Impressumpflicht, Cookie-Banner/Consent Skript?

  • Ein Schüler stellt die Frage, ob er eine Website, die er im Unterricht erstellt hat (als Projekt), die er aber privat weiterbetreiben möchte, mit einem Impressum versehen muss.

    Inhalte: Urlaubsbilder und Videos. Die Videos werden auf der Site selbst gehostet, also nicht bei einem Cloud-Dienst wie Youtube oder Vimeo. Die Site hat externe Links.

    Keinerlei kommerzielle Elemente auf der Site (auch nicht Affiliate Links o.ä.).

    Wie ist es mit Cookie Banner bzw. Consent Skript?

  • Cookie banner brauchst du nur, wenn du Cookies setzt, die verfolgen. Und dran denken, keine Google Fonts. Keine Besucher, die eindeutig verfolgt werden können etc.

    Das muss er halt nur mal testen auf so einer Seite, ob Cookies gesetzt werden.


    Bei Impressum sieht es etwas anders aus. Das ist nicht so ganz sauber geklärt. Eigentlich heißt es, bei rein privaten Inhalten Nein. Aber einschlägige Experten raten doch eher dazu, eben weil das in D nicht so ganz klar ist aufgrund von verschiedenen Urteilen.


    Was spricht dagegen, wenigstens einen kurzen Text zu machen? Sicher ist sicher in dem Fall.


    Zumindest, solange das mit dem Verbot der gewerbsmäßigen Abmahnungen noch nicht ganz geklärt ist.

  • Was spricht dagegen, wenigstens einen kurzen Text zu machen? Sicher ist sicher in dem Fall.

    Für mich nichts.


    Aber manche Leute wollen das nicht. Oder argumentieren, wenn schon Impressum, dann richtig, also mit allen Angaben. Und wollen dann das nicht.


    Diese schwammige Formulierung von wegen nur Freunde oder Familie ist Quatsch. Welche Website richtet sich denn nur an Freunde und Familie? Die ganze Welt hat Zugriff darauf oder kann darauf verlinken. 🤷🏼‍♂️

  • Diese schwammige Formulierung von wegen nur Freunde oder Familie ist Quatsch. Welche Website richtet sich denn nur an Freunde und Familie? Die ganze Welt hat Zugriff darauf oder kann darauf verlinken.

    Deswegen ja. Im Prinzip müsstest du die Seite dann mit einem Passwort versehen, damit nur ausgewählte Personen Zugriff haben.

  • Aber manche Leute wollen das nicht. Oder argumentieren, wenn schon Impressum, dann richtig, also mit allen Angaben. Und wollen dann das nicht.

    Und wollen, nun ja, ich will auch keine Steuern zahlen und muss es trotzdem. :nw: Ist halt in D so Gesetz. Dann muss man halt nach Ösiland ziehen. Die sehen das sehr viel lockerer. Ich finde das auch nicht so toll in D, aber es ist halt nun mal so. Und wer das eine will, muss das andere mögen. Dann kann man halt keine Website machen.


    Aber mega ausführlich muss das Impressum eh nicht sein. Der Rest ist ja eher Datenschutzerklärung. Und wenn man da kein Youtube, Kontaktformular etc. macht, dann braucht man da auch nicht wirklich was.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!