Straßensperrungen, große Baustellen, Umleitungen etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Straße zwischen Sedona und Oak Creek Village gesperrt?

      Hallo zusammen,

      ich habe in den letzten Wochen mehrmals die Strecke zwischen Sedona und Oak Creek Village in Google Maps eingegeben und bekomme eine 3/4 Stunde Fahrzeit für 35 Meilen mit einem Riesenumweg fast über Cottonwood angezeigt. Bis vor einiger Zeit habe ich immer die "normale" Strecke auf der 179 angezeigt bekommen.

      Zwischenzeitlich habe ich schon das Visitorcenter angeschrieben und gefragt, ob die Straße aus irgendwelchen Gründen gesperrt ist. Da habe ich als Antwort den Hinweis auf die Homepage und ihren Bereich "How to get to Sedona" bekommen :wut1: . Bevor ich jetzt noch einmal maile, frage ich mal Euch, ob Ihr etwas dazu wisst. Soweit ich weiß, wollen ja einige von Euch auch nach Sedona.

      Viele Grüße

      Michelle
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Das ist seltsam, mich routet Google auch über Cottonwood. Aber es kommt drauf an, wo ich den Punkt für Oak Creek Village setze. Am nördlichen Ende/Anfang, dann werde ich direkt über die 179 geführt, platziere ich den Punkt mitten im Ort, dann fährt das Programm außenrum.
      Ich denke, da spinnt das Programm bissl. Kann mir nicht vorstellen, dass die Strecke komplett unterbrochen ist.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Betty, nachdem ich Dein Posting gesehen habe, habe ich mal etwas herumprobiert. Mit dem Ergebnis, dass er mir die Strecke "richtig" anzeigt, wenn ich VON Oak Creek NACH Sedona eingebe. Umgekehrt ist es noch immer die oben geschilderte Strecke!?! :nw: .

      Aber vielen Dank, denn offensichtlich scheint es kein Problem mit der Straße zu geben, sondern mit Maps? Jetzt könnte es nur noch sein, dass die Straße nur einseitig befahrbar ist?!
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Westernlady schrieb:

      Das ist seltsam, mich routet Google auch über Cottonwood. Aber es kommt drauf an, wo ich den Punkt für Oak Creek Village setze. Am nördlichen Ende/Anfang, dann werde ich direkt über die 179 geführt, platziere ich den Punkt mitten im Ort, dann fährt das Programm außenrum.
      Ich denke, da spinnt das Programm bissl. Kann mir nicht vorstellen, dass die Strecke komplett unterbrochen ist.

      Danke fürs Mitrecherchieren, Silke. Ich gehe jetzt einfach auch davon aus, dass Maps spinnt :gg: .

      Betty, es tröstet mich, dass es nicht an meiner Fähigkeit, Maps zu bedienen, liegt =)
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Die Straße ist definitiv beidseitig befahrbar. Hab ich 2011 selber gemacht, bin von Sedona (Days Inn) runter zur Verde Valley School Road - für diesen Punkt:
      Trails in und um Sedona, AZ
      Und bin dann auch wieder zurück gefahren. Man kann also in beide Richtungen fahren. Vielleicht verstrubbelt sich das Programm, denn die Fahrbahnen sind nicht immer zusammen, sondern abschnittsweise durch einen Grünstreifen getrennt. ???
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Westernlady schrieb:

      Vielleicht verstrubbelt sich das Programm, denn die Fahrbahnen sind nicht immer zusammen, sondern abschnittsweise durch einen Grünstreifen getrennt. ???
      Das könnte natürlich echt sein. Ich habe in Deinem RB schon gelesen, dass die Verkehrsführung etwas kurios ist =) . Dein RB hat mich (trotz der wettertechnisch nicht optimalen Gegebenheiten) übrigens endgültig davon über zeugt, mal nach Sedona zu wollen =) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Das freut mich Michelle =)
      Ich werde ja dieses Jahr zur Wiederholungstäterin und habe für Sedona 2,5 Tage geplant =)
      Deshalb hab ich bei Deinem Thread auch gleich ganz große Augen bekommen, denn ich nächtige dieses Mal in "Willis" Motel im Village of Oak Creek.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Das ist wirklich merkwürdig ?(


      Unser gebuchtes Motel liegt auch hier

      Westernlady schrieb:

      denn ich nächtige dieses Mal in "Willis" Motel im Village of Oak Creek.
      Der Weg von Sedona zeigt den "Umweg", zurück nach Sedona ist alles normal :nw:

      Liebe Grüsse, Moni
    • Westernlady schrieb:

      Die Straße ist definitiv beidseitig befahrbar. Hab ich 2011 selber gemacht, bin von Sedona (Days Inn) runter zur Verde Valley School Road

      Wenn wir danach gehen, bin ich die Straße noch im September 2012 gefahren. Da ging es auch in beide Richtungen, nur ebend Parkwaymäßig mit dem Grünstreifen in der Mitte und pro Richtung trotzdem nur 1 Spur.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Straßensperrungen, große Baustellen, Umleitungen etc.

      Bin gerade über diesen Link gestolpert:
      stgeorgeutah.com/news/archive/…l-between-utah-las-vegas/

      Wer diese Saison zwischen Las Vegas und St. George unterwegs ist, sollte dafür mehr Zeit einplanen, da aufgrund von Brückenarbeiten und Straßenarbeiten der I15 im Bereich der Virgin River Gorge werktags in jeder Richtung nur einspurig geöffnet ist. Aufgrund des Verkehrsaufkommens auf dieser Strecke kann es hier zu Wartezeiten, Verzögerungen etc. kommen.

      Wenn Ihr im WWW auf weitere solche Baustellen etc. stoßt, dann postet sie doch bitte hier in diesem Thread :!!
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.