Horseshoe Bend, AZ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ah ok.
      Ich dachte das wäre ganz neu.
      Mich hatte letzten September niemand gezwungen und ich bin mit PKW vorgefahren.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Haiko wrote:

      Ah ok.
      Ich dachte das wäre ganz neu.
      Mich hatte letzten September niemand gezwungen und ich bin mit PKW vorgefahren.
      Ich ein Jahr vorher auch und da das nächstes Jahr bei hoffentlich besserem Wetter wieder auf der Liste steht, musste ich direkt mal gucken, ob sich was geändert hat. Aber eigentlich sind wir ja im falschen Fred.
    • Haiko wrote:

      Alaaf wrote:

      Ich hoffe nur dass es sich nicht so entwickelt wie bereits in Kanada am Lake Louise, dort lässt man nur noch Reisebusse hin, der Rest (Car/RV) parkt gefälligst ca 20 Kilometer entfernt und nutzt Shuttle.
      Oh, seit wann ist das denn so ?
      Haben wir an einigen Tagen im Sep/Okt 2017 dort erlebt, dann stehen in Lake Louise Village bereits zwei "Einweiser", links zum Camp Ground geht noch, aber weiter lässt der keinen mehr. Muss nicht generell so sein, aber wenn das sowohl Abends um 6pm wie auch am Morgen um 7am war an 3 Tagen deutete das für mich auf eine dauerhafte Lösung.

      Aber genug davon, lassen wir es beim Horseshoe Bend

      Grüße von Monika
    • alf99 wrote:

      Billma wrote:

      Wir waren dort am 18.06.2006 um 15.00 h
      Du hast mich um 2 Monate "geschlagen" ;)

      Ups, ich war noch eher da: 14.06.2002.

      in meinem Reisebericht steht:
      Am Mile-Marker 545 sind wir links auf einen kleinen Parkplatz eingebogen und ca. ¾ Meilen bis zum „Horseshoe-Bend“ (Hufeisenschleife) gelaufen.


      Tipp kam auch aus einem Forum, ich meine, es wäre damals usa.reise.de gewesen :nw:
      Gruß Gabriele
    • Schneewie wrote:


      in meinem Reisebericht steht:
      Am Mile-Marker 545 sind wir links auf einen kleinen Parkplatz eingebogen und ca. ¾ Meilen bis zum „Horseshoe-Bend“ (Hufeisenschleife) gelaufen.
      Es stehen jetzt aber entlang des Highways überall Schilder, dass Parken verboten ist.

      Ich hatte im April den Shuttle genommen, weil der Parkplatz noch nicht eröffnet war. Problem könnte sein, wenn man beim Sonnenuntergang etwas länger bleibt, dass dann kein Shuttle-Bus mehr zurück fährt, dann muss man einige Meilen laufen.

      Ich weiß aber nicht, wie genau die Navajos es mit den angekündigten Fahrzeiten der Shuttles nehmen? Notfalls nimmt einen vielleicht ein anderer Touri ein Stück mit.
      Gruß aus München

      Rainer

    • jkrt wrote:

      Ich kann da nix wegklicken: entweder anmelden oder abbonieren
      Komisch, gestern ging's noch, als ich den Artikel das erste Mal aufgerufen habe... :nw:
      Es wird u.a. berichtet, dass man in den Restaurants in Page mittlerweile oft stundenlang anstehen muss.
      Wenn ich beim Artikel auf "Sign In" klicke, kommt u.a. die Option "Sign in with Facebook" oder "Sign in with Google". Ich habe es jetzt nicht ausprobiert, aber wenn man dort einen Account hat, vielleicht ist das eine Option?
      Gruß
      Katja
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.