Golden Gate Bridge: Keine Barzahlung mehr möglich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Canyonrabbit wrote:

      Das Problem ist, dass die Freunde von uns mit dieser Situation überfordert sein werden...
      Ich habe das im letzten September auch so gemacht und zum ersten Mal.
      Ging leichter als gedacht und hat perfekt geklappt. Einfach auf " Seite Übersetzten " geklickt und alles stand kurz und aussagekräftig in Deutsch erklärt.
      Schritt für Schritt.
      Wenn die Freunde es nicht machen möchten, dann lass Dir von ihnen die Zeiten und KFZ Nummer geben und Du erledigst es.
      :!!
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Haiko wrote:

      Einfach auf " Seite Übersetzten " geklickt und alles stand kurz und aussagekräftig in Deutsch erklärt.
      Danke für den Hinweis, Haiko :!! , denn:

      Haiko wrote:

      Wenn die Freunde es nicht machen möchten, dann lass Dir von ihnen die Zeiten und KFZ Nummer geben und Du erledigst es.
      So hatten wir das eigentlich vor.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Die Anweisung ist auf Deutsch.
      Die letzte Seite zum Bezahlen ist dann wieder original für die Eingabe des Nummernschild, der Zeit und des Datum sowie die Daten der Kreditkarte. Hat wie gesagt perfekt funktioniert.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • New

      Nur zur Info:

      Ganz so einfach war es bei uns nicht mit dem Bezahlen via FasTrack.

      raigro wrote:

      Am Abend habe ich dann bei FasTrak Online mit KK bezahlt. Man gibt den Zeitraum an, z.B. 5 Uhr früh bis 23 Uhr abends, dann werden auch automatisch 2 Fahrten (bei mir sunrise und sunset) abgerechnet.
      Genauso habe ich es auch gemacht und die Bestätigung per Mail bekommen.

      Habe mich dann schon gewundert, dass nichts abgebucht wurde von der KK - und nach 3 Wochen kam (mit der normalen Post) eine Zahlungsaufforderung der Autovermietung von $ 22,35 - die $ 7,35 für GG Toll + $ 15 Bearbeitungsgebühr.

      Auf dem Schreiben war eine Website angegeben, auf der man "Dispute a charge" machen konnte. Habe ich gemacht mit der Confirmation Mail von BayArea FasTrack als Dateianhang, und ein paar Tage danach die Mail bekommen, dass die $ 15 Gebühr nicht berechnet werden, nur noch die GG Toll.
      Denke, das wird jetzt "ordnungsgemäß" über die Autovermietung noch von der KK abgebucht.

      Heißt also, es können auch Fehler passieren bei dem System - aber es lässt sich im Nachhinein regeln.
      Viele Grüße,
      Andrea
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.