Antelope Canyon, Upper und Lower, AZ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Zusammen,

      ich war 1998, 2003, 2012 und 2013 im Upper Antelope Canyon und fand die Entwicklung (Preis/ Andrang) erschreckend. Vom Supergeheimtipp zum Kommerz innerhalb von einem Jahrzehnt! Ähnlich wie Horseshoe Bend und viele andere Locations im Südwesten. Das Internet hat vieles vereinfacht, aber leider auch einiges zu einfach gemacht.

      Bin im Mai 2017 wieder in Page und werde mir erneut einige Klassiker (Horseshoe Bend / Glen Canyon Dam / Toadstool Hoodoo usw.) mit einer kleinen Gruppe anschauen.

      Da in der Gruppe zwei Personen weder den Upper noch den Lower Antelope Canyon gesehen haben, gehört auch einer der beiden Canyons wieder zu Programm.

      Aufgrund der Beams bevorzuge ich eigentlich den Upper, da ich aber nicht im Voraus buchen kann, habe ich Zweifel ob wir für 11:30 Uhr noch eine Toure bekommen. Daher brauche ich Alternativen.

      Wie schwierig ist es derzeit kurzfristig an Karten für den Lower Canyon zu kommen?
      Wie liegen die Preise? Lower/ Upper?

      Wie ist der Andrang ausserhalb der Prime Time im Lower und Upper? Wie kann man hier evtl. den Menschenmassen ausweichen? Wie sind da Eure Erfahrungen!
      Wie sieht es mit der Alternative Waterhole Canyon aus? Mein Vater ist 68, klettereinlagen und Steigungen sind nicht mehr machbar!

      Danke für Tipps und Hinweise!

      Gruß Martin
    • Der Andrang an den Antelopes ist mehr als erschreckend. Und das dürfte auch im Mai schon so sein. Wir haben uns das beim letzten Mal nicht mehr angetan. Der Waterhole ist eine (noch) schöne Alternative. Hier: Klick
      ABER: man muss schon ein bisschen klettern, der Einstieg ist nicht ganz leicht zu finden. Kann sein, dass es für Deinen Dad schwierig ist.
    • Ellen & Udo wrote:

      der Einstieg ist nicht ganz leicht zu finden.
      Und permitpflichtig ist er auch.

      Die beiden Antelopes haben wir uns im Oktober 2016 auch nicht mehr angetan. Vomittags zwischen 10 und halb elf war es auf beiden Parkplätzen schon brechend voll. Wir wären gerne noch mal hin, weil unsere Bilder von 2008 ziemlich sche...e sind, aber unter den Umständen haben wir dankend verzichtet.
    • Wir waren letztes Jahr wieder im Lower, sind ganz früh gestartet und waren um 07.30 am Tor und konnten mit der 2.Gruppe rein. So hatten wir noch fast keine Leute drin, inzwischen war es gegen 09.00 und das Licht auch schön!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Ein Foto vom letzten Besuch im Lower, Tageszeit morgen ca. 09.30
      Images
      • LowerAntelope.jpg

        237.71 kB, 854×1,280, viewed 11 times
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Letztes Jahr waren wir im Februar im Upper Canyon. Unser Tourguide erzählte uns, dass sie genau eine Stunde Zeit für den Canyon haben.

      Sollten sie es in dieser Stunde nicht bis zum Ende schaffen, müssen sie umdrehen. Das wird auch gemacht, weil sie sonst Ärger bekommen. Außerdem hat sie uns erzählt, dass das auch regelmäßig vorkommt.

      Ich kann mir vorstellen, dass es zu den Zeiten in denen es extrem zugeht dann besser ist eine Fototour zu buchen. Allerdings hätten wir die ein paar Tage vorher buchen müssen. (Kann sein, dass das nur im Februar so ist, weil da halt nicht sehr viel los ist)
      Schöne Grüße
      Ursula
      Homepage
    • betty80 wrote:



      Da müsste ich schauen, was von Fra fliegt, aber Non-stop nach SFO ist etwas weit für die 767. Keine Ahnung, ob da wer Transatlantik mit an die West Coast fliegt.
      Condor fliegt damit zumindest bis nach Las Vegas, das sind Luftlinie nur 200km weniger als SFO. Keine Ahnung, ob diese 200km nun gerade die Grenze ausmachen.
      Grüße,
      Jochen
    • hallo Leute,

      ich möchte mal kurz darauf hinweisen das dies hier ein sogenannter Infothread ist den wir auch auf unsere Highlightkarte verlinken.
      Aus diesem Grund werde ich einige Postings in einen neuen Thread unter Ansichten und Meinungen verschieben.
      Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür das Infothreads eine "schnatterfreie Zone" bleiben sollen
    • Ab Januar 2018 werden für den Lower Antelope Canyon keine speziellen Fototouren mehr angeboten. Das heißt, jeder, der den Lower Antelope Canyon besuchen möchte, muss jetzt an einer General Tour teilnehmen (Beginn alle 30 Min, Dauer 1 Stunde). Erlaubt sind bei dieser Tour 1 Kamera pro Person, aber keine Stative.

      Beim Upper Antelope Canyon gibt es weiterhin Seightseeing Touren (1 Std., Kamera erlaubt, aber keine Stative oder Selfiesticks) und Photography Touren (2 Stunden, nur mit DSLR und Stativ). Der stolze Preis für die Fototouren liegt mittlerweile bei 110.- bis 120.- $US.

      Sämtliche Details zum Antelope Canyon habe ich nochmals hier zusammengefasst

      Besichtigung Upper und Lower Antelope Canyon
      Wilderness is not a luxury but a necessity of the human spirit

      Faszination USA Südwesten - Explorer Edition 2018 / 2019, ISBN 978-3981050431
    • Danke für die Info, obwohl ich wahrscheinlich kaum mehr dorthin gehen werde.

      Ich nehme an, dass die Navajos die Canyons eh bald wegen Reichtums schließen werden. :MG:
      Gruß aus München

      Rainer

    • Ich hole das mal hervor.

      Bei meiner Septembertour hatte ich im Sinn den von mir noch nie besuchten Upper Antilope Canyon zu besuchen.

      Beim Versuch Touren zu buchen musste ich feststellen dass alle Photographen Touren bereits ausgebucht sind.
      Es gibt nur noch Touren früh am Morgen oder um 14:30. Ich denke 14:30 wäre besser aber vielleicht hat ja jemand den Tip wie man noch an Mittagstickets kommen kann.
      Liebe Grüße

      Claus

      claus-auf-reisen.de Neuer Reisebericht USA Juni 2017 online ab 02.01.2018
      Reisebericht USA 2013 online ab sofort.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.