Neue Ziele an bekannten Orten - Redrocks 2018 die Zweite

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Andrea! Habe nun nach unserem Urlaub hier fleißig nachgelesen. =)

      Redrocks wrote:

      Dann das Übliche: Shuttle zum Flughafen, Koffer abgeben, Security, weiter zum Gate – alles lief ohne Komplikationen .
      War da bei euch viel los? Wir sind zum wiederholten Male morgens in die Bredouille gekommen, weil wir ewig aufs Rental Car Shuttle gewartet haben und da morgens unglaubliche Menschenmassen waren. Beim Bag Drop dann ähnliche Szenen. :pipa:

      Redrocks wrote:

      Über Whatsapp konnten wir schon während des Fluges ausmachen, dass unser Schwiegersohn auch schon früher zum Abholen kommt.
      Das ist ja praktisch!

      Redrocks wrote:

      unseren Enkelhund,
      :gg: Wie süß!

      Redrocks wrote:

      Es war noch Vormittag; ich habe mich bald zum Schlafen hingelegt, hatte mir den Wecker auf 2 ½ Stunden später gestellt, und war so fit für den Rest des Tages.
      Genauso mache ich das auch immer! Gute Taktik, wie ich finde. Früher hab ich mich immer durch den Tag gequält und dann sind mir spätestens 20 Uhr die Augen zugefallen und dann liegt man die halbe Nacht wach. So halte ich bis 22/23 Uhr durch und schlafe die Nacht auch komplett durch.

      Redrocks wrote:

      Die dritte USA-Südwest-Reise innerhalb eines Jahres
      :EEK: Ui!

      Redrocks wrote:

      Andererseits hatten wir (oder eher ich) aber auch teilweise schon unterwegs das Gefühl, jetzt ist es aber auch mal gut für eine Weile.
      Das Gefühl hatten wir vor 1 1/2 Jahren auch, aber dann:

      Redrocks wrote:

      (Jetzt, nachdem ein halbes Jahr vergangen ist, hat sich das Gefühl aber auch wieder gelegt )
      :gg:


      Liebe Andrea, 1000 Dank für diesen tollen Reisebericht und fürs Mitnehmen!

      ;;ThYo;;
      Viele Grüße
      Nadine
    • Redrocks wrote:

      Und auch für den Rest der Rückreise kann ich euch nichts Aufregendes bieten .
      Kein Wunder, ging ja nicht über Düsseldorf... ;)

      Redrocks wrote:

      Schade, auf dem Hinflug waren wir noch so angetan vom Essen und vom Service, der jetzt auch nicht besonders war.
      Das ist mir auch aufgefallen. Auf dem Hinflug war das Essen bei Delta immer viel besser als auf dem Rückflug. Besonders bei dieser Frühstücksbox ist noch Luft nach oben. :D

      Redrocks wrote:

      Die dritte USA-Südwest-Reise innerhalb eines Jahres – das ist einerseits natürlich absolut Klasse, wenn man das machen kann .
      Das ist ja schon fast dekadent! ;)

      Liebe Andrea, vielen Dank für Deinen tollen Reisebericht. :bravo:
      Das Mitreisen hat Spaß gemacht, auch wenn ich immer mal wieder den Anschluss verpasst habe.

      :fli5:
      Viele Grüße
      Bettina
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Habe nun nach unserem Urlaub hier fleißig nachgelesen.
      wie schön =)

      MsCrumplebuttom wrote:

      War da bei euch viel los?
      Nein, gar nicht - wir mussten weder aufs Shuttle warten, noch am Baggage Drop. War alles ganz entspannt; ich hab's allerdings bisher in LAS auch noch nie anders erlebt :nw:
      ;;NiCKi;: Das ist ein ganz Lieber.

      MsCrumplebuttom wrote:

      Früher hab ich mich immer durch den Tag gequält und dann sind mir spätestens 20 Uhr die Augen zugefallen und dann liegt man die halbe Nacht wach. So halte ich bis 22/23 Uhr durch und schlafe die Nacht auch komplett durch.
      ganz genau so ;;Gi5;:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Liebe Andrea, 1000 Dank für diesen tollen Reisebericht und fürs Mitnehmen!
      Und dir ;danke: fürs Mitkommen, Nadine :wink4:

      Tinchen wrote:

      Kein Wunder, ging ja nicht über Düsseldorf...
      UND nicht über Köln/Bonn ;;TeACH;; :gg:

      Tinchen wrote:

      Besonders bei dieser Frühstücksbox ist noch Luft nach oben.
      ooooo ja :rolleyes:

      Tinchen wrote:

      Das Mitreisen hat Spaß gemacht, auch wenn ich immer mal wieder den Anschluss verpasst habe.
      Und auch dir ein herzliches ;danke: , dass du dabei warst, Bettina - das Tempo spielt ja keine Rolle, solange du auch wieder zu Hause angekommen bist ;)
      Viele Grüße,
      Andrea
    • MsCrumplebuttom wrote:

      War bei uns früher auch immer so und die letzten 2 oder 3 Male war jedes Mal früh morgens totales Chaos und unglaubliche Menschenmassen.
      Hattet ihr international flight? Wir hatten eigentlich jedes Mal domestic in den letzten Jahren, nur einmal 2011 nach London international. Das Terminal von damals habe ich irgendwie auch viel kleiner in Erinnerung.

      MsCrumplebuttom wrote:

      Was ist denn da in die Hose gegangen?
      In Köln/Bonn nix, das war sogar unser Rettungshafen, da unser Flieger - im Gegensatz zu FRA - dort nachts landen durfte (2 1/2 h Verspätung von Madeira). Und wir sind sogar in den richtigen Bus nach Frankfurt eingestiegen, und nicht in den nach Düsseldorf ;;NiCKi;: . Witzig war nur, dass dann der Kölner Busfahrer ein paar Schwierigkeiten hatte, den Frankfurter Flughafen zu finden :la1;
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Redrocks wrote:

      Hattet ihr international flight? Wir hatten eigentlich jedes Mal domestic in den letzten Jahren, nur einmal 2011 nach London international. Das Terminal von damals habe ich irgendwie auch viel kleiner in Erinnerung.
      Nee, war immer domestic. Und das Chaos geht früh morgens schon beim Rental Car Shuttle los. Was da die letzte Male schon für Menschenmassen waren! :EEK:

      Redrocks wrote:

      In Köln/Bonn nix, das war sogar unser Rettungshafen, da unser Flieger - im Gegensatz zu FRA - dort nachts landen durfte (2 1/2 h Verspätung von Madeira). Und wir sind sogar in den richtigen Bus nach Frankfurt eingestiegen, und nicht in den nach Düsseldorf . Witzig war nur, dass dann der Kölner Busfahrer ein paar Schwierigkeiten hatte, den Frankfurter Flughafen zu finden
      Ah ja, CGN ist der typische Ausweichflughafen bei Verspätungen, da es kein Nachtflugverbot gibt (was die Anwohner natürlich riesig freut ;te: ). Gut, dass ihr so noch nach Hause gekommen seid! Aber wie kann man bitte FRA nicht finden? ?( :ohje:
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Ah ja, CGN ist der typische Ausweichflughafen bei Verspätungen, da es kein Nachtflugverbot gibt (was die Anwohner natürlich riesig freut ). Gut, dass ihr so noch nach Hause gekommen seid!
      Ja, wir waren froh drum. Man hätte auch nach Frankfurt Hahn fliegen können, aber da hätten sie so schnell keine Busse organisieren können. Hat in Köln super geklappt :!!

      MsCrumplebuttom wrote:

      Aber wie kann man bitte FRA nicht finden?
      :gg: Er ist erstmal an der Abfahrt zum Terminal vorbeigebrettert. Dann irgendeine Abfahrt genommen und erstmal ein Weilchen durch den Wald gekurvt :tongue: . Die Fahrgäste haben's mit Humor genommen, auch als er sich schließlich durch die enge PKW-Einfahrt zum Kurzparken beim Terminal gequetscht hatte ;haha_ . Nur die eine Frau war etwas irritiert, die ihren Abholer zum Busparkplatz befohlen hatte ("und bring eine große Käsestulle mit" :la1; ). Ihr Handy-Akku war dann alle und sie wusste nicht, wie sie morgens um 4:30 zum Busparkplatz kommen sollte. Der Busfahrer wusste es auch nicht ;te:
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Redrocks wrote:

      Er ist erstmal an der Abfahrt zum Terminal vorbeigebrettert. Dann irgendeine Abfahrt genommen und erstmal ein Weilchen durch den Wald gekurvt . Die Fahrgäste haben's mit Humor genommen, auch als er sich schließlich durch die enge PKW-Einfahrt zum Kurzparken beim Terminal gequetscht hatte . Nur die eine Frau war etwas irritiert, die ihren Abholer zum Busparkplatz befohlen hatte ("und bring eine große Käsestulle mit" ). Ihr Handy-Akku war dann alle und sie wusste nicht, wie sie morgens um 4:30 zum Busparkplatz kommen sollte. Der Busfahrer wusste es auch nicht
      Au weia! Was für eine Story! :lach:
      Viele Grüße
      Nadine
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.