Horseshoe Bend, AZ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Horseshoe Bend, AZ

      Hallo

      ich hab hier ein wunderschönes Foto vom Horseshoe gesehen.
      Könnt ihr mir etwas genauer erklären wo das ist und wie man dahin kommt?
      Danke für eure Antworten bei den anderen Fragen.
      Susanne
    • RE: Horseshoe Bend

      Hi,

      wenn man von Page in Richtung Flagstaff fährt, kommt nach ca. einer Meile ein sandiger Parkplatz auf der rechten Seite. Da mußt Du rauf und dann nur noch über den Hügel.

      Gruss
      Christian
      :smisa:
    • Ja, so wie Snake schreibt: auf der 89 Richtung Flagstaff, kurz hinter Page, ca. 100 m nach dem Milemarker 545 kommt der Parkplatz auf der rechten Seite.

      Die beste Zeit zum Fotografieren ist zwischen dem späten Vormittag und dem frühen Nachmittag, sonst ist der Horseshoe Bend noch nicht richtig ausgeleuchtet oder zu hast Gegenlicht.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Lohnt sehr!

      kann im sommer trotz der relativ kurzen Wegstrecke schweißtreinend sein,
      da die Steigungen sehr sandig sind.

      Vorsicht! Am Abgrund ist nichts gesichert und es geht wirklich steil runter
      (insbesondere mit Kindern)!

      Joe
      Signatur wurde gelöscht.
    • Horseshoe Bend

      Hallo,

      ich hab hier die Bilder des Horseshoe gesehen. Kommt man da auch mit einem normalen PKW hin? Wie lange ist die Fahrzeit, denn es scheint ja eine Gravelroad zu sein.
      Timo
    • Hi Timo,

      keine Angst: der Parkplatz zum Horseshoe Bend liegt genau an der 89 (na gut, es sind ein paar Meter ca. 30 m? Schotterpiste aber das ist absolut harmlos). Von Page Richtung Flagstaff fahrend, geht diese kurze Schotterpiste auf der rechten Seite beim Milemarker 545 zum Parkplatz ab. Fahrtzeit von Page aus ca. 10 min Vom Parkplatz bis zum Horseshoe Bend läuft man dann nochmal 15-20 Minuten, je nach eigenem Tempo. Achtung: trotz der kurzen Strecke, bei Hitze Wasser mitnehmen. Der Weg ist sandig und kann da trotzdem anstrengend werden!
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Horseshoe Bend

      Hallo

      Zitat von Westernlady
      der Parkplatz zum Horseshoe Bend liegt genau an der 89 (na gut, es sind ein paar Meter ca. 30 m? Schotterpiste aber das ist absolut harmlos). Von Page Richtung Flagstaff fahrend, geht diese kurze Schotterpiste auf der rechten Seite beim Milemarker 545 zum Parkplatz ab. Fahrtzeit von Page aus ca. 10 min Vom Parkplatz bis zum Horseshoe Bend läuft man dann nochmal 15-20 Minuten, je nach eigenem Tempo. Achtung: trotz der kurzen Strecke, bei Hitze Wasser mitnehmen. Der Weg ist sandig und kann da trotzdem anstrengend werden!
      Images
      • horseshoe_bend1.jpg

        90.1 kB, 700×533, viewed 617 times
    • RE: Horseshoe Bend

      Hallo,

      Von Page Richtung Flagstaff fahrend, geht diese kurze Schotterpiste auf der rechten Seite beim Milemarker 545 zum Parkplatz ab


      Es steht jetzt auch ein braunes Hinweisschild an der Stelle. Ist somit absolut nicht zu übersehen. =)
    • RE: Horseshoe Bend

      Original von Michi


      Es steht jetzt auch ein braunes Hinweisschild an der Stelle. Ist somit absolut nicht zu übersehen. =)



      eigentlich schade! ;)


      Joe
      Signatur wurde gelöscht.
    • RE: Horseshoe Bend

      Original von Heinz
      Schade, kein Geheimtipp mehr. :(


      Gibt es mittlerweile überhaupt noch Geheimtipps?

      Zumindest im Zeitalter des Internets wird
      "geheimes" sehr schnell für Massen zugänglich.

      Früher fuhr man halt nicht wissend vorbei
      am Horsesshoe Bend, Antelope Canyon,
      Hoodoos, usw.

      Gruss
      Christian
      :smisa:
    • RE: Horseshoe Bend

      Original von snake
      Gibt es mittlerweile überhaupt noch Geheimtipps?

      Oh ja! Wir Hardcore-Amerika-Internet-User sind, gemessen an der Gesamtzahl der Amerika-Besucher, immer noch eine extreme Minderheit.
      Viele Grüße
      Heinz
      Reisesoftware - Wohnmobile - Mietwagen
    • RE: Horseshoe Bend

      Original von snake
      Original von Heinz
      Schade, kein Geheimtipp mehr. :(


      Gibt es mittlerweile überhaupt noch Geheimtipps?

      Zumindest im Zeitalter des Internets wird
      "geheimes" sehr schnell für Massen zugänglich.

      Früher fuhr man halt nicht wissend vorbei
      am Horsesshoe Bend, Antelope Canyon,
      Hoodoos, usw.

      Gruss
      Christian


      Die Frage ist doch einfach, "was ist ein Geheimtipp"?

      Wenn ich mit die Menschenmassen an Zion, Bryce, Grand Canyon usw. anschaue,
      ist für mich alles eine "Geheimtipp" wert, wo ich alleine bin.
      Das kann durchaus auch in einem beliebten NP eine einsame Wanderung sein.

      z.B. wer von eich ist schon mal den Mossey Cave Trail im Bryce gelaufen, hier
      ist man selbst in der Hochsaison recht einsam.
      Auch einige in den Foren populäre Spots wie Coal Mine Canyon, Bistis oder
      so sind immer noch absolut einsam. Die Masse wird sich da nie blicken lassen.


      Joe
      Signatur wurde gelöscht.
    • Wieviel Zeit für den Horseshoe Bend

      Hallo

      durch einen Thread an anderer Stelle möchte ich mal wissen wieviel Zeit ihr für den Horseshoe Bend veranschlagen würdert? Eine halbe Stunde etwa geht man hin und zurück. Und dann? Knips knips ein paar Bilder vom Rand und wieder weg?
      Wieviel Zeit habt ihr dort verbracht?
    • Je nach Lust und Laune würde ich sagen, man kanns da auch 2h und länger
      aushalten.

      Würde aber sagen mit der Wegzeit gesamt 1,5h ca.


      Joe
      Signatur wurde gelöscht.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.