecke, die Mills Canyon Road, führt durch die Schlucht und es gibt einen Campground dort (Mills Canyon CG):
      fs.fed.us/r3/cibola/recreation/rec-kiowa.shtml

      [url=http://maps.google.com/maps?f=d&source=s_d&saddr=35.982312,-104.472427&daddr=Mills+Canyon+Rd,+Roy,+NM+87743+to:NM-39&geocode=%3BFXRjJgIdGq3H-Q%3BFeeiJgIdlzjJ-Q&hl=de&mra=dme&mrcr=0&mrsp=0&sz=13&sll=35.990369,-104.457321&sspn=0.101115,0.153122&ie=UTF8&ll=36.084066,-104.241714&spn=0.403978,0.612488&t=p&z=11]Karte Mills Canyon Road[/url]
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 1 time, last by Canyoncrawler ().

    • Buckwater Draw in der Bull Canyon WSA (Sam's "Secret Canyon"), CO

      Hallo,

      einige von Euch kennen ja die Hiking Webseite von Sam Cox:

      landscapeimagery.com/camping.html?campmain.html&1

      Auf seiner Seite beschreibt er einen Slot Canyon in Colorado, möchte aber nicht verraten welcher Canyon das ist.
      landscapeimagery.com/secret.html

      Er macht ein paar Angaben: in der Nähe von Grand Junction, gestartet mit dem Auto in Cheyenne/Wyoming, liegt in einer Wilderness Study Area, ein alter Jeep Trail, ein steiler Abgrund im Canyon, verschiedene Canyonarme treffen aufeiander in der Nähe des Camps, dass man mit dem Auto erreicht.

      Da mir die Fotos so gut gefallen habe, hat mir das ganze keine Ruhe gelassen und ich habe über Ostern mal ein wenig recherchiert und glaube, dass ich den Canyon indentifiziert habe.

      Ich tippe auf den Buckwater Draw in der Bull Canyon Wilderness Study Area ist.

      Auf Summit Post habe ich verschiedene Beschreibungen zum technischen Canyoneering dazu gefunden:
      summitpost.org/canyon/151989/buckwater-draw.html

      Aber es gibt wohl auch non-technical Passagen, da es dazu auch eine Beschreibung in einem Wanderführer über Colorado gibt:

      books.google.de/books?id=ntyhtg0T_QkC&dq=buckwater+draw

      Den kann man leider bei Google Books nicht einsehen, hat das Buch zufällig jemand ?

      In einem Buch über Wilderness Areas habe ich aber Beschreibungen für Hikes gefunden:
      books.google.de/books?id=qEKlf…g=PA278&dq=buckwater+draw

      Und der Weg muss so gut sein, dass man ihn sogar mit Hund gehen kann: :)
      books.google.de/books?id=SIXmU…g=PA135&dq=buckwater+draw

      Was meint ihr, könnte das Sam's Secret Canyon sein ?
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 1 time, last by Canyoncrawler ().

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.