Posts by WeKa

    in echt ist es super schön, mein bestes Fotobuch bisher. (Wen's interessiert - Cewe Kundenbeispiele - Reise - USA)

    Caro super Buch, sehr schön gestaltet!


    Mit der Wave bin ich (überhaupt nicht) neidisch :traen:


    Aber an Deinem Geburtstag sei es Dir gegönnt!


    :wink4:

    Da hattest Du wohl gute Einstellungen

    könnte sein :nw:


    Mein Buch von 2013 XXL Format quer (200€) war bei verschiedenen Seiten zu dunkel, teilweise auch einzelne Bilder.
    Das hatte ich bei Pixum bestellt.
    Der Kundendienst war auch großartig.
    Ich habe die Seiten, bzw. Bilder die zu dunkel waren markiert mit post it Zetteln und die haben das individuell neu gemacht.
    Das Ergebnis ist super!


    Dann werde ich bei meinen nächsten Büchern die Auto-Verbesserung auch einschalten.


    ;ws108;

    Ich war kürzlich zu einer Besichtigung bei cewe in Mönchengladbach.
    Die Besichtigung dauerte etwa 3,5 Stunden.


    cewe produziert für fast alle Fotobuchhersteller, auch für Pixum.


    Meine Bücher bestelle ich bei Pixum, weil ich mich mittlerweile mit der Software auskenne.
    Ich warte aber immer bis ein Angebot auftaucht (geschieht dauernd, aktuell 12%)


    Was ich erstaunlich fand war die Aussage vom Kundenservice in Mönchengladbach, das
    man die automatische Verbesserung immer eingeschaltet lassen sollte.
    Auch wenn man, wie ich alle Bilder in Lightroom und Photoshop bearbeitet hat.


    Der Grund ist die Abstimmung der Farben und Helligkeit auf den Druck.
    Papier und Monitor sind halt unterschiedlich.
    Beim Druck könnten dunkle Stellen absaufen usw.


    Ich habe gerade ein Buch zurück erhalten ohne automatische Verbesserung,
    ich hatte mich nicht getraut.....
    Das Ergebnis ist trotzdem sehr gut.


    Die Technik und Organisation zur Herstellung von Fotobüchern ist sehr beeindruckend.


    Beeindruckend ist auch die uneingeschränkte Kulanz bei cewe.


    Ich habe Fotobücher in der Tonne gesehen, die waren einwandfrei.
    Da hat sich irgendwer überlegt, dass er vielleicht doch ein anderes Format haben möchte,
    oder hat Rechtschreibfehler entdeckt.
    Die fertigen Bücher kamen vom Band direkt in den Abfall.
    Wenn der Auftrag verarbeitet ist lässt sich nichts mehr ändern.


    Die Verschwendung tut schon weh vom Hinsehen.


    Ausnahme für Kulanz ist Falschbestellung, wenn man sich verklickt und statt einem
    Buch 10 Bücher bestellt..... die muss man abnehmen und bezahlen.


    :wink4:

    Vielen Dank, Werner!
    Sossus Dune Lodge klingt super. Aber ob die noch frei ist? Mal schauen.

    Elke wir haben dort auch nur eine Nacht buchen können.
    Konnten das Chalet aber, da wir die Sunrisetour gebucht hatten, bis 12:00 oder 13:00 nutzen.
    Das heißt wir konnten die Koffer noch im Zimmer lassen.


    Danach sind wir zur Sossusvlei Lodge gefahren, ist auch sehr schön.
    Die habe ich über Dertour gebucht, ist manchmal billiger, und manchmal bekommt man dort,
    oder auch bei Neckermann oder TUI noch Zimmer, wenn Die Lodges ausgebucht sind.
    Denn die Reiseveranstalter haben immer Zimmer blockiert.


    Viel Glück!
    :wink4:

    Zu welcher Jahreszeit wart Ihr denn dort?

    Ich gebe auch mal meinen Senf dazu....


    Elke, Anfang März, 2006 war alles grün, 2016 war alles vertrocknet, weil es trotz Regenzeit, monatelang nicht geregnet hatte.


    Wir sind im Uhrzeigersinn gefahren, also erst einmal Richtung Süden, weil wir zum Ende der Regenzeit unterwegs waren. Wir hatten auf trockeneres Wetter im Süden gehofft. So war das dann auch.


    Ketmannshoop könnt ihr auf der B 1, einer Asphaltstraße fahren.
    Wir haben nicht im Ort sondern direkt am Köcherbaumwald, im Quivertree Forest River Camp übernachtet.
    Einfach aber preislich okay und auch sonst, trotz schlechter Bewertungen.


    Den Bushmenswalk musst du direkt in der Bagatelle Lodge buchen und auch extra bezahlen, wie fauch ast alle Sundowner Touren.
    Ab dem ersten Aprilwochenende ist Winterzeit, dann wird es um 18:00 schlagartig dunkel.
    Unser Hauptgrund für den März, denn dann ist 19:00 Sonnenuntergang und dunkel.


    Wir hatten unseren Mietwagen bei Safari Car Rental gebucht, nur relativ neue Fahrzeuge.
    Toyota Double Cabin, finde ich besser weil einfach mehr Platz im Innenraum, 4 Türen.
    Safari Car Rental, ich meine wir hätten 1200€ für 3,5 Wochen bezahlt.


    Sossusvlei ist am besten, wenn ihr in der Sossus Dune Lodge übernachtet, das ist die einzigste die direkt im Park ist.
    Wir hatten die Sonnenaufgangstour mit Frühstück gebucht. Hat sich Sowas von gelohnt.
    Um 5.00 morgen ging es los und um 6:00 waren wir am Death Vlei zum Sonnenaufgang auf dem Kamm von Big Daddy,
    der größten bekannten Düne dort.
    Die Sossusvlei Lodge kann ich auch empfehlen, die ist aber auch außerhalb.


    :wink4:

    Fand ich auch, Werner und danke für das Komplement!
    Das hat aber auch daran gelegen, dass wir teilweise was zusammen unternommen haben, wir fanden das total schön mit euch!

    Das waren auch für uns sehr schöne Tage mit euch, hat uns sehr gefallen!

    Wir sind schon längst wieder dabei, nur Mut, Werner! Du musst nur Ingrid überzeugen!

    Betty ich glaube ich muss mich erst selbst überzeugen.....


    Der Schock mit dem Unfall sitzt immer noch tief.....


    Aber es ist tatsächlich auch so, wir haben in 10 USA Urlauben soviel gesehen.
    Und es gibt auch noch soooo viel anderswo zu sehen.


    Ich will nochmal in die Toskana, nicht zu vergessen die Idee einmal den italienischen Stiefel zu umrunden.
    Der Wunsch mal eine Pousadatour in Portugal, oder Paradorestour in Spanien zu machen.


    Norwegen, Island ist da ......


    und ja ich wollte auch den Osten von Deutschland mal erkunden.
    Ich war zwar beruflich dort, aber Ingrid noch nicht.



    Soviel Zeit..... und Geld hat man selbst als Rentner nicht ;haha_


    Aber schaun wir mal...... :wink4: ich spiele morgen Lotto