Mit dem Zelt durch den Südwesten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PeKa wrote:

      Unter anderen Umständen wären wir hier wahrscheinlich nicht gestrandet. Eine Ranch als State Park? Zugegebener Maßen ist es ganz nett und unaufregend das Ranchhouse und das Gelände zu erkunden, doch eine letzte Wanderung im Red Rock Canyon wäre mir lieber gewesen.
      Tja, Not macht erfinderisch... Immerhin ein nettes Erlebnis mit der Führung.

      PeKa wrote:

      Nach gut zwei Stunden sind wir fertig.
      Puh, das hört sich richtig nach Arbeit an - aber super, dass ihr die Campingsachen sogar mitnehmen konntet :!!

      PeKa wrote:

      Mein herzensguter Gatte springt auf, zieht sich an und geht Mülleimer durchsuchen!
      Das war aber wirklich lieb von ihm :app: :app:

      PeKa wrote:

      Das Monument Valley
      Toll =) - habe ich noch nie von oben gesehen

      PeKa wrote:

      Der Reisebericht von USA- Südwest 2016 ist in Arbeit
      ;;PiPpIla;;

      PeKa wrote:

      Befinden uns gerade auf La Gomera und entdecken die schönsten Ecken, die diese wunderschöne Insel zu bieten hat!
      Ooooh, wie schön - ich glaube, die Insel wird uns irgendwann auch mal sehen =) . Schönen Urlaub noch!


      Vielleicht schreibst du noch ein Fazit, aber ich sag jetzt schon mal ;;ThYo;; für den schönen und unterhaltsamen Reisebericht, Petra, und das Teilen eurer Erstlings-Erfahrungen! Es war auch Klasse, von euren Campingerlebnissen zu lesen - auch wenn ich es mir selbst nicht (mehr) vorstellen könnte. Da müsste wenigstens ein Wohnmobil her ;;NiCKi;: - aber an solchen Orten übernachten zu können, das wär schon wunderbar ;;ebeiL_,

      Und wenn ich mir vorstelle, was wir bei unseren früheren Zelt-Urlauben alles mitgeschleppt haben - das würde keinesfalls ins Reisegepäck passen, da war unser Auto schon vollgestopft :gg: . Ihr kommt echt mit wenig aus - dafür größten Respekt :!! !
      Viele Grüße,
      Andrea
    • PeKa wrote:

      Aber nach dem harten Schnitt unberührte Natur - Stadt, Chaos.... fiel der Abschied vielleicht etwas leichter
      Kann ich nachvollziehen. Geht mir in Vegas ähnlich. Komischerweise nur Vegas, nicht der Großraum L.A., vermutlich mag ich den mehr.

      PeKa wrote:

      Kommt unverrichteter Dinge zurück, da die Mülleimer schon geleert sind und den großen Container, der ums Eck steht, wollte er dann doch nicht besteigen.
      Das wären doch schöne Fotos geworden. Ich hätte es wenigstens versucht.

      PeKa wrote:

      Auf jeden Fall hat sie uns mehr gezeigt, als bei normalen Führungen üblich.
      Mal schauen was Betty dazu sagt.

      PeKa wrote:

      Ende eines Traumurlaubes.
      Das ist doch ein schönes Fazit, was will man mehr.

      ;;ThYo;; für Teilen und Mitnehmen.
      Wenn es beim nächsten Bericht mehr Abwechslung bei den Mahlzeiten gibt, statt Nudel mal zur Abwechslung Nudeln ;) , bin ich gerne wieder dabei. ;;NiCKi;:
    • PeKa wrote:

      Ob es diesen Zeitraum wirklich gibt?
      :nw: Also bei unseren 55 Tagen war dieser Zeitraum, zumindest für mich noch nicht erreicht :neinnein:
      Danke für das Mitnehmen auf diese schöne Tour, bin bei 2016 gerne wieder dabei :wink4:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • Raven wrote:

      Willkommen im Club.
      Ja, wir sind infiziert und wie! :gg:

      Raven wrote:

      Vielen Dank für den schönen RB - ich freue mich schon auf den nächsten.
      Dankeschön, freut mich! Ist wie gesagt in Arbeit und die Erinnerungen noch etwas frischer als die von 2013.

      Redrocks wrote:

      aber super, dass ihr die Campingsachen sogar mitnehmen konntet
      Das allermeiste haben wir eh von zu Hause mitgebracht. Die Kühlbox musste da bleiben (auf'm Atlatl-CG im VoF), aber die Campingstühle durften die Heimreise mit antreten.

      Redrocks wrote:

      Vielleicht schreibst du noch ein Fazit, aber ich sag jetzt schon mal ... für den schönen und unterhaltsamen Reisebericht, Petra, und das Teilen eurer Erstlings-Erfahrungen!
      Mach ich! Freut mich, dass dir der RB gefallen hat =)

      Redrocks wrote:

      Ihr kommt echt mit wenig aus - dafür größten Respekt
      Ja, da muss man notgedrungen Abstriche machen, aber es ist auch schön, sich auf das Wesentliche zu beschränken und zu erfahren, mit wie wenig man auskommen und zufrieden sein kann.

      WeiZen wrote:

      Das wären doch schöne Fotos geworden.
      Stimmt! Wenn ich nicht im Bett liegen geblieben wäre :rolleyes: :gg:

      WeiZen wrote:

      Mal schauen was Betty dazu sagt.
      ?( Wer ist Betty????????

      WeiZen wrote:

      für Teilen und Mitnehmen.
      Bitte schön, gern geschehen!

      WeiZen wrote:

      Wenn es beim nächsten Bericht mehr Abwechslung bei den Mahlzeiten gibt, statt Nudel mal zur Abwechslung Nudeln , bin ich gerne wieder dabei.
      Da kann ich dich beruhigen, der Speiseplan der nächsten Tour ist geprägt von Bohnen mit Süsskartoffeln! :gg:

      Jetzt sag bloß nicht, du magst keine Bohnen ;) !

      walktheline wrote:

      Danke für das Mitnehmen auf diese schöne Tour, bin bei 2016 gerne wieder dabei
      Freut mich, dass du mit dabei warst =)
      Nun bin ich richtig motiviert, wieder los zu legen, aber erst, wenn wir wieder zu Hause sind :SCHAU:
      Liebe Grüße

      Petra


      Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.

      (Johann Wolfgang von Goethe)
    • So, endlich habe ich es geschafft, auch hier die letzten zwei Tage nachzulesen.

      PeKa wrote:

      Snow Canyon State Park. Diese ganzen kleinen Parks hatten wir ja eigentlich nicht auf unserer Routenplanung, bekommen sie aber Dank des Shutdowns zu sehen.
      Wofür der Shutdown nicht so alles gut war :wut1: :la1; ;) .

      PeKa wrote:

      Fahren direkt hin, mittleweile ist es 22.30 Uhr.
      Das war ja echt eine Strapaze. Ich glaube, ich wäre völlig entnervt gewesen. Aber gut, dass Ihr überhaupt etwas gefunden habt.

      PeKa wrote:

      Der Reisebericht von USA- Südwest 2016 ist in Arbeit, es kann aber noch ein bisschen dauern.
      ;;PiPpIla;;

      Ich sage ganz herzlich Dankeschön für diesen tollen Reisebericht. Ich habe ihn sehr gerne mitverfolgt, auch wenn ich zwischenzeitlich leider eine urlaubsbedingte Kommentier-Auszeit hatte. Insofern freue ich mich schon jetzt auf den Bericht 2016. Ganz liebe Grüße von Michelle
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • PeKa wrote:

      Nach gut zwei Stunden sind wir fertig. Jetzt heißt es Abschied nehmen von der Natur und zurück in die Stadt. Wie ich diese letzten Stunden eines Urlaubes hasse!
      Ich auch :traen:

      PeKa wrote:

      Mein herzensguter Gatte springt auf, zieht sich an und geht Mülleimer durchsuchen! Kommt unverrichteter Dinge zurück, da die Mülleimer schon geleert sind und den großen Container, der ums Eck steht, wollte er dann doch nicht besteigen. Weiß seinen Einsatz sehr zu schätzen, aber da wird es wohl neue geben müssen.
      ;haha_ :la1; ;haha_ Herrlich, dein Mann ist echt ein Lieber ;;NiCKi;:

      PeKa wrote:

      Ende eines Traumurlaubes.
      Es wird nicht der letzte hier gewesen sein. Die roten Felsen werden uns wiedersehen, da sind wir uns ganz sicher.
      Tja, so ist es uns Allen hier gegangen :gg:

      Vielen Dank für den tollen RB, ich habe wirklich gerne mitgelesen und mich immer wieder an unser 1. Mal erinnert ;ws108; ;ws108;

      ;;ThYo;;
      liebe Grüße

      Ina

    • Canyonrabbit wrote:

      Ich sage ganz herzlich Dankeschön für diesen tollen Reisebericht.

      carovette wrote:

      Dankeschön fürs mitnehmen, hat mir sehr viel Freude gemacht, dabei zu sein

      Ina wrote:

      Vielen Dank für den tollen RB, ich habe wirklich gerne mitgelesen und mich immer wieder an unser 1. Mal erinnert
      Schön, dass ihr mit dabei ward, Michelle, Caro und Ina! ;DaKe;;
      Freut mich, dass mein Reisebericht euch ("Urgesteinen" ;) ) gefallen hat. All zu viel Unbekanntes dürfte aber wahrscheinlich nicht dabei gewesen sein.

      Canyonrabbit wrote:

      Insofern freue ich mich schon jetzt auf den Bericht 2016
      Da könnte vielleicht schon was dabei sein, was nicht jeder kennt =) .

      Ina wrote:

      Herrlich, dein Mann ist echt ein Lieber
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: :_LoSMi;:_
      Liebe Grüße

      Petra


      Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.

      (Johann Wolfgang von Goethe)
    • PeKa wrote:

      All zu viel Unbekanntes dürfte aber wahrscheinlich nicht dabei gewesen sein.
      Petra, selbst wenn, dann macht das doch gar nichts. Es ist dann schön, in Erinnerungen zu schwelgen oder sich zu sagen, dass man dort unbedingt mal wieder hin möchte ;) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.