Schlafsackempfehlungen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Kate,
      nachdem wir uns nicht sicher waren, ob uns der Lite-Line 300 nicht zu eng ist, haben wir uns nach einigen Mails mit Jacek von Cumulus für den Mysterious Traveller 500 entschieden. Der hat zwar "nur" die 680er Daune, aber ist etwas weiter geschnitten und mehr wollten wir dann doch nicht ausgeben.

      Lieferzeiten sind für uns kein Problem. Bis Februar wird es sich hoffentlich ausgehen :gg:
      Und Aktionen habe ich leider keine sinnvollen gefunden.

      Was die Probleme der Daune mit Feuchtigkeit betrifft, hoffe ich, dass wir die nicht haben werden, weil wir nicht solche Touren wir ihr (Skandinavien, Schottland) planen.

      lg
      Michael
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Hallo,

      da ich aktuell mal wieder ein bisschen nach neuen Schlafsäcken (Komfort mind bis -2°, leicht, max 150 €) suche bin ich über folgende Modelle gestolpert:

      globetrotter.de/de/shop/detail…nr=114764&k_id=0511&hot=0
      globetrotter.de/de/shop/detail…nr=132172&k_id=0511&hot=0
      globetrotter.de/de/shop/detail…nr=114764&k_id=0511&hot=0

      Kennt die jemand bzw weiß noch jeman Alternativen dazu? Es wäre gut wenn es "kleine" Modelle bis max. 175 cm Körperlänge gäbe. Die Modelle von Cumulus sind mir zu lang.
      Viele Grüße Leia

    • Hallo,
      zu den verlinkten Schlafsäcken kann ich leider nichts sagen, aber Cumulus macht dir auf Anfrage auch kürzere. Da wird dann ein Segment raus genommen.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Hallo,

      ich kenne die beiden Schlafsäcke nur aus dem Katalog, aber ich glaube dass man als "Normalcamper" damit keinen Fehler macht.
      Die Daunenschlafsäcke von Meru sind ziemlich günstig und ich glaube dass die für den günstigen Preis trotzdem auch was taugen (die Bewertungen zu den Schlafsäcken sind ja positiv).

      Ich persönlich würde mir aber den Kunstfaserschlafsack von Nordisk wohl eher nicht kaufen. Da gibt es andere Hersteller die super Kufa-Schlafsäcke bauen und das zu günstigeren Preisen, z.B. die Firma Lestra oder die Firma Robens.
      Man bekommt auch immer wieder Angebote für KuFa Schlafsäcke von Marmot und Mammut-Ajungilak.
      Das hier ist mein Favorit bei den Kufas: webtogs.co.uk/Mountain_Hardwea…_Sleeping_Bag_101271.html
      Es gibt den auch als kürzeres Damenmodell.
      Aber 190 Euro ist auch ziemlich teuer (ich warte noch auf ein Angebot =) ).
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Ach, die Qual der Wahl... entweder sind sie zu schwer oder zu teuer. Da es nicht so brandeilig ist, werde ich weiter nach Angeboten ausschau halten - der Cumulus Light Line 300 ist inzwischen mein Favorit. Falls jemand noch über ein interessantes Angebot stolpert, laßt es mich bitte wissen!
      Viele Grüße Leia

    • Hallo,

      der Cumulus Light Line 300 ist inzwischen mein Favorit.

      der Cumulus Lite Line 300 und 400 hat keinen Wärmekragen, was ich bei einem Schlafsack für frostige Temperaturen als grossen Nachteil empfinde.

      Ich hatte mir letztes Jahr auch einen dieser Leichtsgewichtsschlafsäcke gekauft (Mountain Equipment Helium 400), der hatte leider keinen Wärmekragen und ich habe darin in den Pyrenäen erst mal ziemlich gefroren. Ich habe dann mit Schal geschlafen, dann ging es, aber ich würde mir ein Modell ohne Wärmekragen nur noch als reinen Sommerschlafsack kaufen, nicht mehr für 3-Jahreszeiteneinsatz.

      Falls jemand noch über ein interessantes Angebot stolpert, laßt es mich bitte wissen!

      Die Modelle Mysterious Traveller 500 und Panyam 450 von Cumulus haben Wärmekragen.

      Du könntest auch mal bei Yeti Polen im Onlinestore schauen.
      Der Yeti Idwal 450 ist ein interessanter Schlafsack für 165 Euro oder der Yeti Fenrir 400 für 171 Euro.
      Hier erhältlich: yeti.com.pl/

      Ich kann Dir auch gerne eine Info geben, wenn ich ein interessantes Angebot im Netz sehe, ich bin ja selbst noch auf der Suche nach einem Ersatz für den Helium 400.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Mysterious Traveller 500 haben wir uns gekauft.
      Kann aber leider noch keine echten Erfahrungen bieten.

      Aber Fotos aus nicht-Werbe Perspektiven falsch gewünscht.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Meine Preis-Schmerzgrenze liegt bei 150 €, dadurch siebe ich schon mal kräftig aus. Kate, über "Schnäppcheninfos" würde ich mich sehr freuen. Wenn es ein "Leichtgewicht" ist, gerne auch über Kunstfaser, ansonsten wohl doch eher Daune. Der Mysterious Traveller liegt leider auch ein paar Euros über der Preisgrenze :traen: da ich aber gleich drei davon kaufen muss, macht sich das dann doch bemerkbar.
      Viele Grüße Leia

    • Leia wrote:

      Meine Preis-Schmerzgrenze liegt bei 150 €, dadurch siebe ich schon mal kräftig aus. Kate, über "Schnäppcheninfos" würde ich mich sehr freuen. Wenn es ein "Leichtgewicht" ist, gerne auch über Kunstfaser, ansonsten wohl doch eher Daune. Der Mysterious Traveller liegt leider auch ein paar Euros über der Preisgrenze :traen: da ich aber gleich drei davon kaufen muss, macht sich das dann doch bemerkbar.

      Bei Kauf von 2 Schlafsäcken gibt Cumulus 5% Rabatt, bei 3 Stück weiß ich es nicht.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Hallo Leia,

      Kate, über "Schnäppcheninfos" würde ich mich sehr freuen. Wenn es ein "Leichtgewicht" ist, gerne auch über Kunstfaser, ansonsten wohl doch eher Daune.

      noch ca. 22 Stunden bzw. so lange wie der Vorrat reicht, gibt es beim Outdoorbroker 2 Daunenmodelle von Lestra, der Lestra Quantum 500 bzw. 700:
      outdoor-broker.de/berg/lestra-quantum-500-700.html

      Gefüllt mit 500 bzw. 700 g Gänsedaunen 650 cuin Bauschkraft und unterer Komfortbereich von -1 bzw. -5 Grad.
      Leider mit 1300 und 1400 g eher schwerere Daunenschlafsäcke.
      Dafür ist aber der Preis sehr interessant: 119 bzw. 149 Euro.
      Und eine Wärmekragen haben sie laut Foto auch.

      Ich warte noch ab, da wir einen leichteren, rucksacktauglichen Schlafsack suchen.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Hallo,

      gerade gesehen:

      Salewa Peru 500 für 99 Euro.
      Der untere Komfortbereich bei + 2 Grad, dafür auch etwas leichter als die Lestra-Schlafsäcke.

      Der Salewa und die beiden Lestra für Körpergrössen bis 190 cm, als Schlafsack für Frauen bißl lang. :(

      Damen-Kunstfaserschlafsack von Mammut-Ajungilak: Kira Spring.
      Von den Temperatur zu Gewichtsverhältnis für einen KuFa sehr gute Daten.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 1 time, last by Canyoncrawler ().

    • Vielen Dank Kate,

      die beiden Daunen sinde mir (für Daune) auch zu schwer, denn wenn ich mich für Daune entscheide, dann wegen des Gewichtes. Meine Tochter ist auch ab und an nur mit dem Rucksack unterwegs und braucht dazu einen leichten Schlafsack. Beim Fliegen spielt das Gewicht inzwischen ja auch eine große Rolle. Der Kira Springs ist für einen KuFa-Schlafsack schon interessant. Vielleicht kaufen wir auch einen KuFa und zwei Daunen oder umgekehrt ... Der Preis scheint auch gut zu sein, den habe ich nämlich schon mal angeschaut, aber nur deutlich teurer gefunden.
      Viele Grüße Leia

    • Hallo Leia,

      seit heute, alles voll mit Schnäppchen in den HotOffers bei Globetrotter.de

      Daunenschlafsäcke, KuFa-Schlafsäcke, Inlets, Thermomatten etc.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Hallo Kate,

      vielen Dank für den Tipp! Ich habe mir gerade den Meru Oregon bestellt - ich dachte das passt dann ja für meinen nächsten Urlaub in Oregon ;)

      Er hat zwar nicht ganz den Komforttemperaturbereich den ich gerne gehabt hätte, allerdings erscheinen mir 1000g für 99 € ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu sein. Ich werde berichten wenn er da ist.
      Viele Grüße Leia

    • Hallo Leia,

      Leia wrote:

      Er hat zwar nicht ganz den Komforttemperaturbereich den ich gerne gehabt hätte, allerdings erscheinen mir 1000g für 99 € ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu sein. Ich werde berichten wenn er da ist.

      würde mich freuen einen Bericht zum Meru Oregon zu hören.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Ich wollte schon lange über unsere neuen Daunenschalfsäcke "Meru Oregon" berichten. Da wir sie bisher nur bei gemäßigten Temperaturen in der Eifel im Einsatz hatten, kann ich noch nicht allzuviel dazu sagen. Bisher sind wir zufrieden. In einigen Wochen kommt der Erfahrungsbericht aus dem Nord-Westen der USA, das wird es sicher einige kältere Nächte geben.

      Mein Mann hat inzwischen auch zugeschlagen und sich für den Lestra Quantum 700 entschieden. Auch hierzu werden wir in wenigen Wochen mehr sagen können.
      Viele Grüße Leia

    • Wer nicht auf Schönheit achtet, ist mit diesen beiden Schlafsäcken gut bedient. (Meine bescheidene Meinung)
      Minus 20 Grad hab ich da schon locker überstanden !
      Und der Dünne ist auch im Sommer zu gebrauchen.

      Gekauft bei fjord-fish über e-bay zu je ca. 45.- €

      ARMY US Schlafsack Mumienschlafsack Pilotenschlafsack Modular Innenteil
      bis -23°C / mit zusätzlichem Aussenteil bis zu -46°C Nr. 260939606912

      ARMY Schlafsack Mumienschlafsack Pilotenschlafsack -1° Nr. 260579035379

      Werde mir aber in USA Neue kaufen.
      Aber auch so'n Doppelpack weil ich von Wüste bis Alaska will !
      Robert wünscht :

    • Im aktuellen Heft Bergsteiger >>> klick hier <<< ist ein aktueller Test zu leichten und kältetauglichen Schlafsäcken. Jetzt nur im Heft aber demnächst üblicherweise auch online.
      Viele Grüße

      Lutz
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.