Neues Geo SPECIAL Heft

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MsCrumplebuttom wrote:

      Ich sag ja nur meine Meinung, kann ja gut sein, dass es allen anderen gefällt. :nw:

      Ehrlich gesagt habe ich mir schon mal in der von Dir beschrieben Erwartungshaltung ein GEO Spezial zu den Alpen gekauft und war auch erst enttäuscht. Die Artikel fand ich dann aber doch sehr interessant. Seitdem weiß ich, was mich erwartet.

      goldy wrote:

      So sind ja z. B. die America-Hefte recht beliebt, aber ich bin fast jedes Mal enttäuscht, wenn ich mal wieder eins kaufe. Keine Infos und die Artikel bieten auch nichts großartig Neues/Interessantes

      In letzter Zeit hat sich America aber wieder ziemlich gemacht, finde ich. In jedem der letzten Hefte waren interessante Rundtouren durch Gegenden beschrieben, über die man nicht schon tausend Mal was gelesen hat. Aber so richtig eingefleischte USA-Forumianer finden da tatsächlich eher selten etwas Neues - schon gar nicht zu den einschlägig abgegrasten Gegenden. Und bei manchen Zielen bin ich ja froh, wenn sie nicht auch noch in der Presse auftauchen... :pfeiff:
    • OliH wrote:

      Und bei manchen Zielen bin ich ja froh, wenn sie nicht auch noch in der Presse auftauchen...
      ;;NiCKi;:
      Man stelle sich eine Invasion in die Bistis vor :gg:

      Daniel wrote:

      Man müsste der Redaktion mal einen Tipp zum King of Wings geben.
      ;haha_
      Vorsicht, dass heizt vielleicht wieder eine Diskussion an ;)
      Liebe Grüße
      Manu
    • MsCrumplebuttom wrote:

      betty80 wrote:

      Dann sag mal warum. Wenn es nicht gut ist, würde ich es sonst gar nicht kaufen.

      Tja, das ist eine gute Frage. Keine Ahnung, irgendwie hatte ich was Anderes erwartet. :nw: Ich hatte mir detailierte Vorstellungen der einzelnen Nationalparks erhofft und detaillierte Infos zu möglichen Wanderungen und Unternehmungen, aber es waren viele Themen dabei, die mich persönlich fast gar nicht interessiert haben (Bären, T.C. Boyle, Fotografie). Ich habe zwar schon gute 2 Stunden darin gelesen, aber neue Infos konnte ich persönlich nicht daraus ziehen.
      Genauso sehe ich das auch.
      Danke für Deine konträre Meinung, die ich teile.
      Ich hatte auch ganz andere Erwartungen.
      Was interessiert mich Extrem-Kletterei???

      Aber wie alles im Leben, es ist und bleibt Geschmackssache.

      LG
    • Also mittlerweile habe ich das Heft nicht mehr nur durchgeblättert, sondern auch gelesen. Ich fand die Artikel überwiegend sehr interessant (z. B. zu den Forschern im Yellowstone, den Retter-Kletterern im Yosemite, der Artikel zur Reaktion der Ranger auf Vorfälle mit Bären, die Story zu den Mammutbaum-Forschern).

      Auf keinen Fall darf man das Heft kaufen, weil man denkt, dass man Nationalparks vorgestellt bekommt. Das ist nicht der Fall und jeder wird enttäuscht sein. Die Artikel befassen sich natürlich mit Themen in und rund um die Parks, aber stellen Anderes in den Vordergrund. So ein bisschen wie Korrespondentenberichte im Fernsehen, die nicht die Sehenswürdigkeit selbst vorstellen, sondern Dinge oder Menschen vor Ort.

      Das Cover (Bryce Canyon) und der Titel (USA Nationalparks) dürfte so manchen Käufer täuschen.

      Tipp also: Inhaltsverzeichnis lesen, ob die Spezial-Themen interessieren könnten, und erst dann kaufen.
    • Neuestes GEO-Heft befasst sich mit Kalifornien

      Ich war mir jetzt nicht wirklich sicher, ob sowas hier an den Thread dranzuhängen oder als neuer Thread zu posten ist ;;VeWiT,,

      Jedenfalls gibt es seit heute wieder ein neues GEO Special mit Nordamerika-Thema:

      KALIFORNIEN

      Infos finden sich in der Pressemitteilung: KLICK
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.