Hanging Lake, Colorado

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hach - erst vor ein paar Tagen habe ich mich mit diesem Trail beschäftigt und nun kommen diese tollen Bilder daher ;;PiPpIla;; :clab:

      Chris und Mel: Ihr macht beste Werbung dafür und deshalb landet der Hanging Lake nun in meiner Planung für 2016 ;;NiCKi;: :!!

      Liebe Grüsse, Moni
    • Hanging Lake Trail closed Sep. 9 + 10:
      Hanging Lake will be closed Sept. 9 & 10 for a volunteer trail work day.

      With overuse and graffiti on the trail, Hanging Lake and Spouting Rock trails take a beating. On September 9th and 10th, volunteers will install stone steps, sand and stain benches, and restore impacted areas. Because the trail will be closed to the public, you will get this iconic trail all to yourself! And, if you're so inclined, for the only time of the year, you can camp with us at the rest area Friday and/or Saturday night.

      Gruß
      Katja
    • Wir waren heute beim Hanging Lake und haben gelesen, dass man ab dem 1.Mai 2019 eine Permit benötigt. Es werden 615 Besucher pro Tag zugelassen und von Mai bis Oktober soll es einen Shuttle Service geben. Parken ist dann am Trailhead nicht gestattet.
      Viele Grüße Anett
    • Buerzelpeter wrote:

      Wir waren heute beim Hanging Lake und haben gelesen, dass man ab dem 1.Mai 2019 eine Permit benötigt. Es werden 615 Besucher pro Tag zugelassen
      Irgendwie verständlich.
      Wir waren an einem Juli-Sonntag 2012 dort. Die Strecke war gut bis sehr gut voll und oben angekommen, hatte man Mühe eine Aufnahme hinzubekommen, wo keiner auf diesem Stamm steht und versucht diese wunderbare glatte Fläche in Schwingungen zu bringen :pipa:

      Dabei ist der Anblick - wenn der See mal leer war - so schön und strahlt solch eine Erhabenheit aus!









      Buerzelpeter wrote:

      und von Mai bis Oktober soll es einen Shuttle Service geben. Parken ist dann am Trailhead nicht gestattet.
      Da gab es doch so einen großen Parkplatz. Ist der nicht mehr da?
    • Buerzelpeter wrote:


      Doch, aber scheinbar reicht der nicht aus.
      Letztes Jahr bin ich nach dem Frühstück in Moab los Richtung Denver und wollte zum Hanging Lake, war also noch Vormittags dort: der Parkplatz war schon wegen Überfüllung geschlossen.
      Grüße,
      Jochen
    • Das heißt, man muss jetzt von 1.Mai bis 31. Oktober im neuen Hanging Lake Welcome Center in Glenwood Springs parken, dort das Permit kaufen (oder online) und mit dem Shuttle Bus zum Trailhead fahren. Die Permitpflicht gilt aber das ganze Jahr.
      Wilderness is not a luxury but a necessity of the human spirit

      Faszination USA Südwesten - Explorer Edition 2018 / 2019, ISBN 978-3981050431
    • muhtsch wrote:

      Das ist doch traurig! Die Permit-Welle erfasst immer mehr Orte und spontane Entscheidungen sind Geschichte
      Ja, ist schade. irgendwie bin ich mittlerweile froh, all diese schönen Orte schon gesehen zu haben, all sie noch weitgehend unbekannt und einsam waren.
      Wilderness is not a luxury but a necessity of the human spirit

      Faszination USA Südwesten - Explorer Edition 2018 / 2019, ISBN 978-3981050431
    • Ah ok. :!!
      Den habe ich am Wochenende noch mit in die nächste Tour rein genommen.
      Da muss ich heute Abend mal schauen wie das Online buchen geht.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • „Ja, ist schade. irgendwie bin ich mittlerweile froh, all diese schönen Orte schon gesehen zu haben, all sie noch weitgehend unbekannt und einsam waren. „

      Geht mir auch so
      Aber wir sind halt ältere USAHasen
      Mich ziehst deshalb nicht mehr in diese Gegend Wir sind momentan in Colorado Springs - und unsere Tour in diesem Jahr ist Permitfrei
    • So wie ich das verstehe, werden ja Permits ausgegeben damit die Locations eben nicht überfüllt werden. In dem engen Tag ist halt sehr wenig Platz und deswegen finde ich die Maßnahme hier eher sinnvoll.
      Für mich ist ein Permit jedenfalls kein Grund da nicht mehr hin zu fahren und ich gehe auch nicht davon aus, dass es ein Problem sein wird auch kurzfristig ein Permit zu bekommen. Außer vielleicht man fährt da an einem Wochenende im Herbst hin.
      Schöne Grüße
      Ursula
    • USSPage wrote:

      und ich gehe auch nicht davon aus, dass es ein Problem sein wird auch kurzfristig ein Permit zu bekommen.
      das vielleicht nicht, aber es kann eine ziemliche Zeitverzögerung geben, wenn man spontan kommt. Die Shuttle Busse fahren von Glenwood Springs nur alle 45 Minuten, und wenn sie voll sind, muss man auf den nächsten warten, sofern dieser nicht schon online ausgebucht wurde. Plus die Anfahrt mit dem Shuttle Bus hin und zurück von je 10 Meilen. Plus das Warten auf die Rückfahrt, die bei online-Buchung genau 3 Stunden nach Abfahrt erfolgt. Also wenn da voll ist, muss man wieder warten.

      Am besten ist es wahrscheinlich wie überall, möglichst früh zu kommen, vor den Besuchermassen.
      Wilderness is not a luxury but a necessity of the human spirit

      Faszination USA Südwesten - Explorer Edition 2018 / 2019, ISBN 978-3981050431
    • Wir waren schon da und ich würde auch nochmal hin fahren, das ist für uns alles kein Problem, denn im Urlaub sind wir nicht auf der Flucht. Wenn wir an dem Tag "nur" den Hanging Lake anschauen können, weil man am Shuttle Bus warten muss, dann geht davon für uns nicht die Welt unter.
      Die Zeiten an denen wir 8 Locations an einem Tag abarbeiten mussten sind lange vorbei. Ich hab schon hier genug Stress da brauche ich keinen im Urlaub. Aber das ist ja bei jedem anders.

      Bevor wir hier alle verrückt machen, mit Dingen die in der Praxis wahrscheinlich halb so schlimm sein werden, würde ich erst mal abwarten wie das ganze überhaupt laufen wird. Hinterher ist das meiste halb so wild und das wird sich sicher alles einspielen.
      Schöne Grüße
      Ursula
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.