Check-In Codeshare Flug

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Check-In Codeshare Flug

      Hallo,

      da wir schon länger nicht mehr mit Zwischenstop und Codeshare in die USA geflogen sind und beim letzten Mal auch immer Ärger mit dem Check-In hatten bis hin zu die resevierten Plätze waren weg, mal ne dumme Frage.
      Wir haben bei United gebucht und fliegen hin FRA - ZRH - SFO.
      Die Kurzstrecke wird von Lufthansa ausgeführt, die Langstrecke von United.
      Schaue ich mir jetzt bei United die Buchung an wird mir zusätzlich zur United confirmation no. die Lufthansa confirmation no. angezeigt.
      Für die Langstrecke haben wir direkt bei Buchung Sitze reserviert, für die Kurzstrecke können wir das erst 23 Stunden vorher machen.
      Eigentlich checke ich doch bei United ein, weil da gebucht, aber funktioniert das online überhaupt wegen dem Codeshare?
      Oder muss ich mich bei beiden Fluggesellschaften einloggen?
      Kann ich mich 23 Stunden vorher bei LH einloggen und nur die Plätze reservieren oder bin ich dann direkt im Check-In Prozess?
      Gehen die Automaten am Flughafen eigentlich auch schon 23 Stunden vorher?
      Gruß
      Eva :wink4:
    • Check-In am Flughafen immer bei der ausführenden Fluggesellschaft, d.h. in eurem Fall bei Lufthansa, auch wenn United gebucht wurde.

      Online Check-In: wenn es bei beiden (LH / United) möglich ist, ist es wahrscheinlich wurscht bei welcher ihr den Online Check-In durchführt. Ich hatte noch nie die Kombination LH/United, konnte ich mich aber auf meinem letzten Flug sowohl bei Delta als auch bei Airfrance einloggen (mit unterschiedlichem Code). Auf einem von AF durhgeführten Flug hatte ich aber beim einloggen bei Delta keinen Zugriff auf die Sitzplätze, umgekehrt schon.

      Wenn mit United gebucht wurde, kann es also sein, dass das Buchungssystem von United keinen Zugriff auf die Sitzplätze von LH hat, dann bei LH einloggen. Ich würde dann letzteres tun, die Sitzplätze reservieren und direkt dort online einchecken.
      Grüße,
      Jochen
    • du checkst normalerweise bei UA ein. Hast du mal bei LH geschaut, ob du nicht schon Plätze reservieren kannst? Ansonsten sollte das bei Check-in klappen. Den Lh record locker bekommst du, damit du da auch in die Buchung kommst.

      Ansonsten würde ich einfach den UA check-in machen. Der ist aber normalerweise 24 Stunden offen. Das gilt für die ganze Buchung.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • jkrt wrote:

      Check-In am Flughafen immer bei der ausführenden Fluggesellschaft, d.h. in eurem Fall bei Lufthansa, auch wenn United gebucht wurde.
      Das wäre dann neu. Der Zubringer ging immer über UA. Und man machte da auch APIs. TXL-ZRH-IAD war jahrelang meine Rennstrecke. Mit swiss zubringer.

      jkrt wrote:

      Wenn mit United gebucht wurde, kann es also sein, dass das Buchungssystem von United keinen Zugriff auf die Sitzplätze von LH hat, dann bei LH einloggen. Ich würde dann letzteres tun, die Sitzplätze reservieren und direkt dort online einchecken.
      das ging noch nie und geht auch bei den meisten anderen Airlines, die ich kenne nicht. Deshalb ja die 2 Record locator.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:



      jkrt wrote:

      Wenn mit United gebucht wurde, kann es also sein, dass das Buchungssystem von United keinen Zugriff auf die Sitzplätze von LH hat, dann bei LH einloggen. Ich würde dann letzteres tun, die Sitzplätze reservieren und direkt dort online einchecken.
      das ging noch nie und geht auch bei den meisten anderen Airlines, die ich kenne nicht. Deshalb ja die 2 Record locator.

      Bei meinem letzten Flug mit Delta/Airfrance ging das.
      Grüße,
      Jochen
    • jkrt wrote:

      betty80 wrote:

      jkrt wrote:

      Wenn mit United gebucht wurde, kann es also sein, dass das Buchungssystem von United keinen Zugriff auf die Sitzplätze von LH hat, dann bei LH einloggen. Ich würde dann letzteres tun, die Sitzplätze reservieren und direkt dort online einchecken.
      das ging noch nie und geht auch bei den meisten anderen Airlines, die ich kenne nicht. Deshalb ja die 2 Record locator.
      Bei meinem letzten Flug mit Delta/Airfrance ging das.
      ja, Sky Team hat eine andere IT. Warum LH und UA so manches selbst nach 22 Jahren nicht hinbekommen, bleibt deren Geheimnis. Ich bin immer sehr vorsichtig mit UA Flügen über die LH IT. Das mit Plätze nicht mehr anzeigen, ist so ein Ding oder nicht durchchecken. Habe ich über die UA seite so noch nie gehabt.

      Flieg aber seit 3 Jahren nur noch One World auf der langstrecke, weswegen meine Infos halt schon ein paar Jahre alt sind.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Danke für die Rückinfo - im Grunde wie ich es gedacht hatte.
      Werden wir wohl doch erst am Flughafen einchecken und dann den kurzen Hüpfer nach Zürich ggf. nicht zusammen sitzen, könnten wir verschmerzen.
      Wie gesagt, wir sind bei der Kombi auch etwas gebranntmarkt und wenn es wieder Probleme mit den reservierten Sitzen gibt dann kriegt mein Mann einen Herzkasper, weil er am Notausgang sitzt und das auch so bleiben soll ;)
      Gruß
      Eva :wink4:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.