Online Speicher

  • Mittlerweile gibt es im Internet einige Anbieter, wo man kostenlosen Speicherplatz bekommt.


    Z.B. bekommt man bei Microsoft und Telekom kostenlos 25 GB Online Speicher.


    Bei beiden Anbietern benötigt man einen Account, den man ebenfalls kostenlos bekommt.


    Was bekommt man Microsoft Windows Live:
    - Email Account bei Hotmail
    - Dateien Online speichern (25 GB)
    - Office Dokumente Online erstellen und bearbeiten (interessantes Feature)
    - Fotogallerie (die Fotos kann man z. B. auch hier im Forum verlinken)
    - Blog erstellen
    - Dateien gemeinsam nutzen
    - Kalenderfunktion
    - sonstiges


    Bei Telekom/T-Online (Mediencenter) bekommt man:
    - Kostenloser Speicherplatz (25 GB), alle Dateiformate
    - Email Account (T-Online)
    - Online Fotoalbum (es ist mir noch nicht gelungen, Bilder hier im Forum zu verlinken)
    - Dateien gemeinsam nutzen, ich kann die Dateien freigeben, damit sie von bestimmten Leuten genutzt werden können.
    - WebDAV-Zugang, d. h. ich habe im Windows Explorer ein zusätzliches Laufwerk (T-Laufwerk) und kann damit das T-Lw wie jedes andere Laufwerk nutzen (siehe Anhang) - ist auch ein interessantes Feature.
    - Sonstiges


    Bei Microsoft ist es interessant, dass man ein Online Office (Word, Excel, Powerpoint) hat. Die Dateien haben aber die Office 2007/2010-Endungen udn dass man die Fotos relativ leicht hier im Forum verlinken kann.


    Bei Telekom/T-Online ist das T-Laufwerk sehr interessant. Die Funktion "Dateien gemeinsam" nutzen habe ich schon ausprobiert. Man verschickt eine Email mit den Zugangsdaten an den betroffenen User, der die Dateien z. B. herunterladen kann. Onlinebearbeitung ist nicht möglich. Was mit der Datei gemacht werden kann, kann man einstellen, z. B. nur lesen. Der zweite User (braucht kein T-Online Account zu haben) kann auch Dateien hinaufladen.



    Ich finde, das solche Online-Speicher sehr interesant sind. Für Officeanwendungen (Word, Ecel) braucht man nur noch einen Internetzugang.


    Es gibt sicherlich noch andere Anbieter, die ähnliche Angebote haben. Und mit 25 GB kostenlosen Speicherplatz (wenn man beiden angemeldet ist sind es 50 GB) kommt man eine ganze Weile aus.


    Wer hat bei anderen Anbietern schon Erfahrungen gemacht?
    Mich interessieren hauptsächlich viel kostenloser zeitlich unbegrenzter Speicherplatz.

  • Hallo Gerd,


    ich habe seit 4 Jahren die besten Erfahrungen mit carbonite.com
    ist zwar nicht kostenlos hat aber unbeschrenkte Speicherkapazität.
    Hab da seit Jahren um die 150 GB an Speicherplatz genutzt.
    Wenn ich mich richtig erinnere kommt p.a. eine Rechnung über
    ca. 60 USD
    Der große Vorteil meiner Meinung nach ist, die zugehörige Software
    läuft im Hintergrund und bei Inaktivät des Rechners speichert die SW
    alle neuen oder geänderten Dateien automatisch in den Webspace.

  • Muss ich bei Microsoft Windows dass Fotoalbum öffentlich anlegen?
    Bisher bekomme ich keine Verlinkung hin. :nw:?(
    Nur als HTML wenn ich es öffentlich mache.
    Bei Jalbum kann ich auch private Alben verlinken :rolleyes:

  • Also ich habe kein Vertrauen zu Online Speichern.
    Bei Ubuntu Linux gibt es auch einen Onlinespeicher gratis mit dazu. (Ubuntu One)
    Ist grundsätzlich recht praktisch, wenn man alle seine Ubuntu Rechner dort einträgt hat man ständig Zugriff auf alle Daten von allen seinen Ubuntu Rechnern, wo auch immer man Online geht.
    Aber wer garantiert mir die Integrität? Es gibt jede Menge Hacker, und irgendwie und wo muss das auch administriert werden.
    Nee wenn Datenabgleich dann per USB Stick oder LAN.
    Wie das in weiterer Zukunft ist? :nw:

  • Bei 1 & 1 habe ich beim 16000der Account 1000 Gb Speicherpaltz für Dateien. Fotos kann man dort nicht verlinken. Auch hier lassen sich Ordner für den öffentlich Gebrauch mit Kennung und Passwort freigeben. Benutze das, um von der Schule (hat sich ja erledigt) auf meine Daten zugreifen zu können und zum Austausch größerer Datenmengen mit Bekannten.

  • Hallo,


    für sensible Daten würde ich solch einen Speicher nicht nutzen.


    Aber es gibt auch viele Dateien von denen es mir im Zweifel ziemlich egal ist, ob die jemand einsehen kann bzw. ob Behörden oder gar Hacker darauf Zugriff nehmen können. Dafür wird es interessant.


    Im Moment fällt mir allerdings nichts ein, was ich von unterwegs unbedingt brauche und nicht ggf. auf einen USB-Stick ziehen kann den ich bei mir trage.


    Evtl. als Datensicherung für Bilder auf Reisen, aber mit dem schnellen Internetzugang zum Hochladen von vielen Gigabyte hapert es unterwegs doch meistens.

    Gruss Kate
    +++++++++
    On Tour:
    2000-09: 7xUSA West & Kanada
    2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
    2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
    2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
    2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!