Seabourn Sojourn

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin Claudia,

      ich habe das gestern Margit gezeigt, es würde ihr schon sehr gefallen. :MG:

      Und sollte ich sie einladen, würde sie in diesem Jahr sogar auf das Weihnachts- und Geburtagsgeschenk
      verzichteten. Sie kann so sparsam sein. ;)

      Da wir aber weit unter 40 sind, kommt es für uns noch nicht in Frage. ;te:

      Gruß
      Christian
      :smisa:
    • :!!

      snake wrote:

      Und sollte ich sie einladen, würde sie in diesem Jahr sogar auf das Weihnachts- und Geburtagsgeschenk
      verzichteten. Sie kann so sparsam sein.
      Jaja, so sind wir Frauen. Immer bereit, Opfer zu bringen. ;;NiCKi;:

      snake wrote:

      Da wir aber weit unter 40 sind, kommt es für uns noch nicht in Frage.
      Dann müßt ihr halt noch 20 Jahre warten. ;te:
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • Claudia, vielen Dank für diese tolle Vorstellung. :!! Du hast mich während Deines Live-Berichtes ja schon ganz neugierig gemacht.
      Das scheint mir doch etwas ganz anderes zu sein als diese riesigen Kreuzfahrtschiffe, die wir in Halifax und Saint John gesehen haben.

      Hier hat mir eigentlich alles sehr gut gefallen, von der geringeren Größe des Schiffes über die schöne, geräumige Kabine, das super aussehende Essen, Guides an Bord bis hin zu der angenehmen Atmosphäre. An Entertainment wären wir auch weniger interessiert.

      Raven wrote:

      den relativ geringen Mehrpreis für eine Veranda Suite bezahlt zu haben, denn es war einfach nur toll, von dort die grandiose Landschaft bewundern zu können.
      Ja, das lohnt sich ganz bestimmt.

      Raven wrote:

      Man sollte also nach solchen Aktionen die Augen offenhalten.
      Wenn wir wieder mal fliegen können, werde ich das sicher tun.

      Liebe Grüße und nochmals vielen Dank :wink4:

      Bettina
    • Danke Bettina, war mir ein Vergnügen. =)

      Das ist tatsächlich ein Unterschied wie Tag und Nacht zwischen einem solchen Schiff und den riesigen Pötten, die man oft sieht. Für mich wären die auch nichts. Alleine bis da alle runter sind... :rolleyes: :gg:

      Freut mich jedenfalls sehr, dass ich dir eine Kreuzfahrt auf diese Weise ein wenig schmackhaft machen konnte. ;;NiCKi;:
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco

      The post was edited 1 time, last by Raven ().

    • Das hast Du tatsächlich ;;NiCKi;: Und das, obwohl ich immer gedacht habe, dass eine Kreuzfahrt für mich NIE in Frage kommt. :MG:
      Aber mit so einem kleineren Schiff, und dann von Vancouver oder Seattle nach Alaska, das würde ich jetzt sofort machen.
    • Raven wrote:

      Das ist tatsächlich ein Unterschied wie Tag und Nacht zwischen einem solchen Schiff und den riesigen Pötten, die man oft sieht. Für mich wären die auch nichts. Alleine bis da alle runter sind...
      Das ist aber meist gut organisiert. Und die großen Schiffe haben schon auch ihren Reiz. Auf diesem kleinen Schiff würde ich z.B. Transatlantik oder Transpazifik eher nicht fahren wollen. :nw: Da fand ich etwas größere Schiffe schon angenehmer. Selbst auf der AIDAvita (1.200 Passagiere) fand ich ein richtiges Unwetter viel schlimmer als auf der Norwegian Jewel (2.100 Passagiere).

      Natürlich sind die Mega Schiffe dann nochmal etwas anderes. Das ist dann schon ein bisschen wie Las Vegas, aber es gibt auch viele tolle Sachen zu probieren, wie bei mir z.B. der simulierte Fallschirmsprung oder auch das Musical We will rock you an Bord. Diese Schiffe sind halt eher was für viele Seetage, wenn es nicht so sehr um das Ziel an sich geht.

      Ich sage immer, es gibt für jeden das richtige Schiff, man muss es nur finden. Deshalb ist aber bei einer Kreuzfahrt immer eine gute Vorbereitung wichtig. Viel mehr als bei vielen anderen Reisen. Bevor ich etwas empfehle, führe ich da auch immer erst Gespräche.

      Ja, ein kleines Schiff ist bei manchen Sachen anders, aber bei manchen auch erstaunlich gleich.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • bela wrote:

      Das hast Du tatsächlich ;;NiCKi;: Und das, obwohl ich immer gedacht habe, dass eine Kreuzfahrt für mich NIE in Frage kommt. :MG:
      :gg: Das habe ich früher auch immer gesagt. ;;NiCKi;: Aber so eine Kreuzfahrt gibt einem halt auch die Möglichkeit, ohne großen Aufwand an Orte zu kommen, die sonst kaum erreichbar sind. Das war für mich auch ein wesentliches Argument.

      betty80 wrote:

      Und die großen Schiffe haben schon auch ihren Reiz. Auf diesem kleinen Schiff würde ich z.B. Transatlantik oder Transpazifik eher nicht fahren wollen. :nw:
      Würde ich generell nicht machen wollen. :gg: Ich glaube, da würde ich mich trotz Unterhaltungsangebot langweilen, das ist einfach nicht mein Ding. :nw: Ich mag ja Vegas auch nicht. ;) Aber deswegen sagte ich ja schon, dass Schiffe mit viel Entertainment besser sind, wenn viele Seetage dabei sind und es nicht viel zu sehen gibt.

      betty80 wrote:

      Ich sage immer, es gibt für jeden das richtige Schiff, man muss es nur finden. Deshalb ist aber bei einer Kreuzfahrt immer eine gute Vorbereitung wichtig. Viel mehr als bei vielen anderen Reisen.
      ;;NiCKi;: :!! Wenn einem ein Hotel nicht gefällt, kann man leicht abreisen. Bei einer Kreuzfahrt ist das schon schwieriger. :gg:
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • Raven wrote:

      Würde ich generell nicht machen wollen. Ich glaube, da würde ich mich trotz Unterhaltungsangebot langweilen, das ist einfach nicht mein Ding.
      Ich habe auch nicht nur die Fahrt gemacht, sonst beim tansatlantik bin ich z.B. von UK über Irland, Island und Kanada gefahren. Aber klar, ein paar Etage sind schon dabei. Muss man halt mögen. Ich finde es recht entspannend. Aber das große Schiff nehme ich nicht deshalb dort lieber, sondern weil man bei richtig schwerer See halt doch etwas größer ist.

      Raven wrote:

      Wenn einem ein Hotel nicht gefällt, kann man leicht abreisen. Bei einer Kreuzfahrt ist das schon schwieriger.
      So ist es.
      Wie du eingestiegen bist war, trotz aller Vorbereitung, auch recht mutig. 14 Tage sind als erste Reise schon recht ungewöhnlich.
      Aber du bist ja gut vorbereitet gewesen. Restrisiko bleibt aber. ;) :D
      Aber ganz ehrlich, ich habe schon Leute erlebt, die waren absolut unglücklich, was daran lag, dass sie etwas gebucht hatten, was überhaupt nicht zu ihnen passte.

      Raven wrote:

      Aber so eine Kreuzfahrt gibt einem halt auch die Möglichkeit, ohne großen Aufwand an Orte zu kommen, die sonst kaum erreichbar sind. Das war für mich auch ein wesentliches Argument.
      das ist für mich persönlich das Hauptargument. Ich gehe deshalb bei mir auch immer zuerst nach der Route. ;;NiCKi;:
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.