Fotobuch ... aber wo?

  • Hallo,


    Fotobücher erfreuen sich ja auch zunehmender Beliebtheit.
    Aber wo soll man sich hinwenden. Es gibt zig Angebote im Web.
    Habt ihr Erfahrungen mit Fotobüchern? Worauf achten, welche Pixelgrössen der Bilder sind am sinnvollsten?
    Discounter wie Aldi und Schlecker bieten auch Fotobücher an? Sind die besser als renomierte wie Fotobuch.de, AlbenDirekt oder Pixum?

  • Hallo Michi,


    ich habe mittlerweile eins bei Aldi drucken lassen.


    Hardcover mit 120 Seiten. Einfache Handhabung gute
    Qualität und innerhalb von 5 Tagen nach Versendung der Daten
    war das Buch im Briefkasten, ich musste nicht mal Vorauskasse leisten.


    Gruss
    Christian

  • Genau das kann ich auch bestätigen.


    Ich habe mir vor kurzem bei Aldi eines zusammen gestellt.
    Weil mein Cmputer beim Hochladen gesponnen hat, habe ich
    telefonisch nachgefragt, ob alles angekommen sei.
    Man rief mich zurück und sagte "JA". Ich bat darum, vor dem
    Versenden eine extra Kontrolle zu machen.
    Einen Tag später rief man wieder an und sagte, alles sei ok.
    Wieder 2 Tage später hatte ich das Fotobuch zuhause.


    Michi, kann ich Dir gerne mal zeigen.


    Das CeWe-Fotobuch hatte ich zuerst probiert. 2 Tage Bilder eingefügt
    und dann auf Seiten sortiert. Zum Schluss noch Text zugegeben.
    Vorletzte Seite: Baff, Programm aufgehangen und alles weg, obwohl ich
    zwischendurch gespeichert hatte.
    Da bin ich zu Aldi gewechselt.

  • Hallo Michi!
    Ich habe bisher 2 Fotobücher erstellt, eins bei Cewe über dm-Markt und eins bei Aldi.
    Bei Cewe hatte ich das 30x30 Format und das war wirklich toll, da man relativ viel Platz auf den einzelnen Seiten hat und somit einiges auf einer Seite unterbringen kann, ohne dass alles direkt sehr klein ist, und man kann auch mehr mit den Formaten spielen, d.h. Bilder drehen etc. Allerdings benötigt das Programm sehr viel Arbeitsspeicher und ich hatte auf meinem 5 Jahre alter Rechner mit knapp 800kb Arbeitsspeicher häufige Programmabstürze, je größer die Datei wurde. Einmal ist mir dann auch die gesamte Datei korrumpiert, doch zum Glück hatte ich noch eine separate Back-up-Kopie.
    Bei Aldi hatte ich die übliche DINA4-Größe (30x30 gibt es leider nicht). Der Preis war auf jeden Fall unschlagbar, und mit dem Ergebnis war ich auch sehr zufrieden. Allerdings werden die Fotos bei mehr als 4 Bildern auf der Seite schon ziemlich klein. Aber da ich doch immer sehr viele schöne Bilder bei einem Urlaub habe, fällt mir auch die Auswahl schwer.
    Also qualitativ war ich bei beiden Anbietern mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Software war auch bei beiden recht einfach zu handhaben, aber wie gesagt, zumindest die Cewe-Software, die auch 30x30 kann, benötigt sehr viel Arbeitsspeicher. Preislich macht Aldi das Rennen, aber das Cewe-Format hat mir besser gefallen.
    Gruß
    Katja

  • Hi Michi,


    ich stelle sehr gerne Fotobücher zusammen, ist schon so was wie ein Hobby von mir geworden. Mittlerweile habe ich eines von myphotobook.de, 3 von fotobuch.de und vor kurzem erst eines von Aldi anfertigen lassen. Bei jedem Anbieter hatte ich anfangs Probleme, mit der Software klarzukommen, aber letztendlich funktionierte es immer.


    fotobuch.de hat mich durch die gute Qualität überzeugt, besonders gut gefällt mir der stabile, kratzfeste Einband. Allerdings dauert hier das Abspeichern und Aufrufen immer sehr lange, abhängig natürlich von der immer größer werdenden Datei. Auch der Upload dauert sehr, sehr lange. Bei Aldi ging dies alles merklich schneller und da dieser Anbieter doch erheblich günstiger ist (bei den größeren Seitenzahlen zumindest) war ich auf das Ergebnis schon gespannt. Die Qualität der gedruckten Bilder ist eigentlich okay. Zwei Sachen haben mir hier allerdings weniger gut gefallen: der Buchrücken ist im Vergleich zu fotobuch.de doch sehr wackelig und außerdem kann man Bilder, die über die Buchmitte platziert werden nicht gut betrachten, da sich das Buch aufgrund der Bindung nicht weit genug öffnen lässt. Dies ist bei fotobuch.de besser; hier habe ich sogar schon Schrift über die Mitte laufen lassen und konnte alles einwandfrei lesen.


    Empfehlen würde ich immer, die Bilder nicht allzu klein auszuwählen; größere wirken im Druck schärfer. Da kommt dann eben immer das Problem der Auswahl – am liebsten sollen ja alle mit rein – aber hier ist die Devise eindeutig „weniger, aber dafür größer“.


    Ein Problem habe ich immer noch mit den Farben: die Bilder sehen hinterher im Buch leider oftmals ein wenig anders aus als in der Vorschau auf meinem Computer. Hat jemand einen Tipp, wie ich ohne großen Aufwand und technisches know-how meinen Laptop kalibrieren kann, damit das Buch hinterher auch so aussieht, wie ich es mir vorher am Bildschirm ausgetüftelt habe? Ich habe mir bereits eine sogenannte Kalibrierhilfe von fotobuch.de schicken lassen, hat aber leider nicht viel gebracht.


    Gruß
    Gundi

  • Nicht, weil ich mit Fotobuch.de kooperiere, bin ich begeistert von denen. Umgekehrt ist es richtig: Ich kooperiere mit Fotobuch.de, weil ich von denen so begeistert bin. =)


    Es begann vor Jahren. Mein Sohn machte mich auf die Software und die Fotobücher aufmerksam. Als Chip-Redakteur hatte er Fotobücher zu testen. Fotobuch.de kam bei ihm klar auf Platz 1 von 10. Inzwischen gibt es weit mehr als nur zehn Anbieter. Manchmal stecken hinter verschiedenen Anbietern aber die gleichen Hersteller.


    In späteren Tests ist Cewe mal an Fotobuch.de vorbeigezogen, und zwar wegen der kürzeren Lieferzeiten. Daraufhin hat Fotobuch.de die Lieferzeiten halbiert und ist nun wieder Spitzenreiter.


    Ich habe die späteren Tests meines Sohnes selbst begleitet. Kaum ein anderes Produkt kam an die Qualität von Fotobuch.de heran. Cewe hielt in der Qualität allerdings wacker mit, war aber nicht so variabel bei der Gestaltung.


    Ich schwöre weiter auf Fotobuch.de. Habe auch keine Lust, mich immer wieder in eine andere Software einzuarbeiten.


    Warum ich Fotobuch.de in diesem Posting immer wieder verlinke? Ganz einfach: Wenn ihr unter dem Link die Software herunterladet, verdient EasyAmerica bei eurer Bestellung ein kleines bisschen mit. :wink4:=)

  • Quote

    Original von Yukon1


    So, Heinz, jetzt habe ich Dich gerade wieder etwas reicher gemacht. :!!


    Und ich hab mich schon gewundert, wie schnell Du so ein Fotobuch fertig hast zum bestellen :gg:


    Gruß


    Sandra

  • Quote

    Original von Canyonmurmel
    Und ich hab mich schon gewundert, wie schnell Du so ein Fotobuch fertig hast zum bestellen :gg:


    Kürzlich hatte Fotobuch ein Rabattangebot mit 22 %. Das lief an einem bestimmten Tag bis 22.00 Uhr. Um 20:30 Uhr hat meine Frau angefangen, ein 48-Seiten-Buch von unserer letzten Südtirol-Tour zu machen. Um 21:55 Uhr ging der Upload los. =) Sonst sitzt sie manchmal wochenlang an einem Buch. :EEK:


    Also! Geht doch! :MG:

  • Quote

    Original von Heinz


    Kürzlich hatte Fotobuch ein Rabattangebot mit 22 %. Das lief an einem bestimmten Tag bis 22.00 Uhr. Um 20:30 Uhr hat meine Frau angefangen, ein 48-Seiten-Buch von unserer letzten Südtirol-Tour zu machen. Um 21:55 Uhr ging der Upload los. =) Sonst sitzt sie manchmal wochenlang an einem Buch. :EEK:


    Also! Geht doch! :MG:


    Wow, das ist flott, großes Kompliment :!!


    Gruß


    Sandra

  • Quote

    Original von Heinz


    Kürzlich hatte Fotobuch ein Rabattangebot mit 22 %. Das lief an einem bestimmten Tag bis 22.00 Uhr. Um 20:30 Uhr hat meine Frau angefangen, ein 48-Seiten-Buch von unserer letzten Südtirol-Tour zu machen. Um 21:55 Uhr ging der Upload los. =) Sonst sitzt sie manchmal wochenlang an einem Buch. :EEK:


    Also! Geht doch! :MG:


    Kündigen die so ein Angebot längere Zeit vorher an oder machen die es spontan?

  • Quote

    Original von Yukon1
    Kündigen die so ein Angebot längere Zeit vorher an oder machen die es spontan?


    Am besten für den Newsletter anmelden. Man hat dann bei solchen Aktionen eigentlich genug Zeit. Aber... du weißt schon... :(


    In dem Fall gab es die Aktion vor dem Ende der Sommerferien, weil fotobuch.de danach einen riesigen Ansturm erwartete. Also wurde man in die Zeit vorher gelockt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!