Reisebericht Kambodscha, Bangkok & Singapur - unsere 1. Asienreise

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MsCrumplebuttom wrote:

      Wundert mich, dass Claudia mir den Schnitzer noch nicht unter die Nase gerieben hat.
      :gg: Ich hatte auch fest damit gerechnet, dass ich zu spät bin :tongue:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Weiße Klamotten vielleicht daher besser zuhause lassen.
      Solche Tipps sind die besten :!! :gg:

      MsCrumplebuttom wrote:

      die höchstprofessionelle Kabelanlagen
      erinnert mich an Delhi ;;NiCKi;:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Preah Ang Chek Preah Ang Chorm Temple
      Der sieht ja schon mal hübsch aus =)

      MsCrumplebuttom wrote:

      Jedenfalls sahen wir hier zum ersten Mal ein Geisterhäuschen. Ich hab mich fast nicht eingekriegt vor Lachen, weil Martin meinte, „Die haben aber schöne Vogelhäuschen hier!“.
      :la1;

      MsCrumplebuttom wrote:

      Wat Bo Pagode
      Und die ist auch Klasse - boah, du machst mir grade Lust auf Kambodscha =)

      MsCrumplebuttom wrote:

      Zur Vorspeise gibt’s Satay Chicken, als Hauptgang Chicken Curry und Fish Amok (das traditionelle kambodschanische Curry).


      Alles zusammen für unschlagbare 9 $!
      Und damit erst recht :clab: - das wär genau mein Ding ;;PiPpIla;;
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Was für wunderbare, kunterbunte Eindrücke :clab: .

      MsCrumplebuttom wrote:

      und bewunderten die höchstprofessionelle Kabelanlagen.
      ;haha_ Jedem deutschen Elektriker stehen dabei die Haare zu Berge.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Nadine,
      ich bin schnatterfrei hinterher gedüst. Ich hab mich nämlich sehr auf deinen Bericht gerfreut. Die Anreise war zwar etwas anstrengend, aber trotzdem gut gelungen. :clab: :clab:

      MsCrumplebuttom wrote:

      nfos: UngD Angkor Suites, 60 € pro Zimmer (mit 72 qm!) und Nacht inkl. Frühstück, Shuttle vom und zum Flughafen gratis, Shuttle in die Stadt gratis
      Woh, dass ist dochj mal eine gutes Preis/Leistungsverhältnis. Die Anlage ist wunderschön ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz;

      MsCrumplebuttom wrote:

      Die Kopfschmerztablette wirkte und wir hatten neuen Lebenssaft getankt
      Sehr gut :!!

      MsCrumplebuttom wrote:

      Wir ließen uns zum Hard Rock Cafe shuttlen, von dort aus kommt man in Zentrum eigentlich gut zu Fuß überall hin.
      Mit einem Hard Rock Cafe hätte ich jetzt dort nicht gerade gerechent :EEK: ;haha_

      MsCrumplebuttom wrote:

      und bewunderten die höchstprofessionelle Kabelanlagen.
      Ah, erinnert mich schwer an China :la1; ;haha_ :lach:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Hier sahen wir auch die ersten Mönche, die im Chor einige Segnungen aussprachen (hab mich nicht getraut, sie zu fotografieren).
      finde ich auch richtig :!! , wir wollen ja auch nicht von Touris bei einer Taufe ect fotografiert werden ;;NiCKi;:
      Die buddhistischen Tempel gefallen mir immer sehr gut :!!

      MsCrumplebuttom wrote:

      Gegenüber war übrigens die royale Residenz des Königs, wie wir von Vin auf der Fahrt erfahren haben. Mein Blick muss wohl Bände gesprochen haben, denn er schob schnell hinterher „Unser König ist nicht reich“.
      :EEK: :la1; ;haha_ :la1; wie süß ;haha_

      MsCrumplebuttom wrote:

      Jedenfalls sahen wir hier zum ersten Mal ein Geisterhäuschen.
      Ich liebe sie und ich konnte mich nur schwer beherrschen, eines mit nach Deutschland zu nehemen, hätte sich in unserem Garten gut gemacht :gg: :gg:

      Nadine, toll, dass du alle eure Eindrücke so ausführlich beschreibst :!! , dann kann man sich einfach gut vorstellen, wie das Leben dort so läuft und mich reizt es jetzt gerade schwer, selber mal so eine Reise zu planen, denn gerade Ankor What wiürden wir wirklich sehr gerne mal sehen ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • MsCrumplebuttom wrote:

      Hier findest du Infos dazu.
      Dankeschön! Klappt leider für uns nicht. Da gibt es ja doch einige Voraussetzungen zu erfüllen …

      MsCrumplebuttom wrote:

      Zur Vorspeise gibt’s Satay Chicken, als Hauptgang Chicken Curry und Fish Amok (das traditionelle kambodschanische Curry).
      Das sieht sehr lecker aus und macht mir schon wieder Appetit auf asiatisches Essen.

      MsCrumplebuttom wrote:

      aßen an einem Straßenstand einen leckeren Banana Pancake.
      Ach, die kenne ich auch aus Thailand. Wir haben uns immer gerne angesehen, wie die so fix zubereitet wurden.

      Tolle Eindrücke vom Tag und Abend!

      Gruß
      Gundi
    • Redrocks wrote:

      Solche Tipps sind die besten
      Frau muss doch wissen, was eingepackt werden sollte. :tongue:

      Redrocks wrote:

      erinnert mich an Delhi
      Das stelle ich mir ähnlich abenteuerlich vor bei der Verkabelung. ;;NiCKi;: Indien würde uns ja auch noch reizen ... aber nicht nur wegen der Kabel. :gg:

      Redrocks wrote:

      Und damit erst recht - das wär genau mein Ding
      Hab ganz vergessen, da war sogar Bier und Wasser dabei. =)

      Skuromis wrote:

      Das ist nach nem Sturm bestimmt wieder einfach aufzubauen
      Stimmt, da hab ich gar nicht drüber nachgedacht. Die haben eine Regensaison, die immerhin fast 6 Monate dauert.

      Skuromis wrote:

      Hast Du gefragt, ob sie mal Lächeln können
      Da bleibe ich lieber inkognito! :p

      Saguaro wrote:

      Jedem deutschen Elektriker stehen dabei die Haare zu Berge.
      Ja, die hätten ihren Spaß!

      Katja wrote:

      Ein schöner Tag, gefällt mir. Tolle Pagode!
      Die fanden wir auch klasse, die erste haben wir sogar noch mal besucht.

      Ina wrote:

      ich bin schnatterfrei hinterher gedüst. Ich hab mich nämlich sehr auf deinen Bericht gerfreut. Die Anreise war zwar etwas anstrengend, aber trotzdem gut gelungen.
      Schön, dass du auch dabei bist, Ina! ;ws108;

      Ina wrote:

      Woh, dass ist dochj mal eine gutes Preis/Leistungsverhältnis
      Ja, aber in Siem Reap ist es schwierig, mehr als 65 - 70 € pro Nacht auszugeben. Für den Preis bekommt man einen Palast. Und sehr guten Standard schon für 35 - 55 € pro Nacht. Vielleicht ist es in der Hochsaison (Dezember - Februar) etwas teurer.

      Ina wrote:

      Mit einem Hard Rock Cafe hätte ich jetzt dort nicht gerade gerechent
      Ich auch nicht! Wir haben auch erst mal doof aus der Wäsche geguckt. :gg: Und am 1. Tag haben wir noch gesagt: "Wie kann man da nur essen gehen? In Kambodscha???" Aber Hochmut kommt vor dem Fall sage ich nur. :lach:

      Ina wrote:

      finde ich auch richtig , wir wollen ja auch nicht von Touris bei einer Taufe ect fotografiert werden
      Ich wünschte, ich hätte mich auch an allen anderen Tagen so vorbildlich benommen, aber es kam anders. :schaem: Da zuckt der Auslösefinger doch zu sehr bei mir. Aber ich hab immerhin zugesehen, dass sie es nicht mitbekommen. :schaem:

      Ina wrote:

      Ich liebe sie und ich konnte mich nur schwer beherrschen, eines mit nach Deutschland zu nehemen, hätte sich in unserem Garten gut gemacht
      Das wäre sicher süß! =) Oder vors Haus stellen ... dann würde der Postbote evtl. die Post reinstecken.

      Ina wrote:

      Nadine, toll, dass du alle eure Eindrücke so ausführlich beschreibst , dann kann man sich einfach gut vorstellen, wie das Leben dort so läuft und mich reizt es jetzt gerade schwer, selber mal so eine Reise zu planen, denn gerade Ankor What wiürden wir wirklich sehr gerne mal sehen
      Dann hoffe ich, dass ich etwas helfen kann bei der Entscheidungsfindung. =) Schöner Vertipper übrigens, der den Kreis zu meinem Vorwort gut schließt! :tongue:

      Volker wrote:

      Habe ich mich in Hongkong auch schon gefragt, da lag aber nicht so viel Obst rum, da wurde mehr geräuchert
      Oh ja, in manchen Templen wurde auch da (und später in Bangkok) ordentlich geräuchert. :tongue:

      Volker wrote:

      Übrigens war das Rauchen in den Tempel verboten
      Erstaunlich eigentlich. Aber man könnte mal an den Räucherstäbchen ziehen. :gg:

      Globi wrote:

      Dankeschön! Klappt leider für uns nicht. Da gibt es ja doch einige Voraussetzungen zu erfüllen …
      Schade!

      usaletsgo wrote:

      Wie ist das eigentlich so essentechnisch mit der Bekömmlichkeit, Hygiene etc.?
      Nun, am 1. und 2. Tag hätten wir noch gesagt: "Alles tippitoppi". Aber das sollte sich schon morgens an Tag 3 ändern. Mich hat der "flotte Otto" ab da bis zum Schluss der Reise lieder nicht mehr verlassen. Bei Martin war's minimal besser.

      Wir haben beide keine empfindlichen Mägen, daher können wir nicht genau sagen, woran es lag. Wir vermuten, dass es evtl. das Ei am 1. Abend im Pancake vom Stand gewesen sein könnte ... Denn Kühlung kennen die dort nicht für Lebensmittel. Kühlschränke hat nur die absolute Upper Class zuhause. Ich vermute, dass es in Restaurants schon besser ist, aber in den einfachen vielleicht doch nicht. :nw: Rückblickend waren wir da vielleicht etwas zu sorglos unterwegs.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Bin auch angekommen. .puh!;

      MsCrumplebuttom wrote:

      Eklatante Bildungslücken taten sich auf.
      Aber echt! :EEK:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Bezahlt wird in Kambodscha übrigens mit US-Dollar.
      Krass bei der Geschichte.

      MsCrumplebuttom wrote:

      40 GB und Telefonguthaben für unschlagbare 15 USD!
      Geschenkt.

      MsCrumplebuttom wrote:

      das mobile Internet ist um Welten besser, als in Deutschland!
      Auch Dschungel Buch im Dschungel geschaut?

      MsCrumplebuttom wrote:

      wenn man die wunderschöne Anlage sieht.
      :EEK: :EEK: Sagenhaft.

      MsCrumplebuttom wrote:

      (von dem ich vermutete, es sei ein Aloe-Vera-Saft. Es stellte sich später als schnöder Apfelsaft heraus!)
      ;haha_

      MsCrumplebuttom wrote:

      und die hohe Luftfeuchtigkeit.
      Ich bin raus. X(

      MsCrumplebuttom wrote:

      riesiger Badewanne!
      Ich bin dabei. :SCHAU:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Sieht vielleicht komisch aus, weil es Naturstein ist.
      War auch mein erster Gedanke.

      Volker wrote:

      da wurde mehr geräuchert
      Übrigens war das Rauchen in den Tempel verboten
      Merkwürdig in dem Zusammenhang. Aber auf die Idee wäre ich dennoch nie gekommen.
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Wundert mich, dass Claudia mir den Schnitzer noch nicht unter die Nase gerieben hat.
      Ich war schon kurz davor, hab' mir dann aber gedacht, das überlasse ich mal jemand anderem. ;:FeEl2;.

      MsCrumplebuttom wrote:

      Sofort blieben wir stehen und bewunderten die höchstprofessionelle Kabelanlagen.
      ;haha_ Wenn da mal eins kaputt ist und man danach suchen muß... :gg:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Ich hab mich fast nicht eingekriegt vor Lachen, weil Martin meinte, „Die haben aber schöne Vogelhäuschen hier!“.
      :la1; Ich wette, der König wünscht sich manchmal, ein Vogel zu sein.
      Huch, da will ich aber nicht hin, wenn da die Fische Amok laufen oder schwimmen. .;P_aNAAH;-
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • WeiZen wrote:

      Bin auch angekommen.
      Schön, dass du auch dabei bist, Ulli!

      WeiZen wrote:

      Auch Dschungel Buch im Dschungel geschaut?
      Schöne Idee! :gg: Aber nein.

      WeiZen wrote:

      Ich bin dabei.
      Aha, die Badewanne also!

      Raven wrote:

      Wenn da mal eins kaputt ist und man danach suchen muß...
      Genau, das EINE WLAN-Kabel, das man finden muss .... :lach:

      Raven wrote:

      Huch, da will ich aber nicht hin, wenn da die Fische Amok laufen oder schwimmen.
      Ich glaub, daher kommt der Name! :tongue:
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Ich hoffe, es finden sich ein paar Mitfahrer!
      Nachdem ich ein paar Tage unterwegs war, bin ich jetzt noch schnell hinterhergehüpft

      MsCrumplebuttom wrote:

      Insgesamt hat das Hotel gerade mal 7 Zimmer. Meistens war es einfach nur herrlich ruhig und am Pool waren wir oft komplett alleine
      Sieht toll aus....

      MsCrumplebuttom wrote:

      Wir ruhten uns erst mal aus und legten uns ein wenig an den Pool und aßen im hoteleigenen Restaurant zu Mittag.
      ....und das Essen auch ;:HmmH__



      MsCrumplebuttom wrote:

      Alles zusammen für unschlagbare 9 $!
      :EEK: Sensationell :!!

      Redrocks wrote:

      Und die ist auch Klasse - boah, du machst mir grade Lust auf Kambodscha

      Redrocks wrote:

      Und damit erst recht - das wär genau mein Ding
      Genau das hab ich mir beim Lesen auch gerade gedacht ;;NiCKi;: Das einzige, was mich von Asien abhält, ist die hohe Luftfeuchtigkeit. Damit kann ich leider gar nicht umgehen... .puh!; .puh!;

      Toller Einstieg in die Reise, du hast mich schon mit den ersten Fotos "gekriegt" - ich reise auf jeden Fall weiter mit Euch.
    • carovette wrote:

      Nachdem ich ein paar Tage unterwegs war, bin ich jetzt noch schnell hinterhergehüpft
      Das ist toll, Caro! Ich freue mich sehr, dass du dabei bist! ;ws108;

      carovette wrote:

      Das einzige, was mich von Asien abhält, ist die hohe Luftfeuchtigkeit. Damit kann ich leider gar nicht umgehen...
      Das war auch unser größtes Problem. ;;NiCKi;: In Siem Reap waren wir oft nachmittags am Pool und haben nicht volles Sightseeing-Programm den ganzen Tag gemacht.

      carovette wrote:

      Toller Einstieg in die Reise, du hast mich schon mit den ersten Fotos "gekriegt" - ich reise auf jeden Fall weiter mit Euch.
      Freut mich, wenn's dir gefällt!

      Ich hoffe, dass es heute Abend weitergehen kann. Ich bin noch unterwegs (meine bessere Hälfte hat Geburtstag und das muss gebührend gefeiert werden), aber später am Abend kommt dann der 1. Tag in Angkor. =)
      Viele Grüße
      Nadine
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.