Erfahrungen auf Eurowings/Sunexpress Flügen ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • WeiZen wrote:

      Da musst Du aber frühzeitig Buchen, wenn es bezahlbar seien soll.
      das glaube ich - wahrscheinlich dann eher als Tagesausflug

      Canyonrabbit wrote:

      Richtig drinstecken wird man nie. No risk, no fun
      ;;NiCKi;: das stimmt - risk ist bei uns zusätzlich, weil meine Gattin ja auch den entsprechenden Urlaub bekommen muss. Das ist immer ein harter Kampf :rolleyes:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Canyonrabbit wrote:

      Aber ich denke, dass das bei der Strecke FRA-LAS-FRA dann einfacher ist, denn da gibt es ja ohne Ende Möglichkeiten der Umbuchung innerhalb der Star Alliance. So habe ich es mir jedenfalls bei der Buchung eingeredet . Richtig drinstecken wird man nie. No risk, no fun
      EW ist aber nicht in der Star Allianz, das ist ja das Problem bei deren massiven Verspätungen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Canyonrabbit wrote:

      Aber ich denke, dass das bei der Strecke FRA-LAS-FRA dann einfacher ist, denn da gibt es ja ohne Ende Möglichkeiten der Umbuchung innerhalb der Star Alliance. So habe ich es mir jedenfalls bei der Buchung eingeredet . Richtig drinstecken wird man nie. No risk, no fun .
      LH ist bei meinen Eltern eingesprungen. Allerdings erst nach 3 Tagen, sonst wären sie bis heute wohl noch auf Kuba. ;te:

      Aber wenn man non-stop nach LAS möchte, hat man leider nicht viel Auwahl. :nw:
      Viele Grüße
      Nadine
    • Das Problem bei der von SunExpress Deutschland für Eurowings betriebenen A330-200 ist, dass diese bei Übernahme teilweise in weitaus schlechterem Zustand waren als gedacht, vor allem die Maschinen, die vorher bei EVA Air aus Taiwan in Betrieb waren. Durch diesen schlechten Zustand waren die Maschinen viel öfter und länger in der Wartung als geplant, sodass eigentlich fast immer zu wenige Maschinen vorhanden waren.

      Jetzt dürfte aber so langsam fast jedes noch so kleine Teil erneuert worden sein, denn der Betrieb stabilisiert sich immer weiter. Auch wird das Management der EW-Langstrecke in Zukunft direkt von der Lufthansa übernommen, die viel mehr Erfahrung mit Langstrecken hat.

      Anders sieht es bei den EW-Langstrecken aus, die ab Düsseldorf betrieben werden, denn dort sind es Maschinen von Lufthansa bzw. Brussels Airlines, die natürlich in einem Top-Zustand sind.

      Ich selber bin 2017 mit Eurowings von Köln/Bonn nach Las Vegas und zurück geflogen und war soweit zufrieden, wobei ich sagen muss, dass ich in der Best Class geflogen bin, die mit der Premium Economy bei Lufthansa vergleichbar ist.
    • malenz wrote:

      Nico, das war bei Euch auch ne Sunexpress Maschine ?

      Hatten die auch Inseat Entertainment ?
      Ich bin zwar nicht Nico, aber alle EW-Langstreckenmaschinen haben Inseat-Entertainment, wobei dies dann im Basic Tarif und im Smart Tarif 9,90 Euro pro Strecke kostet.
    • Hi Daniel,
      Vielen Dank für die Hintergrundinfos :!!
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Danke Dir Nico , also, das scheint ne echte Option zu sein :!!
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.