Würdet ihr denn jetzt in die USA fahren wollen?

  • Wenn überhaupt dann innerhalb Deutschlands aber über die Grenze ?

    Bayern soll ja ganz nett sein ;)

    Wenn es ginge, würde ich mich glaub ich Montana oder sowas verstecken.

    Du kennst meine Route`?


    Städte interessieren mich nicht und die Demos in Escalante halten sich in engen Grenzen.

    Ich lebe im Moment nach dem Motto: My home is my castle.

    Mach ich seit 18. März mit großer Zufriedenheit :!!

    Da ich auf der Reise 7-8 Tage in der Zion Lodge bleiben will, ist eine kurzfristige Planung nicht möglich

    25 USD Cancellation Fee.
    Deshalb habe ich bereits für 2021 gebucht.

    Das freie Reisen, so wie wir es lieben: einfach los (sicherlich gibts eine Art Route, aber nie gebuchte Unterkünfte), ging so nicht mehr.

    Deshalb....

    Ob wir jemals Wohnmobil anmieten?

    wäre ein Camper eine Alternative. Autark, Selbstverpfleger und Du/WC an Bord.
    Ich behalte das mal in der Rückhand

    Was nützt es wenn in dem Reiseland so eine explosive Stimmung herrscht.

    In Alaska?? :EEK:

    was das anbelangt tust Du mir in Österreich derzeit echt leid.

    Zumindest in Corona Zeiten gehe ich mit Kurz und Söder konform.



    Statt Eco, bietet die Business ausreichend Abstand?
    Städte interessieren eh nicht
    Wir urlauben (zumindest versuche ich es) und politisiere sowieso nie in den USA
    Menschenansammlungen sind mir ein Graus


    Ja, ich werde wieder reisen ;;PiPpIla;;

  • Hallo zusammen,


    ich habe mich etwas rar gemacht in der Corona Zeit :( Die Kinder waren bzw sind die ganze Zeit zuhause und da hab ich eigentlich keine Zeit am PC zu sitzen...
    Diese Woche hat Dennis aber (Zwangs-) Urlaub und ich kann etwas nachholen.
    Unsere USA Pläne haben sich ja auch zerschlagen (wer sich erinnert: wir wollten für 3 Monate nach Peru, IN). :traen: Aber ehrlich gesagt würde ich zur Zeit nicht rüberfliegen.
    Nächstes Jahr mal schauen, ob der Auslandsaufenthalt nachgeholt wird, wissen wir auch noch nicht...
    Bin nur froh, dass ich bei den Flügen gezögert habe und somit wir nichts stornieren müssen.


    Schicke euch ganz viele Grüße!
    Annika

  • wäre ein Camper eine Alternative. Autark, Selbstverpfleger und Du/WC an Bord.

    es war ja auch ein Camper, den wir anmieten wollten.
    (sorry, ich habe immer etwas Probleme bei der Spezifizierung Wohnwagen, Camper und Wohnmobil ;) )



    In Alaska??

    Ja in Alaska eher nicht. Wollen auf dem Rückweg noch ein paar Tage nach Seattle.
    Aber ja. Alaska ist vielleicht der friedlichste Ort in den USA

  • Wir wären zur Zeit in Irland :( Hotels.com hat alles innert zwei Wochen zurückgezahlt :!! Die Anzahlung bei billiger mietwagen lässt noch auf sich warten und Swiss lässt sich natürlich ganz viel Zeit ;SEWat:::


    August/September stünden USA und Kanada auf dem Programm. Die Hotels in USA habe ich schon storniert, Geld von hotels.com ist auch hier promt zurückgekommen :clab::clab: Noch überlegen wir, ob es möglich wäre, West-Kanada zu bereisen ;;MfRbSmil# Da müssen wir uns in den nächsten zwei Wochen entscheiden: Die Knight Inlet Lodge muss zwei Monate vor Anreise storniert werden. Im Moment neigen wir eher zur Absage :nw:

  • Schicke euch ganz viele Grüße!
    Annika

    Dir und Familie, herzliche Grüße zurück :wink4:

    es war ja auch ein Camper, den wir anmieten wollten.
    (sorry, ich habe immer etwas Probleme bei der Spezifizierung Wohnwagen, Camper und Wohnmobil

    :!! wir einigen uns auf RV ;)

    Aber ja. Alaska ist vielleicht der friedlichste Ort in den USA

    Stelle ich mir zumindest vor ;;NiCKi;:

    Wir wären zur Zeit in Irland

    Meine Tochter auch ;ws108;
    Studienfahrt von der Uni nach Dublin

  • mal so in die Runde gefragt: würdet ihr denn jetzt, wenn es denn wie vorgesehen Mitte Juni gehen würde, in die USA reisen?

    Deine Frage einfach beantwortet: Nein

    Wir wären eigentlich im September rüber, aber den haben wir gecancelt. Wir hatten noch nichts gebucht (außer einem Campingplatz), haben damit also keine Umstände. Einerseits bin ich total traurig, habe 1,5 Jahre daraufhin geplant und mich gefreut, andererseits will ich bei den momentanen Zuständen auch nicht wirklich rüber. Es wären keine uneingeschränkten Urlaubsfreuden möglich.

    ;;Gi5;: So sehe ich das auch.
    Ich habe gestern schweren Herzens das Angebot von LH angenommen und unseren im September nach Seattle storniert. Ich kann jetzt bis Januar 2021 auf einen anderen Flug bis Ende 2021 umbuchen.

    Hab schon eine ganze Woche Urlaub zu Hause verbracht, das habe ich seit Schultagen nicht mehr gemacht!

    nochmal ;;Gi5;:
    Bei uns geht es stattdessen an die Ostsee … ;)

    Ich würde, selbst wenn es möglich wäre, momentan nicht reisen, weil es mir mit zu vielen Unsicherheitsfaktoren und Fragezeichen versehen ist

    auch hier stimme ich zu :!!
    Ich hoffe auf 2021. Mal sehen, ansonsten gibt es auch woanders schöne Ziele. :SCHAU:

  • Aber umbuchen heisst meist von € 4900.- für Griechenland auf € 2500.- Österreich. Aber immerhin ist die Provision dann nicht komplett verloren.

    Ich drücke die Daumen, dass es bei euch bald wieder bergauf geht :!!

    Lieber Ulli: ich wohn ja nicht in den USA, sondern in einem anderen Land, das von einem Kinddiktator geführt wird. ("Kinder an die Macht" ist ja völliger Blödsinn)

    :lach:;haha_:lach::la1;


    Der war gut :!!


    Tja, was machen mit dem gebuchten Urlaub?


    Gabi und ich haben ja tatsächlich Ende August 2020 noch eine Woche NYC gebucht.
    Endlich hat es mit Singapore Airlines geklappt und unser Wunschotel haben wir auch noch bekommen.................So ein Mist :wut1::wut1::wut1:


    Wir sind als am überlegen, ob wir stornieren, bzw. umbuchen.


    Wegen Corona habe ich selbst in NYC recht wenig Bedenken, denn dort sind die Meisten sicher schon durch, aber die Stimmung im Land ist ja echt zum :kotz:


    Da wir unser Hotel noch bis Mitte August kostenfrei stornieren können, warten wir noch weiter ab. Unser Flug wäre nur für 300 € pro Nase umbuchbar. :rolleyes:


    Offen gesagt weiß ich aber nicht, ob ich die nächsten Jahre überhaupt noch Lust habe, in die USA zu reisen. Ich schau mal, wie die Wahlen ausgehen. :nw:

  • Ich hatte vor im September für 36 Tage nach Texas, Oklakoma und New Mexico zu fahren. Den im September gehe ich in Rente und da wollte ich es schön ruhig angehen.


    Durch diesen blöden Virus wäre es aber kein Urlaub wie es sein sollte, es wird so denke ich auch im September noch Einschränkungen geben und mit einer Maske möchte ich auch nicht in Business Class sitzen.


    Darum habe ich mich entschlossen dieses Jahr nicht in die USA zu fliegen. Die Hotels und der Mietwagen sind schon storniert, beim Flug warte ich noch etwas. Den ich möchte im nächsten Jahr nach Calgary fliegen und da muss ich noch warten wie die Tarife im nächtens Jahr anfang Juni aussehen. Dann buche ich den Flug vielleicht um oder ich storniere ihn.


    5 Übernachtungen für das nächste Jahr habe ich schon einmal reserviert. 4 im Yellowstone NP und 1 im Great Sand NP.


    Jetzt heisst es erst einmal wiedeer abwarten und ein Bier trinken.

  • Hallo,


    mal so in die Runde gefragt: würdet ihr denn jetzt, wenn es denn wie vorgesehen Mitte Juni gehen würde, in die USA reisen? Hättet ihr keinerlei Bedenken? Wäre es ein Urlaub wie immer? Keine Angst oder Bedenken im Land mit den meisten Infektionen und Todesfällen?
    Ich für meinen Teil war froh das ich Mitte März nicht fliegen durfte (musste), und wenn ich jetzt darüber nachdenke wäre mir das Hemd näher als die Hose. Ich würde momentan gar nicht dort hin wollen. Wenn überhaupt dann innerhalb Deutschlands aber über die Grenze ? Nee, lieber nicht.
    Wie seht ihr das?

    Hallo,


    ich würde momentan aufgrund der ganzen Corona Einschränkungen und Corona Unsicherheiten auch nicht hinwollen. Auch das Thema mit den vielen Demonstrationen würde dagegen sprechen.


    Aber selbst wenn diese Faktoren ausgestanden sind, würde ich nicht wollen.
    Denn bei mir ist in den letzten Wochen die Entscheidung gereift dass ich erst wieder in die USA fliege wenn dieser unmögliche Mensch nicht mehr Präsident ist.
    Und da ich befürchte dass er wieder gewählt wird dauert es noch einige Jahre bis zur nächsten USA Reise.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!