Welche SUV eignen sich zum Schlafen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ist das hier der Thread in dem es um "Schlafen im SUV" geht? :MG:

      Ich denke die übersicht am Anfang kann man ein wenig anpassen jetzt, oder?
      25.8. - 7.9.2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
    • Hast recht, wir sind wohl ein wenig vom Thema abgekommen... :)

      Hier die angepaßte Liste:

      Folgende SUVs eignen sich laut Aussagen von Forumsmitgliedern dazu, in ihnen zu schlafen:

      - Jeep Grand Cherokee
      - Jeep Liberty
      - Ford Edge
      - Nissan Murano
      - Nissan X-Terra.
      - Chevy Trailblazer
      - Jeep Cherokee
      - Jeep Laredo
      - Toyota 4Runner

      - Ford Escape XLT ? (vielleicht könnte nevadaman zu diesem Modell noch mitteilen, ob man darin auch "richtig" schlafen kann, also auf Rücklehnen + Kofferraumfläche?)

      Kann vielleicht jemand noch ein Modell beisteuern?
      Lieber Gruß
      Savannah
    • Original von Savannah
      Hast recht, wir sind wohl ein wenig vom Thema abgekommen... :)

      Hier die angepaßte Liste:

      Folgende SUVs eignen sich laut Aussagen von Forumsmitgliedern dazu, in ihnen zu schlafen:

      - Jeep Grand Cherokee
      - Jeep Liberty
      - Ford Edge
      - Nissan Murano
      - Nissan X-Terra.
      - Chevy Trailblazer
      - Jeep Cherokee
      - Jeep Laredo
      - Toyota 4Runner

      - Ford Escape XLT ? (vielleicht könnte nevadaman zu diesem Modell noch mitteilen, ob man darin auch "richtig" schlafen kann, also auf Rücklehnen + Kofferraumfläche?)

      Kann vielleicht jemand noch ein Modell beisteuern?


      Hallo,

      der von mir genannte Jeep Cherokee ist auch ein Jeep Grand Cherokee.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Also der Ford Escape XLT eigent sich meiner Meinung nicht wirklich - habe eine Nacht sehr zusammengekauert auf der zwar ebenen aber insgesamt zu kurzen Ladefläche verbracht, und ich messe nur 175 cm! :neinnein:
    • Danke, zigzag, das ist eine sehr nützliche Info!

      Hier die korrigierte neueste Liste:

      - Jeep Grand Cherokee
      - Jeep Liberty
      - Ford Edge
      - Nissan Murano
      - Nissan X-Terra.
      - Chevy Trailblazer
      - Jeep Laredo
      - Toyota 4Runner

      Sind ja leider nur wenige Modelle bisher, aber vielleicht kommt ja noch das eine oder andere dazu?
      Lieber Gruß
      Savannah
    • Original von Savannah


      - Ford Escape XLT ? (vielleicht könnte nevadaman zu diesem Modell noch mitteilen, ob man darin auch "richtig" schlafen kann, also auf Rücklehnen + Kofferraumfläche?)


      Richtig schlafen? Ich schon aber nur auf dem Beifahrersitz wie schon geschrieben.

      Der Kofferraum lässt sich zwar durch Umlegen vergrößern und man hat ne ebene Ladefläche aber groß ist Sie nicht.
      Sorry das ich Dir nicht wirklich weiterhelfen konnte :rolleyes:


      Ich hoffe für dich das Du dann auch das Richtige Auto bekommst die Auswahl war ja 2009 fast überall mehr wie schlecht :rolleyes:


      Wenn der Kofferraum schon mal so Aussieht kann man da noch schlecht Schlafen ....
      Images
      • 02010432_burningman2009.jpg

        149.2 kB, 800×532, viewed 393 times
      • 02010762_burningman2009.jpg

        122.2 kB, 800×532, viewed 388 times

      The post was edited 1 time, last by nevadaman ().

    • Hi Nevadaman, doch, dein Beitrag hat schon geholfen - negative Auslese ist ja auch wichtig!

      Das Foto von deinem Kofferraum ist übrigens wirklich aussagekräftig ... :)

      Ich frage mich, wie das dann bei uns aussehen wird, wir reisen nämlich zu zweit und haben massenhaft Zeugs dabei (während du ja allein unterwegs zu sein scheinst, und bei dir ist der Kofferraum auch schon rappelvoll).
      Lieber Gruß
      Savannah
    • Die große Kühlbox ging nur mit umgeklappter Rückbank längs rein. Ich brauchte halt so eine große weil ich für 6 Tage Lebensmittel Kühlen musste.
      An Gepäck aus D-Land hatte ich einen Trolly, große Reisetasche und meine große Fototasche.

      letztes Jahr hatte ich einen Grand Cherokee da hat es schon besser ausgesehen aber ich hab da auch vorne geschlafen. Mal sehen wenn ich eine Bild vom Kofferraum finde.

      Ohne dem großen Trolly und Verpflegung schaut das ganze bei Ford dann so aus ...
      Images
      • 02010401_nv2009.jpg

        117.04 kB, 800×531, viewed 313 times

      The post was edited 1 time, last by nevadaman ().

    • vom Grand Cherokee hab ich nur ein Bild von vorne ...
      Der Sitz lässt sich allerdings weiter wie auf dem Bild umlegen
      Images
      • 02009576_burning_man.jpg

        78.38 kB, 700×465, viewed 330 times
    • Hi nevadaman,

      deine Fotos sind Klasse, sie geben einen guten Eindruck vom verfügbaren Stauraum! Wenn man alleine ist wie du, kann man sich ja wirklich recht häuslich in einem SUV einrichten, aber für uns zwei wird's wohl kritisch werden, ich sehe, ich muß auf die Größe des Kofferraums achten, das scheint mir ganz wichtig zu sein.

      Wo warst du denn 6 Tage ohne Verpflegungsmöglichkeit unterwegs, in Nevada? Muß mal deine Reiseberichte lesen, bin neugierig geworden.
      Lieber Gruß
      Savannah
    • Original von Savannah


      Wo warst du denn 6 Tage ohne Verpflegungsmöglichkeit unterwegs, in Nevada? Muß mal deine Reiseberichte lesen, bin neugierig geworden.

      Ja in Nevada ;) Beim Burning Man da ich ein Zelt nicht mag blieb nur das Auto


      Man kann ja auch das Gepäck Hochstapeln da musst Du halt abends alles umräumen zum Schlafen ;)

      The post was edited 1 time, last by nevadaman ().

    • Ich würde das Thema gerne ausgraben, da sich mittlerweile ja einiges getan hat! :-)
      Bin im Oktober für 3 Wochen drüben, und möchte bis auf wenige Ausnahmen (Erste Nacht, Vegas, Letzte Nacht) überwiegend im Auto schlafen. Die gebuchte Fahrzeugklasse ist FFAR bei Alamo. Ankommen tun wir in LAX - Somit dürfte es ein Tahoe oder Expetition werden.

      Beim neuen Tahoe ist es ja möglich eine komplett ebene Liegefläche zu bekommen. Von der Länge müsste die auch ausreichen (1,83, Freundin etwas kleiner).

      Schlafsäcke haben wir mit.

      Daher meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Tahoe als "Campingfahrzeug"?
    • Wir hatten vor 3 Jahre ein Jeep Liberty, wir habe das eine oder andere mal drin geschlafen
      Nach zu klappen der Rücksitze hatte man eine ebene Fläche, also geeignet zum schlafen, bis welche grösse kann ich nicht sagen, aber 1,80m könnte gerade noch gehen.
      Wie der Aktuelle Tahoe ist weiß ich nicht, aber wir hatten uns den damals angeguckt , zum schlafen war er total ungeeignet , er ist zwar viel größer aber ganz anderes aufgebaut.

      Viel besser ist Dodge Grand Caravan oder der Chrysler Grand Voyager, die bieten sehr viel Platz , die sitze verschwinden im Boden

      Während und WoMo-Reise dieses Jahr habe ich beobachtet wie ein Pärchen in ein kleinen Jeep oder Chevy Equinox übernachtet haben, auf ein Campingplatz habe ich ein andere Pärchen gesehen die jeweils in ein Kleine SUV geschlafen haben, habe aber leider nicht darauf geachtet was für eine genau
    • leichti wrote:

      Daher meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Tahoe als "Campingfahrzeug"?

      Ich hatte zwar 4 Wo einen Tahoe, habe aber nur die dritte Bank umgeklappt. Nie die zweite.
      Ob die Sitze der 2. Reihe komplett plan werden.... ich glaube es nicht! :nw:

      Aber ich hätte mal ein Bild dazu....

      Chevy Tahoe interior
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Ich würde auch einen Van empfehlen. Die Sitze lassen sich bei denen oft sehr gut zu einer ebenen Fläche umlegen.
      Eventuell habt Ihr vor Ort ja auch das Glück und es gibt größere Pickups im Angebot.
      Ihr fliegt im Oktober das wird es schon an vielen Stellen recht kühl sein aber Du schreibst ja ihr nehmt die Schlafsäcke mit.
      Also gehe ich davon aus Ihr seit das Campen gewohnt. Somit auf dem Pickup direkt unter den Sternen. ;)
      Eine Einfachkabine wird es bei den Vermietern wohl nicht geben aber eventuell eine kurze Doppelkabine.
      Bei dieser sollte die Länge der Ladefläche um 2 Meter liegen.
      Gepäck auf die hintere Sitzbank.

      US-Fan wrote:

      Viel besser ist Dodge Grand Caravan


      :!! Der wäre passend.

      Klick
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Das Thema beschäftigt mich auch gerade.
      Für die Tour im September nach Texas und New Mexico habe ich voraussichtlich einen GMC Acadia von SIXT zur Verfügung.
      Hat jemand Erfahrung mit diesem Modell gesammelt, auch im Hinblick auf die Schlafthematik?
      Lässt sich beim aktuellen Modell der Innenraum so umgestalten, dass eine brauchbare Fläche zum Schlafen entsteht?
      Bin für jede Info dankbar.
      2010 CA,NV,AZ,UT - 2012 CA,NV,AZ,UT - 2013 FL - 2013 NY - 2014 CUR & CA,NV,NM,CO & CUR - 2015 FL & TX,NM,OK - 2016 CUR & NV,ID,WY,UT
    • Hombre wrote:

      Hat jemand Erfahrung mit diesem Modell gesammelt, auch im Hinblick auf die Schlafthematik?
      Lässt sich beim aktuellen Modell der Innenraum so umgestalten, dass eine brauchbare Fläche zum Schlafen entsteht?
      Bin für jede Info dankbar.


      Im Forum gibt es sehr wenig Leute, die im Auto schlafen. Gockle mal nach dem Modell und Innenraum. Auf Youtube wird man meistens auch fündig.

      Das 2014er Modell sieht ganz gut aus, um darin zu schlafen :gg:
      youtube.com/watch?v=_6qsW_Xqoqc


      Das Modell 2015 sieht auch gut aus:

      gm.ca/images/vehicles/2015/gmc…mc_acad_int_ph_big_09.jpg

      gm.ca/gm/english/vehicles-2015…gallery-photos-interior01
      Images
      • DA28.jpg

        51.4 kB, 741×433, viewed 27 times
    • Danke euch beiden.

      Selbstverständlich schaue ich vorher immer nach, ob ich etwa bei google zu den angefragten Themen finde. Nicht das jemand meint, ich lasse andere für mich arbeiten. :gg:
      Die entsprechenden Bilder zum Interior hatte ich dabei auch gefunden, deshalb hatte ich auf Erfahrungsberichte gehofft.
      Jedoch scheint der Acadia bei den Vermietern nicht so verbreitet zu sein, denn man findet wenige Reiseberichte mit diesem Auto.

      Da ich ca. drei Wochen alleine unterwegs sein werde, möchte ich mir die Möglichkeit offen halten, wenn nötig mal kurz ein Nickerchen machen zu können.
      Die Möglichkeit des Übernachtens im Auto soll nur eine Notlösung sein. Ich hatte bereits das Vergnügen, auf dem Weg nach Las Vegas ein paar Stunden
      im Mustang Cabrio schlafen zu müssen, weil irgendwann die Augen zufielen. An diese Tortour erinnere ich mich ungern. Deshalb schmeiße ich beim ersten Einkauf
      ein Luftbett in den Einkaufswagen und kann mich bei Bedarf auch mal lang machen.

      Solotouren sind halt immer ein bisschen mehr Abenteuer, weil man jeden Handgriff selber machen , jedes Straßenschild lesen und sämtliche tausende Kilometer selber fahren muss.
      ;QddS;;
      2010 CA,NV,AZ,UT - 2012 CA,NV,AZ,UT - 2013 FL - 2013 NY - 2014 CUR & CA,NV,NM,CO & CUR - 2015 FL & TX,NM,OK - 2016 CUR & NV,ID,WY,UT
    • Hat von euch schon mal jemand Erfahrungen mit dem Toyota rav4 gemacht in punkto "im Auto schlafen"?

      Wir haben diesen für unsere Amerika Reise gebucht. Nun weiß ich nicht, ob wir dann in Las Vegas aus der Choiceline uns einen raussuchen können, der zum schlafen geeignet wäre oder ob wir nun genau diesen bekommen. Mein Mann hat Bedenken, dass er in dieses Auto nicht reinpasst, er ist ca. 1,70 groß.
      So könnten wir uns nämlich das Auf- und Abbauen eines Zeltes sparen. :gg:

      Ich habe jetzt gerade noch mal in meinen Unterlagen geschaut und da steht hinter dem Wagen Name "o.ä.". Das würde doch bedeuten, dass ich mir aus der IFAR Kategorie einen raussuchen darf.
      Da käme ja für uns nur der Jeep Liberty lt. eurer Liste in Frage?

      liebe Grüße Meoquanee
      2015 - 4 Wochen Hawaii (Big Island, Maui, Ohao, Kauai) - San Francisco (3 Tage)
      2014 - Dominikanische Republik
      2013 - Ägypten - Jordanien (Ausflug Petra Stadt)
      2012 - Doninikanische Republik

      The post was edited 1 time, last by Meoquanee ().

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.