Posts by Westernlady

    Ich flitze hier 2 km über den Flur wie ein munteres Reh und in manchen Zimmern liegen sie und röcheln vor sich hin.
    Andere sind es selbst schuld. 24 Stunden im Bett liegen und Fernseh schauen bringt es nicht. Mein Fernseher läuft abends etwa eine Stunde und ich stehe immer auf und sitze am Tisch

    =):!!
    Nochmal: Ich finde Deine Einstellung einfach super! Du machst es richtig Bernd!
    Weiter so!

    Heute haben wir einmal die Perspektive gewechselt

    Super Idee!

    Mal ehrlich: Es gibt hier so viel ungesundes und dafür aber so leckeres Essen

    Hey, Ihr seid schließlich im Urlaub!


    Wieder ein toller Urlaubstag zum Energie tanken :clab::clab::clab:

    Die Busfahrerin war der Hit, sie hatte ihren Bus toll geschmückt und heizte ihrer Busladung mit Musik und flotten Sprüchen so richtig ein. Wir hatten tierischen Spaß auf der Fahrt

    Das schaut auch auf den Fotos schon toll aus =):!!

    gemütlich gemacht.

    :EEK:

    Gemütlich ist allerdings Ansichtssache, es war bitter, bitter kalt

    ;fei:
    Das dachte ich auch gleich, als ich das erste "gemütlich" gelesen habe :gg:

    für Silke

    =);dherz;;dherz;;dherz;
    Niedlich!
    Und sie scheint ein Zuhause zu haben, sie sieht genährt und gepflegt aus =)


    Das waren zwei tolle Tage!
    Und interessant, was für eigenartige Häuser Du entdeckt hast :!!

    Viele liebe Grüße an Deine Ina Bernd, ich bin ganz gerührt, wie wunderbar Du von Ihr und Euch erzählst :knut1:

    dass es langsam dämmert

    Ich mag diese Morgenstimmung unheimlich. Auch hier daheim =)

    Mit den Rabatten geht das hier dann meistens so: die Sachen sind so um die 30-50% reduziert, durch den Feiertag kommen noch einmal 40% drauf. Kauf zwei und das zweite Teil kostet nur die Hälfte und mit einem Couponheft bekommt man noch einmal 10 Dollar Rabatt!

    Ok, noch ein Satz mehr und Ihr hättet bestimmt noch 20 $ geschenkt bekommen :gg:

    Gesundheitsmeldung vorab:
    Fühle mich quasi topfit,

    Das freut mich sehr Bernd!

    und wir wissen zunächst nicht ganz genau, ob der Krieg ausgebrochen ist oder ob die Hell‘s Angels durch unseren Garten fahren!

    :gg::gg::gg:
    Sehr anschauliche Beschreibung :gg::!!

    stattdessen zeige ich euch dann eben unseren frühmorgendlichen Besuch, der über das Moskitonetz geklettert ist!

    Einfach nur niedlich!

    Wir fahren jetzt zum Abendshopping in die Sanibel-Outlets.

    :!!
    Und? Ausbeute?

    Als dann die Hauptspeise kam, war ich alleine vom Anblick satt!

    Das geht mir in den USA ganz oft so. Die Portionen sind oft so riesig, da hab ich schon gar keinen Appetit mehr, um damit anzufangen.

    Zur Feier des Tages gehen wir danach zum Frühstück im Hotel (gegen Aufpreis).

    Richtig gemacht!
    Sieht nett aus dort!

    als wir anschließend zum Riverwalk gehen. Die Sonne scheint, was für ein Flair, es ist wunderschön hier.


    Alles ist gepflegt, mit vielen grünen Pflanzen und bunten Blumen. Lokale und Läden laden zum Schauen und Verweilen ein und die Bötchen ziehen auf dem Kanal vorbei.

    Ja ja... mach nur weiter so! :gg:;)
    Das klingt richtig gut und ich glaube bzw. ich bin absolut davon überzeugt, dass das auch was für mich wäre!

    Ich entscheide ich mich für Chicken Fajitas

    :gg:
    Andrea, isst Du die auch so wie ich? Also "als ganz normale Mahlzeit" vom Teller runter und nicht in die Tacos eingerollt?


    Das war ein super Tag und mir gefällt sehr gut, was Du uns zeigst!

    Wir sind echt nicht auf die Idee gekommen, uns in einem Restaurant einen Tisch zu reservieren.

    Hab ich auch noch nie gemacht, aber ok, als Alleinreisende findet man i.d.R. immer irgendwo ein Plätzchen.

    Allerdings habe ich heute mein Armband ergattert und somit war ich trotzdem happy

    :!!:clab::!!


    El Malpais hat mir damals auch sehr gut gefallen, vor allem der Arch und die Sandstone Bluffs.
    El Morro hat ich nur "gestreift" :gg:

    Andrea, ich lese still und heimlich mit =) Texas interessiert mich und steht weit im Fokus (lässt sich ja auch sehr gut mit meiner neuen Liebe, den "klassischen" Südstaaten verbinden).

    Eine Katze besucht uns und hofft wohl auf ein Häppchen.


    und die Katze freut sich auch.

    Lieb ;dherz;:HERZ4;;dherz;

    Überhaupt hat es uns im Texas Hill County sehr gut gefallen. Was uns auffällt, alles ist sehr viel ordentlicher, aufgeräumt und gepflegter. Die Häuser, die Vorgärten, alles schmuck und ohne Müll, keine alten Autos in der Landschaft.

    Mir gefällt wirklich sehr gut, was Du uns davon zeigst!

    z.b. die White Oak School, sie stand 15 Meilen südlich der Stadt, eine kleine englisch-deutsch Lesson gefällig

    Seid Ihr zwei früher auch so brav an Euren Schultischen gesessen :gg:;)

    Als bekennender Fazit-Fan hat mir auch dieses sehr gut gefallen =):!!:clab:


    Ich glaube, wenn Ihr mir sagt, wo Ihr das Wetter reserviert habt, dann könnte mich diese Ecke durchaus reizen!
    Es war eine wirklich schöne Tour, die bei mir persönlich wirklich das Interesse geweckt hat, das selbst alles mal zu sehen.
    Andrea, vielen Dank für diesen schönen Bericht! Ihr bin wirklich sehr gerne mitgefahren =);;NiCKi;:;;NiCKi;:


    ;;ThYo;;

    Hope Arch. Der ist ja wunderschön.

    Ja, der ist wirklich klasse! Und mit so wenig Aufwand zu erreichen, sowas mag ich =)

    Fön muss man an der Rezeption ausleihen

    :gg:
    Ich besitze auch hier daheim keinen :gg:

    Heute wollten wir uns im Hotelrestaurant mal so ein wenig verwöhnen lassen, aber auch hat nicht so richtig hingehauen, die Auswahl ist mager, die Preise dafür grenzwertig, vor allem, wenn die Qualität auch ziemlich noch schlecht ist

    Das hab ich damals auch so empfunden und war enttäuscht.

    Ich nippe an meiner Rita und sofort zog sich meine Mundschleimhaut zusammen, die war so etwas von quitschsauer

    Da zieht sich bei mir beim Lesen schon die Mundschleimhaut zusammen :gg:

    hat einen sehr schön angelegten Poolbereich. Hier kann man sich gut noch für einen letzten Urlaubstag aufhalten .

    Genau das richtige nach einem Tag mit so einem Rumgezuckel im Stau.

    Man drückte uns eine Tüte mit großer Schachtel in die Hand - der enthaltene Cookie war noch warm, frisch aufgebacken und hatte ungefähr die Größe einer Frisbee-Scheibe . Wir haben noch zwei Tage dran gegessen .

    :gg::gg::gg:
    Foto?

    Wir haben uns deswegen gleich nach dem Abstieg nach links in die „Büsche“ geschlagen und sind unerbittlich Silkes Spuren gefolgt .

    Ich bin sehr erleichtert, dass Du hier einen RB schreibst :gg:

    Nach ein paar kleinen Irrwegen haben wir auch das Objekt unserer Begierde gefunden. Die Gruppe ist echt wunderschön.

    Ah Shi Sle Pah finde ich eh super! Nicht so riesige Dimensionen wie Bisti, irgendwie greifbarer und mir persönlich viel lieber.

    Sie mussten sehr fleißig „ baggern“ bevor wir wieder gut mit ihnen waren .

    Mir würde da spontan einiges einfallen: Boot Barn, Calvin Klein... :gg:

    Der Weg ist unsagbar öde

    Das kannste laut sagen! Der rangiert glaub auf meiner Hass-Liste ziemlich weit oben....

    aber der King ist toll und die Mühe wert

    Fand ich nicht :gg:

    da kommt er zum Vorschein

    Oh, Ihr habt seitlich angegriffen :gg:
    Ich bin damals frontal auf ihn zugelatscht.

    Hier habe ich unsere Freunde noch schnell zur Verzweiflung getrieben und mich auch , denn ich dachte, ich hätte mein Smartphone verloren

    Puhhhh, da schießt einem schon beim Lesen das Schreck-Adrenalin durch den Körper...

    hatten wir alle keine Lust mehr auf noch mehr Dirtroad und der Pool lockte uns Mädels auch ziemlich

    Vollkommen verständlich :!!

    Hier dann die große Enttäuschung, heute war der Pool geschlossen, weil die Umwälzpumpe ihren Geist aufgegeben hatte

    Das ist mega ärgerlich :wut1::wut1::wut1: