Reisebericht Kambodscha, Bangkok & Singapur - unsere 1. Asienreise

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So, nun bin ich durch. Liebe Nadine, herzlichen Dank für diesen tollen Bericht. Bis auf Phnom Penh und Euren Strand war mir alles bekannt und Du hast meine Erinnerungen aufgefrischt. Ganz herzlichen Dank, denn Du weißt. Wir sind große Asienfans. Vielen Dank auch für Dein ausführliches Fazit. Unsere Meinungen zu Bangkok und Singapur gehen doch reichlich auseinander ;) , aber es ist tatsächlich eine Frage des Geschmacks, der Erwartungen und auch der Art des Reisens.
      Aber Eure nächste Asienreise sollte vielleicht tatsächlich nicht nach HongKong oder Kuala Lumpur gehen ;haha_ . Beim nächsten Bericht bin ich dann hoffentlich wieder zeitnah dabei, denn es macht wirklich irre Spaß mit Euch zu reisen. Ganz liebe Grüße von MIchelle ;ws108;
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Hallo Nadine,
      jetzt habe ich mir Deinen Bericht bis zu Ende reinziehen können.
      Das anfängliche Reisziel kannte ich nicht, deshalb war alles für mich neu.

      In BKK waren wir 2006 ganze 7 Tage und haben fast "alles" gesehen. Inklusive Ayuthaya.
      2016 waren wir nochmals auf der Durchreise aus Australien dort.
      Vieles konnte ich echt nachvollziehen.
      Diese Sch...trick: der Tempel sei geschlossen ;) Also fällt da tatsächlich noch jemand darauf rein???
      Schöne Impressionen hast Du vorgestellt. Bilder gefielen mit richtig gut.
      Wir waren bisher immer im Peninsula. Also auf der gegenüberliegenden Seite des Chao Praya.
      Die haben ein eigenes Boot und deshalb ist das mit der Fortbewegung gar nicht schlecht.
      Aber das von Dir vorgestelltes Hotel gefiel mir auch. Und dann die japanische Toilette :!!
      Der "Selfie-Pool" ;) sieht natürlich Hammer aus!!!

      Bei Singapur blutete mir beim Lesen fast das Herz.
      "Mein" Hotel hat Euch nicht gefallen? Schade.
      Wir waren da schon so oft. Und anhand der Einrichtung sah ich auch, dass Ihr so ein ClubZimmer hattet....
      Den Preis hättet Ihr Euch sparen können.
      Wie auch immer: ich habe es einmal auf meiner Website beschrieben welche Zimmer wirklich gut sind und welche Nummern man verlangen sollte.
      Zum Frühstücksrestaurant: So weit ich es in Erinnerung hatte, war doch die Schlange zum Frühstück direkt vor dem Atrium. Die wollten einen zwar gern in das kleine Kabuff platzieren, wegen der Intimität, aber das Atrium konnte man doch gar nicht übersehen :nw:
      Oder habt Ihr in den oberen Etage für die ClubZimmer gefrühstückt???

      Wie auch immer. Ich verstehe was Du meinst mit dem Frühstücken: zu Hause frühstücke ich auch nie. Aber im Urlaub mache ich daraus immer ein Tamtam, das muss gut sein. Ich liiiiiiebe große Büfetts ;)

      Ja dass Du nun Singapore gar nicht so gut in Erinnerung hast, das tut mir echt leid.
      Leider wir für viele Singapore als Shoppingparadies bezeichnet.
      Keine Ahnung warum? Ende der 1980er Jahre vielleicht. Aber jetzt sind nur noch die Gebäude auf der Orchard Road interessant.
      Die Geschäfte sind die gleichen wie überall auf der Welt.
      Nächstes Mal fragst Du mich nach Tipps ;)

      Schade natürlich auch, dass Du nun so gar nicht mehr an Großstädte in Asien interessiert bist.
      Ich hätte ja noch HongKong und Tokyo als Vorschlag. Die unterscheiden sich wieder total von dem was
      Du bisher gesehen und erlebt hast ;;NiCKi;:

      Trotzdem:
      Vielen lieben Dank für die vielen Fotos und der ausführlichen Beschreibung Eurer ersten (und hoffentlich nicht letzten) Asienreise :!!
    • Canyonrabbit wrote:

      Deinen Bericht zeitnah mitzuerleben habe ich ja nun verpasst. Aber ich lese gerade mit ganz viel Freude nach
      Schön, dass du noch nachgelesen hast, Michelle! Freut mich sehr.

      Canyonrabbit wrote:

      Diesen Absatz Deines Berichts muss ich Markus zeigen. Der lacht sich schlapp. Ist aber auch echt nicht immer einfach.
      Der Guide war so süß, der hat uns noch einige Whatsapp geschickt und uns ein frohes neues Jahr gewünscht und alles Gute zum Valentinstag. :gg:

      Canyonrabbit wrote:

      Eure Gruppentour hat mich wieder daran erinnert, nie wieder eine Gruppentour zu machen
      Aber echt! Das war echt zum Abgewöhnen, wobei wir woanders damit eigentlich fast nur gute Erfahrungen hatten.

      Canyonrabbit wrote:

      Das wollte ich auch schreiben.
      Also die Suppen-Esstechnik fand ich aus der Ferne immer äußerst interessant. :gg:

      Canyonrabbit wrote:

      Das freut mich jetzt total. Dann versteht Ihr auch, warum wir gar nicht verstehen können, dass Menschen nur für einen oder zwei Tage nach Siem Reap reisen.
      Das ist echt Perlen vor die Säue.

      Canyonrabbit wrote:

      Den haben wir im Herbst wieder nicht geschafft. Aber im Gegensatz zu Euch werden wir noch ganz oft nach Bangkok reisen .
      Der hat sich echt gelohnt. Aber da kann ich nur empfehlen, nicht vollgefuttert dahin zu gehen. :lach:

      Canyonrabbit wrote:

      ch kann zwar teilweise gut nachvollziehen, dass Euch das so geht, aber Ihr habt Euch auch nicht gerade ein stressfreies Programm für diese Stadt zurechtgelegt.
      Geht Bangkok auch stressfrei? :gg: Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen. Aber mir war gleich klar, dass wir womögilch nie wieder dahin kommen, da sieht man ja zu, dass man so viel wie möglich sieht.

      Canyonrabbit wrote:

      Und jetzt bin ich gespannt auf Singapur .
      Au weia!

      Canyonrabbit wrote:

      Phantastische Fotos, Nadine. Wie schon im ganzen Bericht
      Dankeschön!

      Canyonrabbit wrote:

      Unsere Meinungen zu Bangkok und Singapur gehen doch reichlich auseinander , aber es ist tatsächlich eine Frage des Geschmacks, der Erwartungen und auch der Art des Reisens.
      Wäre ja komisch, wenn wir alles gleich gut fänden. ;;NiCKi;: Und total langweilig. Bei Singapur war meine Erwartung wohl viel zu hoch, weil ich doch recht viele Leute kenne, die schon da waren und immer so unfassbar begeistert waren. Das hat meine Erwartung wohl in unrealistische Sphären gepusht.

      Canyonrabbit wrote:

      Aber Eure nächste Asienreise sollte vielleicht tatsächlich nicht nach HongKong oder Kuala Lumpur gehen .
      Diese Städte reizen mich in der Tat nicht. Aber die japanischen Städte schon.

      Canyonrabbit wrote:

      Beim nächsten Bericht bin ich dann hoffentlich wieder zeitnah dabei, denn es macht wirklich irre Spaß mit Euch zu reisen. Ganz liebe Grüße von MIchelle
      Das freut mich, Michelle! Schön, dass du dabei warst! :wink4:

      muhtsch wrote:

      jetzt habe ich mir Deinen Bericht bis zu Ende reinziehen können.
      Schön, dass du auch noch nachgelesen hast, Sylwia!

      muhtsch wrote:

      Diese Sch...trick: der Tempel sei geschlossen Also fällt da tatsächlich noch jemand darauf rein???
      Das frage ich mich auch.

      muhtsch wrote:

      Schöne Impressionen hast Du vorgestellt. Bilder gefielen mit richtig gut.
      Dankeschön! =)

      muhtsch wrote:

      Wir waren bisher immer im Peninsula. Also auf der gegenüberliegenden Seite des Chao Praya.
      Die haben ein eigenes Boot und deshalb ist das mit der Fortbewegung gar nicht schlecht.
      So schön unser Hotel auch war, aber ein Hotel, bei dem man nur mit dem Boot rüberfahren muss, ist schon viel praktischer und zeit- und nervensparender. ;;NiCKi;:

      muhtsch wrote:

      Bei Singapur blutete mir beim Lesen fast das Herz.
      "Mein" Hotel hat Euch nicht gefallen? Schade.
      Mir hat das Hotel in deinen Berichten super gefallen, daher bin ich überhaupt drauf aufmerksam geworden.

      muhtsch wrote:

      Wir waren da schon so oft. Und anhand der Einrichtung sah ich auch, dass Ihr so ein ClubZimmer hattet....
      Den Preis hättet Ihr Euch sparen können
      Nein, wir hatten definitiv kein Club Zimmer. :neinnein: Dann hätten wir den ganzen Tag nur gefuttert und es hätte uns sicher gut gefallen. :lach:

      muhtsch wrote:

      Wie auch immer: ich habe es einmal auf meiner Website beschrieben welche Zimmer wirklich gut sind und welche Nummern man verlangen sollte.
      Genau diese Beschreibung hatte ich dabei und habe daher beim Check-In genau nach einem Zimmer in diesem Nummernbereich gefragt. Allerdings war es ja so, dass wir die Marina View extra hätten zahlen sollen und das wollten wir nicht.

      muhtsch wrote:

      Zum Frühstücksrestaurant: So weit ich es in Erinnerung hatte, war doch die Schlange zum Frühstück direkt vor dem Atrium.
      Jein, der Schalter war schon recht geschickt so hingestellt, dass man das erst mal nicht sehen konnte. Erst beim Rausgehen hat man das richtig gesehen. Und wie gesagt, wir wussten es einfach nicht mehr genau, weil die Buchung schon ewig her war. Erst während des Frühstückens kam es uns spanisch vor.

      muhtsch wrote:

      Oder habt Ihr in den oberen Etage für die ClubZimmer gefrühstückt???
      Wie gesagt, wie hatten kein Club Zimmer.

      muhtsch wrote:

      Leider wir für viele Singapore als Shoppingparadies bezeichnet.
      Das verstehe ich auch überhaupt nicht. Ich konnte bei der Recherche nichts finden, was dort irgendwie besonders wäre. Es gibt die 08/15-Ketten, die es überall auf der Welt. gibt. Und ich bin ja echt ein Shopping-Monster. Aber wenn ich nur einen Tag in einer Stadt bin, verschwende ich meine Zeit nicht mit Shoppen.

      muhtsch wrote:

      Nächstes Mal fragst Du mich nach Tipps
      Was hättest du mir denn genannt? Ich würde mal behaupten, dass ich mich - wie immer - sehr ausführlich mit der Stadt auseinander gesetzt habe, aber ich konnte da einfach nicht viel entdecken, was interessant gewesen wäre. Zumindest für uns. Und von Kollegen, Freunden, Bekannten bekam man immer die gleichen Tipps (Marina, Gardens by the Bay, Chinatown, Little India). Einige nennen natürlich auch den botanischen Garten und den Zoo, aber bei nur einem Tag geht das halt nicht. Falls wir noch mal hinfahren (denke ich eher nicht), würde ich mir gerne noch den botanischen Garten ansehen.

      muhtsch wrote:

      Ich hätte ja noch HongKong und Tokyo als Vorschlag. Die unterscheiden sich wieder total von dem was
      Du bisher gesehen und erlebt hast
      Tokyo und Japan generell interessieren mich sehr. Ich glaube, ich hatte geschrieben, dass ich mit Städten in Südostasien ziemlich durch bin, nicht Asien generell. Und falls nicht: sorry, aber das meinte ich. =) Ich denke, Japan ist eine komplett andere Welt, viel geordneter, sauber, nicht so chaotisch.

      muhtsch wrote:

      Trotzdem:
      Vielen lieben Dank für die vielen Fotos und der ausführlichen Beschreibung Eurer ersten (und hoffentlich nicht letzten) Asienreise
      Schön, dass du dabei warst!

      Japan und Myanmar interessieren mich schon noch. Von Indien bin ich erst mal weg. :gg: Ich bin doch viel zu sehr Menschenmassenphobiker, daher ist Indien womöglich doch keine gute Idee. ;) Aber fototechnisch hätte mich das schon sehr interessiert.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Hallo Nadine,
      ich glaube es war einfach ein ungünstiges Zusammentreffen mit dieser Stadt.
      Singapore ist eher für AsienAnfänger. Asia-Light sozusagen.
      Du warst zwar auch Anfänger, bist aber dieser Stadt am Ende einer solchen schön bunten Reise begegnet.
      Mit viel mehr asiatischen Erlebnissen, Gerüchen und Menschen aller Couleur.

      So ist das eben.
      Nicht jeder muss das Gleiche mögen - und das ist auch gut so!
      ;ws108;
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Schön, dass du noch nachgelesen hast, Michelle! Freut mich sehr.
      Na hör mal :wink4:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Das ist echt Perlen vor die Säue.
      Absolut. Es gibt ja sogar Tagestouren von Bangkok aus :pipa:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Geht Bangkok auch stressfrei?
      Aber so etwas von. Völlig tiefenentspannt, wenn man das richtige Hotel und sich genug Zeit nimmt ;;NiCKi;: . Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch dort.

      MsCrumplebuttom wrote:

      Wäre ja komisch, wenn wir alles gleich gut fänden. Und total langweilig.
      ;;NiCKi;: :!!

      MsCrumplebuttom wrote:

      Bei Singapur war meine Erwartung wohl viel zu hoch, weil ich doch recht viele Leute kenne, die schon da waren und immer so unfassbar begeistert waren. Das hat meine Erwartung wohl in unrealistische Sphären gepusht.
      Das kann ich gut nachvollziehen. Ich erinnere mich da bei uns an Neuseeland. Und da hatte ich auch immer das Gefühl, mich verteidigen zu müssen, dass ich nicht alles dort uneingeschränkt hypergrandios fand ;) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.