Neue Ziele an bekannten Orten - Redrocks 2018 die Zweite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anne05 schrieb:

      Kommt man dann von dort aus da unten dran oder muss man irgendwo anders runter klettern?
      Wir sind so ein kleines Pfädchen runter, kurz vor der Stelle über dem Wasserrohr. Auf dem Satellitenbild ist das ein wenig zu erkennen, und das ging ganz gut. Unten sind wir dann durch den Canyon bis zu der Stelle, wo man auch vom "Parkplatz" aus noch ein Stück fahren könnte. Man könnte natürlich auch hier in den Canyon und dann Richtung Osten gehen bis zu den Autos.
      Wir können es uns ja demnächst beim Treffen mal anschauen.

      Anne05 schrieb:

      Schade, dass Euch das Mistwetter nun eingeholt hat ...
      Wir haben häufig an Euch gedacht und gehofft, dass es nicht so schlimm werden würde ...
      Das ist lieb =) ; wenigstens waren es für uns nur die 2 Tage mit Mistwetter - den nächsten müsst ihr noch mit uns durchstehen ;)

      Anne05 schrieb:

      die große "Garage" war am Abend, als wir dort waren, von Jugendlichen bevölkert ...
      Ah, das bestätigt ja die Erzählungen :gg:

      Anne05 schrieb:

      Schön, dass Ihr in Sara und Rob zwei tolle Guides hattet, das hat bestimmt großen Spaß gemacht!
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      walktheline schrieb:

      es hatte vorher geregnet und ich fand keinen Weg trockenen Fußes dorthin zu gelangen. Von beiden Seiten nicht.
      O ja, wenn es noch mehr geregnet hat, kann ich mir gut vorstellen, dass es dort unten richtig nass und matschig wird. Und rutschig :EEK:

      carovette schrieb:

      walktheline schrieb:

      wir haben diese Sturzfluten in Monticello erlebt.
      Wir in Form von Schnee im Dixie NF, weils im Zion Bindfäden geregent hatte.
      Wahnsinn, wenn ich mir vorstelle, wie heiß es noch kurz vorher war :EEK: . Aber die Musik gefällt mir, Caro ;)
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Wieder sehr schöne Tage. Und das nun auch wieder in netter Begleitung. :!! :clab:

      Redrocks schrieb:

      Sehr nett war, dass Sara, die ihr ganzes Leben in Page verbracht hat, uns die Orte gezeigt hat, an denen sie als Kind gespielt, als Jugendliche ihre Highschoolparties gefeiert, und auch ihre Kinder zum Spielen hingebracht hat . In der Höhle, die hier zu sehen ist, gingen wohl so manche Parties ab
      Klasse, so eine individuelle Insiderführung. :clab: :clab: :clab:

      Redrocks schrieb:

      Rundum zog es sich allerdings immer mehr zu, und als wir sahen, dass die Arena nichtmal ein Dach hat, haben wir den Plan ganz schnell wieder verworfen . Es war mittlerweile dermaßen nass und kalt geworden – richtiges Mistwetter !
      wie schade :rolleyes:
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Neu

      7. Oktober 2018 Page - Lee's Ferry - Marble Canyon



      Morgens beim Aufwachen hörten wir schon den Regen ;;ReGeNsMi;; . Kalt ist es auch geworden ;;schlotter1;; – im Page Boy hätten wir heute zum Frühstück die große Auswahl gehabt an den Tischen im hübschen Garten :p .



      Wir haben aber die Option „ungemütlicher aber trockener Nebenraum“ gewählt :rolleyes: .


      Jetzt war die Frage, was wir unternehmen bei dem Wetter ;SEWat::: , wir hatten ja alle drei für die nächste Übernachtung nur zu den Cliff Dwellers im Marble Canyon an den Vermillion Cliffs zu fahren.

      Leider war die Übernachtung zu diesem Zeitpunkt nicht mehr stornierbar, sonst hätten wir vielleicht zur Abwechslung mal in St. George nach einer Übernachtungsmöglichkeit schauen können ;) .


      Eigentlich wollten wir die Houserock Valley Road fahren und Edmaiers Secret und Buckskin Gulch anschauen, was wegen des Wetters nun gestrichen war X( . Selbst die zwei kleinen Trails in Page, den Rim Trail und/oder Hanging Gardens hat nicht wirklich Sinn gemacht – der Regen wurde stärker :rolleyes: .

      So haben wir die Zeit bis zum Checkout um 11 Uhr ausgeschöpft, wenigstens hatten wir es hier trocken und hatten Internet :gg: . Bei den Cliff Dwellers stand uns die einzige internetlose Übernachtung bevor __PiK1__ ;)


      Was soll‘s, gehen wir halt mal wieder zum Walmart, bisschen nach Klamotten und Babysachen schauen. Claudia kam auch mit und hat ein paar neue Outfits ausprobiert - wir konnten uns allerdings nicht recht entscheiden, was ihr am besten steht ;;MfRbSmil# . Was meint ihr?
























      Aber Spaß hatten wir :gg: .


      Für die Fahrt zu den Cliff Dwellers ließen wir uns viel Zeit.



      An der Navajo Bridge war es immerhin von oben nicht nass, wir liefen gemütlich über die Brücke und schauten uns im Shop dort etwas um.











      Mal was anderes, die Vermillion Cliffs in Wolken gehüllt zu sehen :rolleyes:







      Als wir die Boote sahen, waren wir ganz dankbar, dass bei uns nur ein normaler Reisetag verregnet war - wenn man bedenkt, dass die Leute hier jahrelang auf einen Termin für die Tour gewartet haben, und dann dieses Wetter erwischt haben ;;_Fe6__ .


      Von dort aus fuhren wir nach hinten zu Lees Ferry und haben zum ersten Mal dort die historischen Gebäude besichtigt.







      Einiges Gerümpel steht und liegt hier noch herum - interessant auch die Dampfmaschine, mit der Charles H. Spencer mit kräftigem Wasserstrahl versucht hat, Gold aus den Bergen zu waschen.









      Gerne wären wir auch ein wenig den Spencer Trail hinaufgelaufen, eine Empfehlung von Rob, – aber das Wetter ;SEWat::: ….


      Auch hier haben wir die Leute, die heute ihre Bootstouren gemacht haben, nicht gerade beneidet ;;_Fe6__ .








      Im Paria River rauschte das schlammige Wasser durch



      und sogar im Cathedral Wash war es nass :EEK:






      Es war dann doch schon gegen 16 Uhr, als wir bei den Cliff Dwellers eingecheckt haben. Die gebuchten Zimmer mit gemeinsamer Terrasse haben wir nicht bekommen; frage mich, wieso man dort eine bestimmte Zimmernummer reserviert, wenn sie die Zimmer dann nach Belieben verteilen :nw: . Aber da es eh zu nass und kalt wäre zum draußen sitzen, spielte das auch keine Rolle.


      Wir haben erstmal die Heizung angemacht und es uns im Zimmer gemütlich gemacht.



      Die Lage der Lodge hier an den Vermillion Cliffs ist ja eigentlich traumhaft – weshalb ich dort so gerne mal wieder übernachten wollte. Aber bei Kälte und Regen und ohne Internet relativiert sich das Ganze dann etwas :rolleyes: . Aber immerhin gab's noch hübsche Regenbogenfarben:




      Als wir dann Claudia um 18 Uhr fragten, ob sie mit ins Restaurant kommt, war sie quasi schon bettfertig :gg: .

      Uwe und ich waren dann noch im Restaurant einen Burger essen, der ganz ok war, spielten noch ein bisschen Karten und lagen schon um kurz nach 9 im Bett.

      Die wichtigste Feststellung des Tages: Die Heizung in der Cliff Dwellers Lodge funktioniert gut ;;NiCKi;: .



      Übernachtung: Cliff Dwellers Lodge, Marble Canyon $ 96,21 ohne Frühstück, kein Internet für Gäste


      ;arr: Antischnatterlink
      Viele Grüße,
      Andrea

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Redrocks ()

    • Neu

      Redrocks schrieb:

      im Page Boy hätten wir heute zum Frühstück die große Auswahl gehabt an den Tischen im hübschen Garten .
      :la1;

      Redrocks schrieb:

      sonst hätten wir vielleicht zur Abwechslung mal in St. George nach einer Übernachtungsmöglichkeit schauen können .
      Na das wäre doch toll gewesen, wo ihr da noch nicht gewesen seid. :D

      Redrocks schrieb:

      wenigstens hatten wir es hier trocken und hatten Internet
      :EEK: Doch so viel Luxus? :MG:

      Redrocks schrieb:

      Bei den Cliff Dwellers stand uns die einzige internetlose Übernachtung bevor
      :EEK: Bei dem Wetter. Musstet ihr euch etwa unterhalten? :schreck:

      Redrocks schrieb:

      wir konnten uns allerdings nicht recht entscheiden, was ihr am besten steht . Was meint ihr?
      :D Immernoch Nr. 3. ;;NiCKi;: :MG:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Neu

      Na, da habt Ihr doch das Beste aus dem Tag gemacht!
      Shit Wetter ist immer doof, da kann die Gegend noch so schön sein X(

      Habt Ihr auch schön brav an der Lonely Dell Ranch Obst gepflückt?
      Dort freut man sich ja, wenn die wenigen Besucher der Nat. Historic Site kräftig sammeln ;;NiCKi;:
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    • Neu

      betty80 schrieb:

      Na das wäre doch toll gewesen, wo ihr da noch nicht gewesen seid.
      :gg: ;;NiCKi;:

      betty80 schrieb:

      Doch so viel Luxus?
      Den weißt du dann zu schätzen, wenn die Cliff Dwellers Lodge bevorsteht :la1;

      betty80 schrieb:

      Musstet ihr euch etwa unterhalten?
      :neinnein: Für solche Fälle haben wir die Rommeekarten dabei :tongue:

      betty80 schrieb:

      Immernoch Nr. 3.
      Aber 1 würde besser zu ;;RbA;; passen :nw:

      Anne05 schrieb:

      Shit Wetter ist immer doof, da kann die Gegend noch so schön sein
      ;;NiCKi;:

      Anne05 schrieb:

      Habt Ihr auch schön brav an der Lonely Dell Ranch Obst gepflückt?
      Dort freut man sich ja, wenn die wenigen Besucher der Nat. Historic Site kräftig sammeln
      Nein, davon wussten wir gar nichts :nw: . Nächstes Mal dann ;;NiCKi;:
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Gerne wären wir auch ein wenig den Spencer Trail hinaufgelaufen, eine Empfehlung von Rob
      Schade, ich hätte gerne mehr drüber gelesen. Den Trail hab ich schon länger auf der Liste...

      Redrocks schrieb:

      Auch hier haben wir die Leute, die heute ihre Bootstouren gemacht haben, nicht gerade beneidet
      Die werden doch eh nass... ;haha_

      Redrocks schrieb:

      Im Paria River rauschte das schlammige Wasser durch

      Redrocks schrieb:

      und sogar im Cathedral Wash war es nass
      :EEK:

      Redrocks schrieb:

      frage mich, wieso man dort eine bestimmte Zimmernummer reserviert, wenn sie die Zimmer dann nach Belieben verteilen
      Sehr ärgerlich, wäre das Wetter gut gewesen... :wut1:

      Redrocks schrieb:

      Die Heizung in der Cliff Dwellers Lodge funktioniert gut
      Immerhin :SCHAU:

      Achso, ich wäre für Nr. 2, mit Einhörnern hab ichs nicht so und Nr. 1 guckt so grimmig.
    • Neu

      Lee's Ferry war auch schon zweimal unser Ziel bei schlechtem Wetter :SCHAU: .

      Redrocks schrieb:

      wir konnten uns allerdings nicht recht entscheiden, was ihr am besten steht . Was meint ihr?
      Vielleicht das mit dem gelben Schnabel ;][; ? Zumindest schaut das am ehesten nach Rabenvogel aus ;) .

      Redrocks schrieb:

      wenn man bedenkt, dass die Leute hier jahrelang auf einen Termin für die Tour gewartet haben, und dann dieses Wetter erwischt haben .
      Na ja, wenn man so eine Tour bucht und durch die Stromschnellen fährt, ist man immerhin auf Nässe eingestellt.

      Redrocks schrieb:

      Die gebuchten Zimmer mit gemeinsamer Terrasse haben wir nicht bekommen; frage mich, wieso man dort eine bestimmte Zimmernummer reserviert, wenn sie die Zimmer dann nach Belieben verteilen
      Die Cliff Dwellers Lodge ist seit letztem Jahr ein No Go für uns :neinnein: . Ihr könnt froh sein, dass die Zimmer wenigstens "confirmed" waren.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Was soll‘s, gehen wir halt mal wieder zum Walmart, bisschen nach Klamotten und Babysachen schauen.
      was ist dagegen schon Buckskin Gulch etc... ;)

      Redrocks schrieb:

      wir konnten uns allerdings nicht recht entscheiden, was ihr am besten steht . Was meint ihr?
      :nw: ist doch 3 mal das gleiche Shirt ;)

      Redrocks schrieb:

      Als wir dann Claudia um 18 Uhr fragten, ob sie mit ins Restaurant kommt, war sie quasi schon bettfertig
      :ohje: und ihr wolltet Euch so gern noch ins dortige Nachtleben stürzen
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

      DA-Kalender 2019

    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Die Heizung in der Cliff Dwellers Lodge funktioniert gut
      Na das ist doch schon mal was.
      Stell Dir vor Ihr hättet auch noch gefroren.
      Liebe Grüße

      Claus

      claus-auf-reisen.de Neuer Reisebericht USA Juni 2017 online ab 02.01.2018
      Reisebericht USA 2013 online ab sofort.
    • Neu

      betty80 schrieb:

      man muss auch mal Mut zur Veränderung haben
      Erst Bob, dann das Einhorn, und - omg :EEK: - am Ende kommt dann das heimische Internet :la1;

      WeiZen schrieb:

      Hat er überhaupt etwas erbeutet?
      Uwe hat's ja schon geschrieben - das war wohl nicht so die Knaller-Idee :gg: . Wenn du auf den Link im Text vom Spencer Trail klickst, wird das Ganze von Synnatschkes gut beschrieben.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Als bekennender Einhorn-Fan bin ich natürlich dafür.
      Ich dachte, du isst das nur als Eis :gg:

      carovette schrieb:

      Schade, ich hätte gerne mehr drüber gelesen. Den Trail hab ich schon länger auf der Liste...
      Irgendwann will ich da auf jeden Fall auch mal hoch ;;NiCKi;:

      carovette schrieb:

      Die werden doch eh nass...

      Saguaro schrieb:

      Na ja, wenn man so eine Tour bucht und durch die Stromschnellen fährt, ist man immerhin auf Nässe eingestellt.
      So gesehen, habt ihr natürlich recht :gg: . Aber für die beschaulichen Strecken auf dem Fluss und die Übernachtungen am Ufer wär bisschen Sonne und Trockenheit schon nett :p .

      carovette schrieb:

      Sehr ärgerlich, wäre das Wetter gut gewesen...
      Ich glaube, dann hätten wir ein bisschen Rabatz gemacht beim Einchecken ;)

      carovette schrieb:

      ich wäre für Nr. 2

      Saguaro schrieb:

      Vielleicht das mit dem gelben Schnabel ?
      Ah, doch noch ein paar andere Meinungen als Einhorn :SCHAU:

      Saguaro schrieb:

      Die Cliff Dwellers Lodge ist seit letztem Jahr ein No Go für uns . Ihr könnt froh sein, dass die Zimmer wenigstens "confirmed" waren.
      Ich erinnere mich ;;NiCKi;: . Und das war auch der Grund, weshalb ich dort nochmal extra nachgefragt hatte wegen der confirmation.

      malenz schrieb:

      was ist dagegen schon Buckskin Gulch etc...
      :gg: joa

      malenz schrieb:

      ist doch 3 mal das gleiche Shirt
      Ah, da spricht der Fachmann :app:

      malenz schrieb:

      und ihr wolltet Euch so gern noch ins dortige Nachtleben stürzen
      :la1; Wenn du die Leute im Restaurant gesehen hättest ...

      Fistball schrieb:

      Stell Dir vor Ihr hättet auch noch gefroren.
      undenkbar ;;_Fe6__
      Viele Grüße,
      Andrea
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.