Meine Kamera macht Probleme - ausgerechnet im Urlaub

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meine Kamera macht Probleme - ausgerechnet im Urlaub

      Ich bin gerade im Urlaub und meine Kamera zickt. Bin gerade etwas ratlos.
      Ich fotografiere mit einer Canon 700D, immer mit höchster Auflösung im RAW Format. Jetzt ist es mir schon drei Mal während dieser Reise passiert, dass sich die Auflösung ohne aktives Eingreifen meinerseits auf S1 oder S2 verändert hat. Wie kann das passieren? Normalerweise muss ich doch erst ins Menü gehen, wenn die Auflösung verändert werden soll. Anstelle von Dateien in hoher Auflösung und mit mehr als 20 MB erhalte ich jetzt Dateien mit weniger als 2 MB.
      Ich bin echt ratlos und habe keine Ahnung, warum das passiert.
      Habt ihr eine Idee, woran der Fehler liegt und wie ich ihn verhindern kann? Ich habe dieses Problem noch nie zuvor gehabt.

      Grüße aus Taiwan.
      Gundi
    • kann natürlich durchaus mal ein Elekronik Problem der kamera sein. Versuche mal ob es ohne RAW, nur JPEG funktioniert.
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Und die anderen Einstellungen bleiben?
      Wenn nein sind das die Werkseinstellugen?
      Wenn ja, ist das ein Stromproblem. Hat die auch eine Pufferbatterie (Knopfzelle9 für die Kamerasettings?
    • Danke für euren Input.

      @ Marc: Die Batterie war zwischendurch draußen, da sie gewechselt werden musste, hat aber nichts geändert. Firmwareupdate wäre eine Möglichkeit, aber dann wohl eher erst, wenn wir wieder zuhause sind.
      (Die Dumplings waren lecker.)

      @ Markus: Also, die Kamera funktioniert ja, sowohl mit RAW also auch mit JPEG. Das Problem ist, dass sie meine Einstellungen eigenmächtig ändert.

      @ Ulli: Bei anderen Einstellungen ist mir bisher nichts aufgefallen, die scheinen zu bleiben. Bezüglich der separaten Batterie habe ich meine Bedienungsanleitung durchgeschaut, aber nichts entsprechendes gefunden. Es scheint also keine solche Batterie zu geben.

      @ Dirk: Andere Speicherkarte habe ich nicht dabei, anderer Akku hat wohl keinen EInfluss. Ich wechsele halt immer, wenn einer gerade leer ist. Ob das Probblem nur bei einem der beiden auftaucht, weiß ich nicht.
      Ich werde die Geschichte weiter beobachten.

      Gruß
      Gundi
    • Ich kenne die Kamera nicht, aber das passiert mir gelegentlich mit meiner, wenn ich aus Versehen einen Drehrrad verstelle. Ist das bei dieser Kamera auch möglich, dass Du mit einem Drehrad oder ähnliches die Auflösung verstellen kannst?
    • Sowas passiert mir auch gelegentlich mit meiner 5D Mk 4, aber wohl nur deshalb, weil ich viel mit Live View fotografiere. Auf dem Display kann man (verdammt) viel verstellen, wenn man mit dem Finger aus Versehen hin tippt.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Also, es kommt tatsächlich regelmäßig bei mir vor, dass ich unabsichtlich Sachen verstelle, z.B. beim Rausholen der Kamera das Programmwählrad o.ä. :schaem: Aber das Einstellen der Bildqualität (immer RAW ohne JPEG) nehme ich ja immer nur per Menüauswahl vor. Ich habe gestern noch das Handbuch durchforstet, aber keinen Hinweis darauf gefunden, dass die Qualität auch auf anderem Wege einstellbar ist.
      Aber: Rainer, ich habe in den letzten Tagen tatsächlich häufig die Live View Funktion benutzt. Vielleicht ist das tatsächlich die Ursache - dass ich dabei unbemerkt etwas verstellt habe.

      Ich werde auf jeden Fall weiter beobachten - danke euch.

      Gruß
      Gundi
    • Globi wrote:

      Aber: Rainer, ich habe in den letzten Tagen tatsächlich häufig die Live View Funktion benutzt. Vielleicht ist das tatsächlich die Ursache - dass ich dabei unbemerkt etwas verstellt habe.
      Ich hoffe für Dich, dass dies der Grund ist und die Sorge um die Kamera erklärbar ist.
      Mir ist exakt so etwas auch beim liveView passiert :rolleyes:
    • So, nach meiner Rückkehr aus dem Urlaub möchte ich den weiteren Verlauf der Kamerageschichte beschreiben:

      Das Spielchen mit den veränderten Kameraeinstellungen ging munter weiter. Ich versuchte, einfach öfter daran zu denken, die Anzeigen auf dem Display zu überprüfen, was mir aber auch nicht immer gut gelang. Irgendwann stellte ich fest, dass sich nicht nur die Auflösung (nicht mehr nur auf S1 und S2 beschränkt, sondern jetzt kam als neue Variante auch noch RAW + L dazu) ungewollt änderte, sondern auch andere Einstellungen wie z.B. die ISO Zahl oder die Belichtungsstufenanzeige und ich hatte irgendwann auch Anzeigen auf dem Display, die vorher nie da waren, weil ich diese Funktion für meine Aufnahmen nicht benötigte (z.B. Blitzbelichtungskorrektur). Teilweise benötigte ich dann immer das Handbuch, um die Sachen wieder aus dem Display zu bekommen – das nervte.

      In den letzten 2 oder 3 Tagen gab es die Probleme nicht mehr; die Einstellungen wurden beibehalten. Ich bin natürlich genauso ratlos, warum jetzt plötzlich alles okay war :nw: .

      Insgesamt hat mir diese Geschichte die Freude am Fotografieren in diesem Urlaub ein wenig vermiest X( . Wenn ich ein wenig Zeit und Muße habe, werde ich mich noch mal intensiver mit der Problematik beschäftigen (vielleicht findet man zu diesem Problem ähnliche Erfahrungen im Netz), damit das im nächsten Urlaub nicht wieder so blöd läuft. Nach einem Firmware Update werde ich auch noch suchen.

      Gruß
      Gundi
    • Das ist ja total ärgerlich und seltsam, Gundi. Ich kann das so nachvollziehen, wie blöd sowas auf einer Reise ist.

      Ich hoffe, du findest raus, was es ist. Kann dir da vielleicht der Service helfen? Hier in Berlin wüsste ich sofort, wo ich dich hinschicken würde.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Skuromis wrote:

      Ist ja nicht so schön Gundi, aber ich hoffe dass Dir da auch sonst noch ein paar Eindrücke hängen geblieben sind
      Na klar, Marc! Das Fotografieren hat halt diesmal nicht so viel Spaß gemacht, aber das heißt ja nicht, dass wir den Urlaub nicht genossen haben ..... abgesehen von dem kleinen Unfall, den Uwe erlitten hat :(

      Gruß
      Gundi
    • betty80 wrote:

      Das ist ja total ärgerlich und seltsam, Gundi.
      Ich hoffe, du findest raus, was es ist.
      Ja, ich hoffe auch. Und testen kann ich dann ja erst wieder im Urlaub, wenn man längere Zeit am Stück fotografiert. Eine Einzelaufnahme wird mir da keine neuen Erkenntnisse bringen.

      Skuromis wrote:

      oh je... na ich hoffe es war wirklich nur klein
      Rückblickend betrachtet ja, aber in der Situation selbst waren wir sehr geschockt. Ich wusste nicht, dass Bahnfahren in Taiwan so gefährlich sein kann.

      Gruß
      Gundi
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.