Petroglyphs of Reef Bay, St. John, Virgin Islands

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Petroglyphs of Reef Bay, St. John, Virgin Islands

      Auf St. John in den US Virgin Islands gibt es einige sehenswerte Petroglyphs der Taino. Die sogenannten Petroglyphs of Reef Bay. Sie stehen in Zusammenhang mit weiteren archäologischen Funden im benachbarten Puerto Rico.

      Die Petroglyphen befinden sich auf einem Fels oberhalb eines natürlichen Pools und sind sehr gut erhalten und ausdrucksstark. Laut diesem Artikel des Nationalparkservice handelt es sich bei den herzförmigen Gesichtern um Ahnenbilder, da die Taino glaubten, diese würden als Fledermäuse wiederkehren. An dem Pool sammeln sich tatsächlich abends die Fledermäuse. Man nimmt an, dass die Taino hierher kamen, um mit ihren Ahnen zu kommunizieren. Geschätzes Alter ca. 900 bis 1400 n.Chr.



      Hier noch ein paar andere Bilder der gleichen Stelle.




      Der Nationalparkservice des Virgin Islands Nationalparks hat hier vor dem verheerenden Hurricane Irma 2017 eine geführte Wanderung angeboten, den Reef Bay Hike. Er ist one-way 3,2 km lang und führt recht steil bergab durch eine tolle Dschungellandschaft bis zu den Reef Bay Sugar Mill Ruins an der Reef Bay (300 Höhenmeter). Von dort ging es per Boot zurück zum Visitor Center in Cruz Bay. Man kann nur hoffen, dass die Natur sich dort schnell erholt und dass man die Virgin Islands und diesen wunderschönen Nationalpark bald wieder so erleben kann wie vor dem Hurricane.








      Wilderness is not a luxury but a necessity of the human spirit

      REDROCKSPIRIT Reiseführer Faszination USA Südwesten
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.