ESTA und APIS

  • Quote

    Original von Globi
    Ich habe mich heute erfolgreich durchs ESTA Formular gewühlt =).


    Frage: Muss ich jetzt nach wie vor auch das APIS Formular für den Check-in vorher ausfüllen oder ist das damit hinfällig geworden?


    Gruß
    Gundi


    Das APIS ist viel wichtiger. Denn das wird, wenn Du die Daten nicht vorab online eingegeben hast, nach wie vor beim einchecken am Flughafen verlangt.


    Das ESTA wurde bisher offensichtlich noch nie bei jemanden bei der Einreise verlangt. Was nicht heißt, daß man es sich schenken sollte, kann ja jederzeit soweit sein ;)


    Gruß


    Sandra


  • Habe ich was übersehen,nicht mit bekommen, nicht beachtet usw. - Was ist APIS ?( ?(

  • Quote

    Original von WuestenFuxx
    Bin im April von München nach San Diego geflogen. ESTA wurde gecheckt, APIS hat niemand interessiert.


    Gruss
    Daniel


    Dann hattest Du die Daten wohl online eingegeben oder??? Ohne APIS kommst Du in München nicht in den Flieger, zumindest bei LH


    Gruß


    Sandra


  • Bin mit US-Air geflogen. Irgendwie dachte ich, ESTA ist der Ersatz für APIS, damit man nicht jedesmal am Flughafen das Gefrett hat. Das ESTA gilt für 2 Jahre und wenn man's nicht hat, kommt man nicht in den Flieger. Würde sich mir nicht erschliessen, warum man APIS noch braucht...


    Gruss
    Daniel


  • So ist es!


    Ich würde nur Apis ausfüllen und aktuell halten.
    Bei den Fluggesellschaften wird dann die Adresse eingegeben.


    Den, wie ich finde, blöden und wenig zeitgemäßen, grünen Zettel muss man immer ausfüllen.



    Joe

  • Quote

    Original von WuestenFuxx


    Bin mit US-Air geflogen. Irgendwie dachte ich, ESTA ist der Ersatz für APIS, damit man nicht jedesmal am Flughafen das Gefrett hat. Das ESTA gilt für 2 Jahre und wenn man's nicht hat, kommt man nicht in den Flieger. Würde sich mir nicht erschliessen, warum man APIS noch braucht...


    Gruss
    Daniel


    Nein


    Apis wird derzeit, zumindest paraktisch, nicht verlangt!


    Um ein ausfüllen kommt man aber nicht drum herum, denn theoretisch ist es ja Vorschrift.



    Joe


  • ausfüllen ist nicht Pflicht.
    Pflicht ist es nur für die Fluggesellschaft deine Dten vor Landung weitergegeben zu haben.
    Selbstredend sollte dieses Anschrift mit der auf dem grünen Zettel übereinstimmen.



    Joe

  • Quote

    Original von Emmentaler
    APIS habe ich dieses Jahr online eingegeben. Beim Checkin bloss die Bemerkung "Wir haben bereits alle eure Daten im System".


    Ernst


    So machen wir es auch immer


    Gruß


    Sandra

  • BA hat APIS nachgefragt - hatte ich aber online eingegeben, insofern war alles okay.
    Ansonsten hatte ich die Formulare in den Jahren vorher immer ausgefüllt dabei, wurden auch immer angenommen.


    ESTA haben wir zwar gemacht. Als ich der Dame, die die grünen IW-Formulare in der Schlage überprüfte, dann die Ausdrucke präsentierte vom ESTA zuckte sie mit den Schultern und sagte: die brauche keiner, die könne ich wegpacken.
    Als ich dann fragte, wozu ich das ausfüllen müsste, zuckte sie nochmal mit den Schultern.
    ESTA hat keine Socke interessiert.


  • Wollte ich auch bei LH machen. Ds Programm versteht aber die Adresse nicht :wut1: Dabei gibt es dort nur 3 Felder: Straße,PLZ und Ort. Keine Ahnung was dort verkehrt läuft ?(
    Bis jetzt hat uns immer ein kleiner Zettel gereicht, auf den wir die Adresse notiert und beim Einchecken vorgezeigt haben....


    Gruß
    Volker


    Edit: Habe gerade beim GB gelesen, dass die Eingabe der Daten nicht funktioniert, wenn es nicht 100% LH Flüge sind.
    Dann könnten sie auch mal eine anständige Fehlermeldung ausgeben, anstatt zu behaupten dass die Adresse nicht stimmt :wut1:




  • Aha, deswegen wurde meine Adresse nicht akzeptiert.
    Ich hab schon an mir gezweifelt ;][;;][;;][;, da es letzes Jahr problemlos geklappt hat, aber da war es auch ein reiner LH-Flug.


    Ostern wurde ESTA bei uns bei der zweiten Einreise kontrolliert, das heißt, der Officer wollte die Ausdrucke sehen, aber nur weil er es nicht gleich gefunden hatte, bei der ersten hat auch niemand gefragt.


    Gruß, Evi

  • Quote

    Original von rehsde
    BA hat APIS nachgefragt - hatte ich aber online eingegeben, insofern war alles okay.
    Ansonsten hatte ich die Formulare in den Jahren vorher immer ausgefüllt dabei, wurden auch immer angenommen.


    ESTA haben wir zwar gemacht. Als ich der Dame, die die grünen IW-Formulare in der Schlage überprüfte, dann die Ausdrucke präsentierte vom ESTA zuckte sie mit den Schultern und sagte: die brauche keiner, die könne ich wegpacken.
    Als ich dann fragte, wozu ich das ausfüllen müsste, zuckte sie nochmal mit den Schultern.
    ESTA hat keine Socke interessiert.



    Ich habe von einem Freund gehört, der oft zu seiner Tochter nach Seattle fliegt,
    dass die ESTA-Angaben in den Computern ist.
    Sobald Dein Name eingegeben oder der Pass gescannt wird, hat man alles auf
    dem Bildschirm, auch alle Deine Ein- und Ausreisen.
    Darum braucht die Dame vom Amt nichts mehr.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!