Posts by Brodel

    günstig mit LOT in Economy Plus im Herbst...




    wir haben mehr oder weniger verzweifelt Flüge in Premium Economy in die USA um Herbst gesucht
    und sind hier http://www.lot.com/de/de/ erfolgreich gewesen. Star Alliance Partner,
    Dreamliner, 2er Reihen Sitzbreite 49 cm, Sitzabstand 97 cm, je 2 x 23 KG Gepäck pro Person, was will man mehr :D
    Flüge von Hamburg nach Chicago in Premium Economy für 743 EUR pro Person. Letzte Woche gebucht.
    das war für uns eine gute Alternative zu unser sonstigen Route von Hamburg nach Newark mit UA die jetzt deutlich teurer mit weniger
    Leistung sind


    Viel Spaß bei Eurer Reiseplanung
    Katharina

    Hallo,


    wir haben den Subway Hike am 07.10. gemacht - um es vorweg zu nehmen : es war TOLL!
    um 07.45 h waren wir am TH - dort stand tatsächlich ein Ranger, der die Permits kontrollierte.
    Wir hatten normale Wanderschuhe an und für 2 Personen 7 Liter Wasser dabei und Ersatz Kleidung, falls wir nass werden.
    Grundsätzlich sind wir langsame Wanderer.
    Beim Abstieg muss man vorsichtig sein, es gibt es paar etwas steilere Stellen mit vielen kleinen losen Steinen - es gab aber nie eine für uns "gefährliche" Stelle.
    Wir haben so ca. 30 Minuten gebraucht, um unten anzukommen. Dann geht man ja "nur" noch am Fluss entlang - mit vielen Überquerungen.
    Meistens hatte der Fluss eine Wasserhöhe zwischen 10 und 50 cm- es gab an fast allen Stellen große Steine, die man zum Überqueren benutzen konnte.
    Wenn es keinen gibt oder man eine andere Stelle wählt,dann holt man sich dabei nasse Füsse - das ist bei uns erst ziemlich spät passiert... wenn man Wasserschuhe hat, kommt man schneller vorwärts, da man nicht andauernd den flachsten Weg durchs Wasser suchen muss. Der Weg an sich ist gut gekennzeichnet , verlaufen kann man sich ja sowieso nicht.
    Wir fanden den Weg bis zur Subway sehr schön. So gegen 12.30 h sind wir (mit einigen Pausen) an der Subway angekommen und haben dort einen einstündigen Halt gemacht. Hier gab es das erste Mal richtig Sonne und wir konnten unsere nassen Klamotten etwas trocknen. In der Subway selber war es sehr rutschig, so dass wir nur ein kleines Stück rein laufen konnten, Auch Barfuß war das nicht machbar. Hier wären Wasserschuhe definitiv gut gewesen.
    Ich fand die Subway sehr schön und echt beeindruckend. Die Farben waren toll. Ich habe dort und an den Kaskaden fotografiert. Den Rest des Weges hatte ich meine Kamera in einem wasserdichten Beutel. Natürlich habe ich auch ein Stativ mitgeschleppt.


    Gegen 13.45 h haben wir uns auf den Rückweg gemacht. Gegen 18.00 h waren wir wieder am Auto. Der Auftstieg war für uns einfacher als der Abstieg- natürlich anstrengend aber ja nicht wirklich lang. Wir wurden von diversen Leute überholt (auf dem Hin - und Rückweg). Der Exit Point ist auch eigentlich nicht zu übersehen - es gibt diverse auf Felsen gemalte Pfeile und die üblichen Hinweise.


    Ich häng hier gerne noch ein paar Fotos ran.



    FAZIT : wir würden den HIKE nochmal machen. Allerdings nicht bei Hitze... und dann gerne mit Wasserschuhen (wie für die Narrows, mit denen kann man auch gut auf anderen Untergründen laufen). ich hatte leier Wanderschuhe mit weicher Sohle gewählt, das war ein Fehler. Die sind zwar leicht, aber man spürt jeden Stein

    Buchung
    ======
    Mietwagenfirma: Alamo
    gebucht bei: Alamo
    Zeitraum: 22.09. bis 14.10
    Preis: 1009 EUR / GOLD
    Verleihstation: LAS VEGAS
    gebuchte Fahrzeugkategorie:FULLSIZE SUV
    Modellbeispiel:CHEVY TAHOE


    tatsächliches Fahrzeug
    ==============
    Uhrzeit in der Mietstation:19:00
    erhaltene Fahrzeugkategorie:FULLSIZE SUV
    erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Chevy Tahoe, weiss
    Choiceline: [ x] ja [ ] nein
    Wartezeit auf ein Fahrzeug: 0 Minuten
    Informationen über andere Fahrzeuge in der Choiceline:


    nix, nur Tahoes
    Zustand des Wagens
    =============
    [ x] Werkzeug [x ] Anleitung [X ] Ersatzreifen [ ] Notrad
    [ ] 4WD [ ] AWD [x ] 2WD
    Reifen: [ ] neu [x ] gut [ ] ausreichend [ ] abgefahren
    [ x] sauber [ ] leicht verschmutzt [ ] dreckig




    schöne Ausrüstung; sehr gutes großes Navis; WLAN wäre möglich gewesen; Ledersitze; V8; Sitzheizung; Sirius
    jede Menge Schnickschnack



    fuhr sich sehr gut; 4 Zylinder schalten ab,wenn nicht benötigt.

    wir waren gerade vor 2 Wochen in Springdale & Zion
    es war sehr voll - wie erwartet Und fast jeder beschwert sich über die Massen.
    In Springdale wird nächstes Jahr die Strasse "renoviert", d.h. verbreitert, so weit es eben geht.
    Die vielen Autos, Busse und großen RVs passen sonst nicht mehr durch.Vielleicht wird das Chaos dann so groß, dass danach weniger Leute kommen ;)
    Wir haben uns viel mit dem Besitzer unseres B&B unterhalten- er ist in einem Einwohner Komitee. Dort sind fast alle gegen eine Beschränkung der Besucherzahlen, da das auch weniger Tourismus
    wäre und heute leben ja fast alle von die Touris. Dennoch sehen natürlich auch alle das Problem.
    Wir haben z.B. den Observation Point Trail gemacht - es war unglaublich voll, obwohl der Trail ja doch ziemlich lang und anstrengend ist. In den Narrows konnten man die ersten Meilen kaum
    laufen, so voll war es. Eine echte OFF SEASON gibt es praktisch nicht mehr... die Shuttle Busse fahren dieses Jahr sogar noch im November.
    Irgendeine Art der Beschränkung der Besucherzahlen wird es in Zukunft bestimmt geben, nur wie das sinnvoll passieren kann, ist wohl niemanden so richtig klar.


    Gruß
    Katharina

    Hallo


    ich mach das fast immer - hat bisher auch immer geklappt. Amazon, Walmart und auch andere kleinere Anbieter.
    ich schick dem Motel / Hotel vorher eine email und frag, ob das ok ist... bisher war das immer kein Problem.
    dann bestelle ich so, dass die Sachen mindesens 1 tag vor mir im Hotel ankommen...
    Gruss

    Hallo


    wir hatten jetzt tatsächlich mal LOSGLÜCK ! Für die WAVE hat es ja trotz ca. einem Dutzend Anläufe nie geklappt.
    Wir werden dann (wenn nichts dazwischen kommt) am 07.10.16 zur oder in die (?) Subway laufen. Wir sind gespannt, wie es uns gefallen wird.
    Zuviel Wasser sollte es um die Jahreszeit ja nicht geben und wir hoffen auch auf Herbstlaub.
    Wir werden dann hier berichten, wie es war.
    Gruß

    Hallo


    wir hatten auch schon kaputte Reifen und andere Defekte am Auto - es gab NIE ein Problem (immer ALAMO).
    Reifen wurden getauscht; Autos haben wir auch schon 2 mal getauscht; mit anderen Defekten sind wir einfach weitergefahren, weil sie nicht gestört haben.
    Roadside hatten wir nie.... wir sind allerdings auch noch nie irgendwo liegen geblieben ....
    Gruß

    ich glaube, dass ist wirklich Glücksache. Die letzten Male in Las Vegas gab es keinen einzigen echten 4WD in der Choiceline für Standard SUV.
    In Albuquerque standen mehrere zur Auswahl, allerdings eher kleine Modelle (Jeep Compass)
    Verlassen kann man sich auf jeden Fall nicht drauf, dass es einen 4WD Wagen gibt. manchmal hilft auch nachfragen und ein Trinkgeld :gg:

    Hallo


    ich würde mir gerne eine günstige ACTION CAM zulegen.
    Für mich ist es wichtig, dass
    a) die CAM sollte mit einer Android App bedienbar ist (ich hatte mal ne SJ4000, da hat die APP nicht funktioniert)
    b) Bildqualität Video sollte gut sein
    c) Fotoqualität ist egal
    d) Tonqualität ist egal
    e) mit Schutzgehäuse (Unterwassertechnik wird nicht benötigt)


    mehr will ich gar nicht - Preis bis 200 EUR


    hat jemand einen Tipp ?
    kennt jemand die günstige VTIN WIFI & 2,0 Zoll Sport Action Kamera Full HD 1080P


    Danke

    Hi



    wir hatten vor ein paar Jahren mal ein PickUp mit Extended CAB - also praktisch einen 4 - Türer ;)


    das war ein F150 mit 4 WD - Platz war super, fahren lies der sich auch gut- HC war auch gegeben. Das einzig blöde war die Ladefläche mit dem BlechDeckel. Ohne wäre mit lieber gewesen.


    Für das Gepäck wäre in er Kabine genügend Platz gewesen.


    ich würde immer wieder gerne einen Pickup mit 4WD nehmen - hab bis jetzt nur keinen mehr in Las Vegas gesehen.


    Gruss


    Katharina

    Du Glückskind ! Wir haben schon 9 Mal die Online Lottery versucht und waren 3 Mal vor Ort. hat nie geklappt :traen: und das war nicht immer in der beliebten Reisezeit Mai bis September.


    Wenn ich Deine Bilder ansehe und Deine Beschreibung dazu lese, werden wir es dieses Jahr wohl doch noch mal in Kanab probieren oder mal im Winter hinfahren :tongue:


    Freue mich schon auf mehr


    Danke

    Hallo



    meine Dias waren zwischen 50 und 15 Jahren alt.
    teilweise in Glas gerahmt. ich habe selber entstaubt, also keine Reinigung bezahlt. Manche Dias waren s/w, einige hatten inzwischen einen Farbstich.
    Den Preis kann man verhandeln, Je mehr Dias, desto preisgünstiger pro Stück... einfach mal nach einem individuellen Angebot fragen
    ich hatte 2 verschiedene Qualitäten angefragt, 1000 Dias sehr gute Qualität, 1500 mittlere Qualität. Sie haben mir dann ein gutes Angebot gemacht, dh. die mittlere Qualität berechnet.
    Datenträger habe ich selber mitgeschickt (USB Stick).
    Ich habe die Dias in den Magazinen in ein sehr großes Paket gepackt, das Ganze hingeschickt. nach 3 Wochen hatte ich die Dias gut verpackt zurück.
    ich war sehr zufrieden. ich könnte nächste Woche mal ein Beispiel hier ranhängen.
    gruss

    wir waren vor ein paar Monaten im VoF- ich habe mit einem Ranger darüber gesprochen - es wurden einige Schilder aufgestellt, um die Besucher darauf hinzuweisen, dass das Parken nur auf den Parkplätzen erlaubt ist. Das hat 2 Gründe :
    a) Sicherheit, denn gerade auf den hügeligen Abschnitten kann man oft die Strasse nicht gut einsehen, wenn da jemand in den DIPS parkt, kann das gefährlich sein.
    b) Schutz der Landschaft. Gerade in der Nähe der Fire Wave versuchen die Ranger die Besucher davon abzuhalten quer Feld ein zu laufen - viele Abschnitte sind sandig und die Kanten brechen weg. Die Vegetation wird zerstört. Daher gibt es ja auch den "offiziellen" Trail.


    Bisher ist es NOCH nicht verboten überall rumzulaufen, das kann sich aber ändern, da es immer mehr Besucher gibt und diese Besucher immer mehr kaputt machen. Auf den Slickrocks kann man ohne Bedenken rumlaufen, in den anderen gebieten sollte man sehr vorsichtig sein.


    Bis jetzt gibt es aber noch keine Tickets für falsches Parken - aber auch das kann sich ändern. ;)


    meine Meinung dazu : ich würde immer versuchen auf offiziellen Parkplätzen zu parken. Dann muss man eben ein paar Meter mehr laufen ;)

    Wir haben auch gerade das Harvest House B&B gebucht. Das Preis - Leistungsverhältnis scheint wirklich gut zu sein.
    Springdale war ja schon immer teuer
    ich habe in den letzten Jahren im Holiday Inn Express gewohnt - das war ziemlich gut, ist aber auch teuer.
    Die Hotelpreise sind zumindest für den September / Oktober fast überall ordentlich hoch gegangen. Besonders in PAGE ist mir das unangenehm aufgefallen


    Wer im September / Oktober nach Escalante ins CIRCLE D möchte, sollte bald buchen . Wir mussten unsere ganze Reiseplanung umstellen, weil schon so viel ausgebucht ist :EEK: